+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Altkatholisch


  1. Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    183

    Altkatholisch

    Guten Abend @ all,

    ich bin praktizierende römisch katholische Christin und habe in den letzten Jahren persönlich immer mehr Probleme mit der Theologie und Struktur der "Mutter Kirche".

    Wenn es hier im Forum Menschen gibt, die positive oder auch negative Erfahrungen mit der altkatholischen Kirche gesammelt haben, würde ich das sehr gerne lesen! Weiterführende Links sind natürlich ebenso willkommen.

    Ich wusste z.B. bis heute nicht, dass die Sonntage unterschiedlich benannt / gezählt werden.

    Danke und herzliche Grüße von der neu-gierigen

    Lady_E
    Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos.
    (Unbek. Verfasser)

  2. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    358

    AW: Altkatholisch

    Das paßt zwar nicht zu deiner Frage, aber warum heißt es eigentlich "Mutter Kirche", da es doch eigentlich ein Männerverein ist.
    Grüße und Dank fürs Lesen

  3. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    24.439

    AW: Altkatholisch

    Als Pendant zu "Vater Staat"? Muttern leistete damals noch mehr Erziehungsarbeit. Sehr klassisch.^^

    Emelia, was verstehst du unter altkatholisch? Es gibt einen Retro-Zweig, bei dem die Priester nach wie vor lateinische Messen halten und auch mit dem Gesicht zum Altar ...
    Der Adler fängt keine Mücken.

    Schauen wir nach vorn, solange wir noch sehen können. [< München Mord]

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  4. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.724

    AW: Altkatholisch

    Die Sonntage haben auch in der evangelischen Kirche Namen. So ist morgen der letzte Sonntag im Kirchenjahr, der Totensonntag oder auch Ewigkeitssonntag genannt.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin


  5. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.157

    AW: Altkatholisch

    @Ganda
    Ich denke, die TE meint die Altkatholische Kirche, das ist eine Richtung die katholisch ist, aber eben nicht römisch-katholisch und den Papst nicht anerkennt.
    Sie haben sich quasi "abgespalten".

    Altkatholische Kirche – Wikipedia

    Die altkatholischen Kirchen sind in der Regel liberaler als die römisch-katholische Kirche, also anders als der Name vermuten lässt.

    @TE ich habe keine Erfahrungen mit der AKK und kann darum nicht aus erster Hand berichten.

    Ich habe noch einen ganz interessanten Link gefunden:

    Altkatholiken: Wir fahren gut ohne Papst - katholisch.de
    Geändert von vindpinad (23.11.2019 um 18:50 Uhr)


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    13.239

    AW: Altkatholisch

    Die altkatholische Kirche ist im Vergleich "moderner", wobei sich das nicht nur von Land zu Land, sondern teilweise von Ort zu Ort unterscheidet.
    Aufgrund der recht geringen Mitgliederzahl ist es ratsam, auch an den im Link genannten Kirchencafes etc teilzunehmen, wenn man Kontakt zu den anderen Mitgliedern halten möchte.

    Ich kenne einige Ex-römisch Katholische, die gewechselt haben, weil sie die päpstliche Unfehlbarkeit z. B ablehnten, sich in der evangelischen Kirche nicht aufgehoben fühlten.


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.389

    AW: Altkatholisch

    Zitat Zitat von vindpinad Beitrag anzeigen
    @TE ich habe keine Erfahrungen mit der AKK und kann darum nicht aus erster Hand berichten.
    Dass AKK missverständlich sein kann weißt Du aber schon?


  8. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.157

    AW: Altkatholisch

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Dass AKK missverständlich sein kann weißt Du aber schon?
    Ja, ist mir dann auch aufgefallen.
    vindpinad ist schwedisch und heisst windzerzaust.


  9. Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.055

    AW: Altkatholisch

    Ich kann nicht mir persönlichen Erfahrungen diesen, meine mich aber zu erinnern, dass es in Essen/Ruhr und Osnabrück altkatholische Gemeinden gibt Guck dir doch einfach eine in deiner Nähe an.

  10. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    1.415

    AW: Altkatholisch

    Ich war mal auf der Insel Nordstrand (die eigentlich keine ist) in Urlaub, da gibt es auch eine altkatholische Gemeinde, gegründet von niederländischen Auswanderern, die dort beim Deichbau beschäftigt waren und "hängenblieben". Die AKK ist ja, wie man im Wiki-Artikel lesen kann, in den Niederlanden entstanden.

    War dort in der sehr schönen Inselkirche in einem Gottesdienst, der von einem Mann und einer Frau gleichberechtigt geleitet wurde und im Vergleich zu traditionellen katholischen Messen recht locker ablief... Hat mir gut gefallen.

    Da ich die Institution Kirche recht kritisch sehe (Stichworte Unfehlbarkeit, Zölibat, Frauen als Priester, Empfängnisverhütung etc) hat die AKK schon einige Aspekte, die durchaus interessant erscheinen. Die Dichte der Gemeinden ist halt relativ gering, man muss schon meist in die nächste Großstadt fahren.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •