Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
...
Es ist nicht die Religion, sondern bestimmte Machtstrukturen.
Finde ich nur bedingt. Es hat insofern sehr viel mit Religion zu tun, als ein Christenmensch Kindern und jungen Erwachsenen so etwas nie antun dürfte. Der Begriff Nächstenliebe ist platonisch gemeint, und Missbrauch ist das Gegenteil jeder Liebe.

Die Straftaten konnten innerhalb der großen Kirchen stattfinden - und durften, warum auch immer, durch sie aufgeklärt und "geahndet" werden. Von Bestrafung kann ja nicht geredet werden, wenn Priester nur versetzt und wieder Böcke zu Gärtnern gemacht werden. Diese Sonderbehandlung ist einzigartig im Land und gehört rigoros abgeschafft.