+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    31.03.2006
    Beiträge
    45

    Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Liebe HobbybäckerInnen,

    welche erprobten Rezepte könnt ihr mir für einen Backnachmittag für ein paar Kindergartenkinder empfehlen? Der erste Advent naht und wir wollen dann loslegen. Das ganze sollte nicht zu kompliziert sein, den Kindern Spaß machen und lecker sollen die Plätzchen natürlich auch sein ;-)

    Danke für eure Tipps!

    Sonnenlicht

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.766

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Ein Rezept aus Generationen von Kindergartenzeiten:

    400g Mehl auf den Tisch schütten, in die Mitte eine Mulde drücken. 250g eher kalte Butter (oder Margarine) auf den Rand setzen. 175g Zucker und 1 Ei, 1 Prise Salz und etwas abgeriebene Zitronenschale in die Mitte geben. Von außen nach innen verkneten. (Es gibt Kinder, die lieben das, andere finden das ekelig. Muß man ein bißchen verteilen. Bei kleinen Kindern sollte der Teig vielleicht schon bereitgestellt werden.)

    30 Minuten kühlen.

    Portionsweise ausrollen, ausstechen, mittlere Schiene bei 160 bis 180 Grad, 10 bis 15 Minuten. (Hängt von der Dicke ab).

    Zum Dekorieren einen Basiszuckerguß in drei oder vier Farben machen, und dann die Sau rauslassen.
    Der Guß trocket schneller, wenn man ihn mit Eiweiß macht als mit Wasser. Bei Wasserguß sollten die Plätzchen über Nacht trocknen, bei Eiweißguß reichen 1-2 Stunden.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  3. Registriert seit
    31.07.2015
    Beiträge
    50

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Haferflockenkekse

    ich habe mir zuhause ein Rezept abgeschrieben, das auf einer Packung Haferflocken von Köllns gedruckt war und habe es etwas variiert.

    Es war ungefähr das, was bei Ikea verkauft wird, und ich habe sehr viel weniger Zucker genommen.
    Mehr Butter macht sie flacher und knuspriger, aber auch gehaltvoller...

    Der Teig ist ratz-fatz gerührt, die Plätzchen werden einfach mit zwei Löffeln auf das Blech gepackt. Abstand lassen, wenn viel Butter!

    Ob dies mein Rezept von damals ist, weiß ich nicht, es ist jedenfalls ähnlich.

    Die Rosinen würde ich weglassen, die schmecken so verbrannt, stattdessen in der Weihnachtszeit einen Schwung Zimt rein, das lieben meine Patchworkenkelchen. Mein Mann und ich auch :)
    Und Hafer ist richtig gesund!

    http://www.welt-der-rezepte.de/rezept/knusprige-haferfleksplaetzchen.html

    Viel Spass!

  4. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.378

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Hallo,

    welche Ansprüche hast du bzw. die Kinder?

    Wenn der Teig schon roh möglichst essbar sein soll, würde ich diese hier empfehlen (ohne Ei).

    Einen klassischen Ausstecherle-Teig würde ich am Vortag vorbereiten, damit er ausreichend gekühlt ist und nicht klebt
    Ausstechen ist (für Kinder) ja häufig das, was Plätzchenbacken ausmacht. Ich habe irgendwo ein Mürbeteig-Rezept, das ganz ausgezeichnet geeignet ist (Teig ist fest, geschmeidig, nicht klebrig), das könnte ich suchen, übernehme aber keine Garantie, dass das besser (oder anders) ist als das von Wildwusel gepostete.

    Schwarz-Weiß-Gebäck (z.B. Heidesand) macht auch Spaß in der relativ einfachen Zubereitung mit verschiedenen Mustern (Teigportionen ausrollen, kombinieren, zur großen Rolle zusammensetzen, dann aufschneiden). Das ist aber vielleicht eher was für etwas ältere Kinder, Kleinere brauchen wahrscheinlich viel Anleitung.

    Ohne Teig und backen kann man aus Butterkeksen, Dominosteinen und Zuckerguss kleine Häuschen zusammensetzen und dann dekorieren. Ist auch eine Altersfrage, wahrscheinlich.

    Viel Spaß!


  5. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    124

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Wieviel Kinder hast du denn zum Backen da?

    Kinder verbinden mit Plätzchen häufig Ausstechplätzchen - je mehr Formen du hast, umso besser. Kindergartenkinder brauchen aber noch viel Unterstützung z.B. beim Ausrollen. Denkbar wäre es, eine große Platte für alle aufzurollen. Dann stechen alle aus und du legst die Plätzchen aufs Blech (vor allem, wenn es mehrere kleine Kinder sind). Kinder verlieren schnell die Lust, wenn der Teig kleben bleibt oder Schwierigkeiten auftauchen.

    Zum Verzieren kann man Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe bunt färben und die Plätzchen damit einpinseln. Anschließend Zuckerstreusel darauf - das können auch Kleine.
    Mein Tipp: Plastikdecke auf den Esstisch legen und alle Kinder mit Schürze rundum hinsetzen - es wird definitiv alles(!) klebrig

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.766

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Ohne Teig und backen kann man aus Butterkeksen, Dominosteinen und Zuckerguss kleine Häuschen zusammensetzen und dann dekorieren.
    Geht auch aus Braunen Kuchen ganz toll. Haben wir immer für Weihnachtsmärkte gemacht, und ist weggegangen wie warme, äh, Lebkuchen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Moderation Avatar von lunete
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    5.378

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Hinterher vielleicht was Herzhaftes zu essen und eine Bewegungseinheit (Spielplatz zum "Zuckerabarbeiten") einplanen...


  8. Registriert seit
    31.03.2006
    Beiträge
    45

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Oooh, vielen Dank für die tollen Tipps. Wir haben keine großen Ansprüche, die Kids sind erst drei (evtl. kommt noch ein älteres Geschwisterkind mit). Daher werde ich wohl tatsählich vorher einen Teig vorbereiten, den sie ausstechen können. Lebensmittelfarbe, Streußel und abwischbare Tischdecke kommen auf die Einkaufsliste 😉 Lunete, an deinem Rezept wäre ich tatsächlich auch interessiert 😘

    Vielen Dank euch allen, die Rezepte drucke ich mir auf jeden Fall alle aus, mal schauen welche wur dann backen; bis Weihnachten ist ja noch Zeit 😉

    Sonnenlicht

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.766

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Teig vorher herzustellen ist schon deswegen sinnvoll, fällt mir so gerade ein, weil kleine Kinder noch gar nicht die Kraft haben, einen Teig richtig zu kneten.

    Wir haben immer die Tischdecke abgenommen zum Backen, aber wir hatten einen Resopaltisch, der war leicht sauberzumachen und da verrutschte nichts.

    Viel Spaß!
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    18.579

    AW: Welche Weihnachtsplätzchen mit Kindergartenkindern

    Ich würde die noch rohen Ausstecherle mit Eigelb bestreichen und dann gleich verzieren (Schokoraspel, Herzchen).
    Wenn sie aus dem Ofen kommen, ist alles fertig.

    So lange machen Dreijährige nicht mit.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung""Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?""Serien, Shows & Soaps"und...Userin

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •