Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. User Info Menu

    Pasta selber machen ohne Eier

    Hallo ihr Lieben,

    ich möchte mit meiner Nudelmaschine mal eine richtig einfache klassische Pasta machen, mit Hartweizengrieß und Wasser - und mit was noch? Ich weiß es nicht und ich habe gegoogelt, aber was ich finde, auch beim Chefkoch, ist immer auch mit Eierzugabe - das ist doch eigentlich nicht richtig, oder?

    Habt ihr Erfahrung mit einem simplen Rezept ohne Eier?

    Danke und viele Grüße
    Kappuziner

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  2. Inaktiver User

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    400 g Hartweizengriesmehl (z.B. DeCecco)
    200 ml Wasser
    1 El Olivenöl
    1 Tl Salz

    Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Diesen unter einer umgedrehten heissen Schüssel ausquellen lassen und nochmals durchkneten, dünn ausrollen (Nudelholz oder Nudelmaschine), schneiden und im kochenden Salzwasser garen.


    Zum Beispiel so?

  3. Inaktiver User

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    ach noch was: bei google mal eingeben: Nudelteig ohne Ei

  4. User Info Menu

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Ja wunderbar, so hab ich mir das vorgestellt...
    Werde berichten

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  5. Inaktiver User

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Ich gehe immer nach diesem Rezept vor:

    300g Hartweizengrieß, 3 Eßlöffel Olivenöl, 125ml Wasser

    Hartweizengrieß in eine Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte machen. Olivenöl und Wasser dazugießen. Mit einer Gabel von innen immer mehr Grieß nehmen und so lange verrühren, bis der Teig knetbar ist. Dann 10 min kneten. In Frischhaltefolie gewickelt mindestens 60 min im Kühlschrank rasten lassen. Danach in vier Portionen teilen. Jede flachdrücken, leicht bemehlen und in der Nudelmaschine bei Stufe 1 durchlaufen lassen. Dann Stufe 2 usw. bis Stufe 4, das reicht meiner Ansicht nach. Bemehlt habe ich nach den ersten beiden Stufen, danach nicht mehr.

    Salz gebe ich keines rein, soll man nur dann, wenn man die Pasta sofort verarbeitet. (weiß aber nicht, warum)
    Ich salze dann das Nudelwasser zum Kochen kräftig.
    Ich mache mit der Masse übrigens immer Walnuss-Ziegenkäseravioli. Falls du das Rezept haben magst, schreib ich es gern auf.

    LG,
    Lakritze

  6. User Info Menu

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Liebe Lakritze,

    sehr gerne!
    Ich habe jetzt 500 g HWG genommen und 250 ml Wasser (also mehr Wasser) und etwas Olivenöl und. Die Pasta kommt mir tatsächlich relativ feucht vor - aber nicht klebrig. Ich bin mal gespannt.
    Werden die Nudeln nicht sehr lang, wenn du nur 4 Teile machst?
    Dehnen die sich noch aus biem Kochen (so wie die Pasta mit Ei, die ich sonst mache, die wird immer noch mal viel größer beim Kochen)

    Das Rezept für die Ravioli hätte ich sehr gerne!

    Viele Grüße
    Kappuziner

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  7. Inaktiver User

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Mit den vier Teigstreifen arbeite ich dann weiter:
    Mit einer handelsüblichen Kaffeetasse (vor dem Ausstechen in Mehl tauchen!) Kreise ausstechen.

    Fülle: ca. 150g Ziegenfrischkäse, ca. 100g geriebene Walnüsse, Salz, Pfeffer

    Ziegenkäse mit so vielen Walnüssen verrühren, dass eine feste Masse entsteht, aus der sich Kügelchen formen lassen. Salzen, pfeffern nach Geschmack. Die Kügelchen setzt man auf je einen Kreis, schlägt ihn zusammen und drückt die Enden mit einer Gabel ganz fest. In kochendem Salzwasser (reichlich salzen) ca. 7-8 min weich kochen.

    Mein Teig ist übrigens sehr fest, muss so sein, da er sonst in der Nudelmaschine klebt.
    Und ja, ich finde, dass sich die Pasta gleich ausdehnt wie die mit Ei.
    LG,
    Lakritze

  8. User Info Menu

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Das klingt total lecker! Was machst Du dazu für eine Soße?

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  9. Inaktiver User

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    Ich schwenke sie in Butter oder Olivenöl und serviere sie mit Parmesan bestreut, meist als Vorspeise.
    LG,
    Lakritze

  10. User Info Menu

    AW: Pasta selber machen ohne Eier

    hmmm, das wird probiert!!!!

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •