Antworten
Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 581
  1. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Niemand muss glauben.
    Nur ist es auch nicht in Ordnung diejenige zu diskreditieren,die es tun.
    .
    Erlebe ich kaum; umgekehrt: sehr oft. immer wieder zB, wenn Ungläubigen moralisches, empathisches und ethisch veranwortungsvolles Handeln nicht zugetraut wird.

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Und sowas wie " Gläubige geben die Verantwortung ab" etc ist unfair. Und kraenkend.

    .
    Ja. Könnte aber mit dem Zusatz versehen werden: "Wirkt auf mich, als würden Gläubige die Verantwortung abgeben" + daran anknüpfende Diskussion mit Beispielen und Erklärungen

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Was die Rolle der Frau anbetrifft,so gibt es in der Bibel viele verschiedene,auch sehr starke Frauenfiguren. Und Jesus hat Frauen genauso behandelt wie Frauen. Jeweils eine Frau (Martha aus Bethanien) und ein Mann ( Simon\ Petrus) bekennen ihn als Messias. Und Martha ist nicht die,die ein paar Zeilen später als Satan bezeichnet wird...
    Und Frauen verkünden DIE zentrale Botschaft des Christentums: Jesus ist auferstanden.
    ja-haaaa. und wo findet sich das in der Realität der katholischen Kirchenpraxis?

    Aber das war ja auch nicht mein Thema, sondern die Tatsache, dass es Vater und Sohn gibt. Wo ein Sohn ist, da müsste eine Mutter sein. Kommt aber nicht vor; käme sie vor, wie später als Leihmutter Jesu, spielt sie darüberhinaus keine Rolle mehr

  2. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen

    Atheismus ist ja auch eine Art Glaube.

    Das glaubst du.

  3. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass es schwer bis unmöglich für den Menschen ist, nicht zu glauben. Ich glaube, unsere Gehirne sind aufs Glauben hin ausgelegt.

    .
    Meines offenbar nicht, es ist mir unmöglich, an ein göttliches "Wesen" zu glauben. Was ich glaube, ist glauben auf Vorbehalt. mir ist bewusst, dass es vorläufiges Wissen nach aktuell bestem Gewissen ist, eine Plausibilität, die sich mir erschließt mit noch unbekannter Halbwertszeit und abgelöst durch besseres Wissen

  4. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von putulu Beitrag anzeigen
    Von mir gefettet!


    Genau. Er hat Frauen genauso behandelt wie Frauen.
    Ich würde das 100%ige Logik nennen.
    Oh.
    Ich geh mal korrigieren
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  5. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es in diesem Faden um Glauben.
    Nicht darum, was einzelne Konfessionen so sagen.
    Zur RKK im Speziellen habe ich vor einiger Zeit einen eigenen Faden eröffnet.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  6. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Oh.
    Ich geh mal korrigieren
    Musst du nicht. Es wäre schlimm, würden Frauen wie Männer behandelt. Frauen sind nun mal Frauen mit ihren ihnen eigenen Fähigkeiten, Eigenschaften, Gefühlen usw.
    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  7. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen


    Aber das war ja auch nicht mein Thema, sondern die Tatsache, dass es Vater und Sohn gibt. Wo ein Sohn ist, da müsste eine Mutter sein. Kommt aber nicht vor; käme sie vor, wie später als Leihmutter Jesu, spielt sie darüberhinaus keine Rolle mehr
    Der Sohn hat ja auch eine Mutter. Und Maria spielt auch nach der Geburt( von wegen Leihmutter...) noch eine wichtige Rolle. Hochzeit zu Kana, Kreuzigung-nur so auf die Schnelle.
    Zu Vater und Sohn kommt aber auch noch Heiliger Geist. Und das st schon eine weibliche Seite,das Originalwort ist so weit ich weiß auch weiblich.
    Gott hat jedenfalls beide Aspekte. Denn Gott erschafft Mann und Frau nach "unserem Abbild, uns ähnlich"- siehe Genesis, ganz am Anfang.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  8. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    für mich ist das von Glaubensinhalten und somit von der religiösen Richtung und folglich auch von der Konfession nicht zu trennen.
    >mono: wäre ich in deinem Strang richtig-er? ich fürchte, da kommt schnell der Vorwurf, es handele sich um eine inner-konfessionelle Diskussion, in der Atheisten fehl am Platz seien

  9. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Musst du nicht. Es wäre schlimm, würden Frauen wie Männer behandelt. Frauen sind nun mal Frauen mit ihren ihnen eigenen Fähigkeiten, Eigenschaften, Gefühlen usw.
    Das trifft auf jeden individuellen Menschen zu,hat aber nix mit xy zu tun.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  10. User Info Menu

    AW: Goetter, Glauben, Garnichts - Fragen und Austausch ueber alle Allgemeinaspekte

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Denn Gott erschafft Mann und Frau nach "unserem Abbild, uns ähnlich"- siehe Genesis, ganz am Anfang.
    Nach seinem Abbild?
    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

Antworten
Seite 3 von 59 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •