+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 136
  1. gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Preiswert kochen

    schnell und günstig:

    2 Scheiben Toast in einem gequirlten Ei wälzen
    mit einer Scheibe Käse mittig zusammenklappen ... und wie ein CordonBleu in der Pfanne rausbacken ...

    dazu Ketchup und grüner Salat

    Gruß, B.
    Geändert von Blondine (12.02.2008 um 12:43 Uhr)

  2. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.098

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Blondine

    schnell und günstig:

    2 Scheiben Toast in einem gequirlten Ei wälzen
    mit einer Scheibe Käse mittig zusammenklappen ... und wie ein CordonBleu in der Pfanne rausbacken ...

    dazu Ketchup und grüner Salat

    Gruß, B.
    Das mag vielleicht schnell & günstig sein, aber gesund klingt das nicht. Pappiger Toast, ein Ei und 'ne Scheibe Käse, in Fett ausgebacken und dann noch Ketchup dazu. Na danke!
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  3. Avatar von Megabine
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    22.445

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Tahnee
    Das mag vielleicht schnell & günstig sein, aber gesund klingt das nicht. Pappiger Toast, ein Ei und 'ne Scheibe Käse, in Fett ausgebacken und dann noch Ketchup dazu. Na danke!

    Es geht ja um preiswertes Kochen, wenn es Blondines Essen nicht jeden Tag gibt, ist es sicher mal lecker, auch wenn es nicht so gesund ist.
    ...

    Hier könnte (d)eine Signatur stehen.

  4. Avatar von swenja
    Registriert seit
    16.02.2001
    Beiträge
    7.760

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Tahnee
    Das mag vielleicht schnell & günstig sein, aber gesund klingt das nicht. Pappiger Toast, ein Ei und 'ne Scheibe Käse, in Fett ausgebacken und dann noch Ketchup dazu. Na danke!

    es macht satt, es geht schnell und es ist preiswert.
    und unter gesund kannste den Salat verbuchen

  5. gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Preiswert kochen

    Aber, man könnte es auch mit Vollkorntoast machen ... und mit diesen Frischkäsescheibletten ... und das ganze in echt gesundem und besonders wertvollem Öl rausbacken oder cholestrinfrei ... und selbstverständlich die BIOEier von besonders glücklichen Hühnern nehmen ...

    Über die Zutaten hab ich schließlich gar nix geposted, die überlaß ich schlichtweg euerer Kreativität !!!

    Also, wenn Du das Ketchup gerne durch Selbstgemachte Tomatencreme mit Basilikum ersetzt ... Bitte, schmeckt bestimmt auch !!!

    Ja, also ich gebe aber zu, für jeden Tag ist es nix ...
    aber, meine Kinder lieben es ... wirklich !!!

    Ab und an gibts bei uns eben mal Ketchup dazu.
    Nicht zu blanken Nudeln ... so arm sind wir dann doch nicht ... aber zu Wienern oder zu Käsetoasts ...

    Also, alle satt ... für ein paar Cents.

    P.S.
    Und, ich muß meine Große eher etwas päppeln ... Hier machen Omas schon Stränge auf, wie untergewichtig das Kind doch ist ... und dieses Kind hat im selben Alter dann noch 2Pfund mehr auf den Knochen ...

    Gruß, B.
    Geändert von Blondine (13.02.2008 um 14:02 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Tahnee
    Das mag vielleicht schnell & günstig sein, aber gesund klingt das nicht. Pappiger Toast, ein Ei und 'ne Scheibe Käse, in Fett ausgebacken und dann noch Ketchup dazu. Na danke!
    Ich nehme mal an, Blondine wird dieses Essen ihren Kindern nicht jeden Tag servieren. Bekommen Eure Kinder wirklich immernur ausgewogene und extrem gesundes Essen? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Denn wer sündigt denn schon mal nicht gerne und das sollte/kann man auch Kindern nicht verwehren. Wo bleibt sonst die Lebensfreude?

  7. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.098

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich nehme mal an, Blondine wird dieses Essen ihren Kindern nicht jeden Tag servieren. Bekommen Eure Kinder wirklich immernur ausgewogene und extrem gesundes Essen? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Denn wer sündigt denn schon mal nicht gerne und das sollte/kann man auch Kindern nicht verwehren. Wo bleibt sonst die Lebensfreude?
    Stell Dir vor, ich koche tgl. frisch und es gibt, wenn's hoch kommt, 1 oder 2 Mal im Monat was fertiges. Miracoli oder ähnliches. Das war's. Ansonsten ausschließlich frisch gekocht und ohne Maggi oder Knorr Fix Kram. Und was Lebensfreude mit mal sündigen zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.

    Und ehrlich gesagt muß ich das auch nicht wissen. Eine selbstgekochte Bihunsuppe (gibt's morgen) hat für mich mit Sicherheit mehr mit Lebensfreude zu tun als irgendwelche Ernährungssünden.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  8. Inaktiver User

    AW: Preiswert kochen

    Fertiggerichte hat Blondine bei ihrem Käse-Ei-Toast ja nun auch nicht wirklich verwendet.

    Esst Ihr nie Weißbrot, niemals Fett?

    Was an Käse und Ei ungesund ist, bleibt mir unerschlossen.

  9. Inaktiver User

    AW: Preiswert kochen

    Was bei mir früher immer ging und auch meine Kinder lieb(t)en, wenn es mal fix gehen musste und der Weg zur Bank zu lang war: Nudeln mit Apfelmus. Die Nudeln werden nur gekocht und bekommen danach ein paar zarte Butterflöckchen ab, und dazu gibt es halt Apfelmus. Ich hätte darin baden können.

    Heute gibt es auch etwas Preiswertes, worauf wir alle stehen:

    1 Packung TK-Mischgemüse (Broccoli, Möhren, Blumenkohl, ich glaube, das heißt "Kaisergemüse") wird in Milch erhitzt, mit Pfeffer, Salz und Curry abgeschmeckt. Zum Schluss kommen Tortellini aus dem Kühlregal hinein und werden ein paar Minuten durchgegart. Fertig.

  10. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.098

    AW: Preiswert kochen

    Zitat Zitat von Inaktiver User

    Esst Ihr nie Weißbrot, niemals Fett?
    Weißbrot nie, Fett nur in Form von gutem Oliven- oder Rapsöl zum Salat bzw. Kochen. Ab und zu gute Butter, Margarine oder ähnlichen Kram gibt's hier auch nicht. Fett hat für mich in der von mir genannten Form aber auch nichts mit Ernährungssünde zu tun, sondern mit gesunder Ernährung.

    Zitat Zitat von Inaktiver User

    Was an Käse und Ei ungesund ist, bleibt mir unerschlossen.
    Ich finde es in der Kombination nun mal nicht so gut.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •