+ Antworten
Seite 2 von 496 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 4958
  1. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    Gehe hin zur Ameise, du Fauler, sehe ihre Weise an und lerne! Sprueche 6:6

  2. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    Der Herr ist guetig und eine Feste zur Zeit der Not, und kennt die, die auf IHN trauen. Nachum 1:7

  3. gesperrt Avatar von maxima8
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    1.806

    AW: losung für heute

    Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr seid wie die übertünchten Gräber, die von außen hübsch aussehen, aber innen sind sie voller Totengebeine und lauter Unrat!
    Mat 23,27

    So auch ihr: von außen scheint ihr vor den Menschen fromm, aber innen seid ihr voller Heuchelei und Unrecht.
    Mat 23,28

  4. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    Gott spricht: Siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht?
    Jes 43,19a ...

  5. gesperrt Avatar von maxima8
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    1.806

    AW: losung für heute

    Wie fein hat von euch Heuchlern Jesaja geweissagt, wie geschrieben steht (Jesaja 29,13): «Dies Volk ehrt mich mit den Lippen; aber ihr Herz ist fern von mir.

    Mat 7,6

  6. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    Wer auf Böses sinnt, betrügt sich selbst, wer heilsamen Rat gibt, erntet Freude.


    (AT, Sprüchesammlung)

  7. gesperrt Avatar von maxima8
    Registriert seit
    15.03.2003
    Beiträge
    1.806

    AW: losung für heute

    Er sprach: Ich will ausfahren und ein Lügengeist sein in aller seiner Propheten Mund.
    ct 18,21
    Geändert von maxima8 (14.08.2007 um 23:59 Uhr)

  8. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    Zitat Zitat von maxima8
    Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition.
    [Johann Nepomuk Nestroy, österr. Dichter u. Schriftsteller, 1808-1862]

    Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr meßt, wird euch zugemessen werden. Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge? Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen?, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge. Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; danach sieh zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst.

    Matthäus 7, 1-6 Bergpredigt

  9. Avatar von Leonie
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    5.154

    AW: losung für heute

    Die Barmherzigkeit des Herrn hat noch kein Ende,
    sondern sie ist alle Morgen neu.
    Klagelieder 3,22-23


    Von der Geduld Hiobs habt ihr gehört
    und habt gesehen, zu welchem Ende es der Herr geführt hat;
    denn der Herr ist barmherzig und ein Erbarmer.
    Jakobus 5,11
    Auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen;
    auch Ströme schwemmen sie nicht weg.
    Böte einer für die Liebe allen Reichtum seines Hauses,
    nur verachten würde man ihn.
    Das Hohelied


  10. Inaktiver User

    AW: losung für heute

    So ruehme dich nicht, wider die Zweige. Ruehmst du dich aber wider sie, so sollst du wissen, dass du die Wurzel nicht traegst, sondern die Wurzel traegt dich! Roemer 11:18

    Ich will euch nicht verhalten, liebe Brueder, dieses Geheimnis (auf das ihr nicht stolz seid: Blindheit ist Israel zum Teil wiederfahren so lange, bis die Fuelle der Heiden eingegangen sei.
    Und also das ganze Israel selig werde, wie geschrieben steht: Es wird kommen von Zion, der da erloese und abwende das gottlose Wesen von Jakob.
    Und dies ist mein Testament mit ihnen, wenn ich ihre Suenden werde wegnehmen.
    Nach dem Evangelium sind sie zwar Feinde um euretwillen, aber nach der Wahl sind sie Geliebte um der Vaeter willen.
    Gottes Gaben und Berufung koennen IHN nicht gereuen.
    Denn gleicherweise wie auch ihr weiland nicht habt geglaubt an Gott, nun aber Barmherzigkeit ueberkommen habt, durch ihren Unglauben.
    Also haben auch jene jetzt nicht wollen glauben an die Barmherzigkeit, die euch wiederfahren ist, auf das sie auch Barmherzigkeit ueberkommen.
    Denn Gott hat alle beschlossen unter den Unglauben, AUF DAS ER SICH ALLER ERBARME. Roemer 11:25-32

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •