Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 149
  1. Inaktiver User

    Über den Islam

    .
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2021 um 18:43 Uhr)

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Über den Islam

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Soweit eine Zusammenfassung des Artikels von Prof. Reiss
    Hier fehlt noch der Link, Magdalena.


    Danke für die Eröffnung des Strangs. Ich bitte um einen sachliche Diskussion unter Einhaltung der AGB, der Netiquette sowie des Strangthemas.


    Viele Grüße,

    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

    ... und seit dem 16.11. unter demselben Nick bei Be Friends Online unterwegs

  3. 26.09.2020, 10:13

    Grund
    Eine solche Mitteilung ist unnötig und der TE gegenüber respektlos

  4. Inaktiver User

    AW: Über den Islam

    Uff, über den Koran weiß ich absolut nichts.

    Ich frage mich aber, was der Sinn dieses Threads sein soll?

    Möchtest Du, als Beispiel, den islamischen Frauen das Kopftuch ausreden?

    Ich bin gespannt,wie sich der Thread entwickelt.

  5. User Info Menu

    AW: Über den Islam

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Uff, über den Koran weiß ich absolut nichts.
    Ich auch nicht und auch die Bibel kenne ich nicht gänzlich.

    Da ich aber zu den Nichtgläubigen gehöre, ist für mich die grundgesetzgebende Religionsfreiheit maßgebend und da muss jede/r zusehen, wie er selig und zufrieden ist/wird.

    Kopftücher per se lehne ich nicht ab, sondern akzeptiere schlicht, dass es sie gibt. Die Gründe sind mir egal und nicht jeder kopftuchtragenden Frau spreche ich mangelnde Emanzipation ab. Für mich ist es ein weiteres Kleidungsstück und jede Frau entscheidet, ob sie es trägt oder nicht.

  6. Inaktiver User

    AW: Ãœber den Islam

    .
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2021 um 18:44 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Über den Islam

    Ich frage mich, ob es "den Islam" überhaupt gibt. Genauso wie "das Christentum" und "das Judentum". Es gibt religiöse Schriften, die den Ursprung begründen, aber dann gibt es doch so viele verschiedene Auslegungsarten, die gar nicht mehr unter einen Hut zu bringen sind.

    Das einzige, wo ich einen massiven Unterschied sehe, ist im politischen Islam eines einzelnen Landes und den einzelnen muslimischen Gläubigen.

    Daher würde ich die Aussage "der Islam gehört zu Deutschland" in der Form nicht befürworten, sondern eher die Aussage "Muslime gehören zu Deutschland". Das finde ich wichtig, da zu differenzieren. Für mich gehört "der Islam", wie er in Saudi-Arabien praktiziert wird, ganz gewiss nicht nach Deutschland. Aber ich finde es wichtig, das friedlich-gemäßigte muslimische Gläubige in Deutschland ihrer Religion anhängen dürfen und diese ausleben dürfen.

  8. Inaktiver User

    AW: Über den Islam

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Möchtest Du, als Beispiel, den islamischen Frauen das Kopftuch ausreden?

    .
    von mir gekürzt

    Nein, wie käme ich denn dazu?
    Es geht mir um sachliche Grundlagen für eine eventuelle Diskussion.

    Grad um das Kopftuch ranken sich doch viele Halbwahrheiten von politisch rechts und links.

  9. Inaktiver User

    AW: Über den Islam

    .
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2021 um 18:44 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: Über den Islam

    .
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2021 um 18:44 Uhr)

  11. Inaktiver User

    AW: Über den Islam

    .
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2021 um 18:45 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •