+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 92
  1. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.631

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen

    Wenn man sich von Altem löst, verrät man seine Erfahrungen. Das kann nicht richtig sein
    Wie richtig du mit deinen Erfahrungen umgehen willst, bleibt alleine dir zu entscheiden. Meistens befindet man sich ja doch in einem eigenen bis zur Verfügung stehenden Potential was dir innerhalb dir vorgegeben ist. Wirst du motiviert und inspiriert, kommt Bewegung rein.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  2. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Spiritualität

    .


  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.560

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Gut du vermischt jetzt meine Aussage mit der von Lyanna, die etwas umwandeln will.

    Lyanna sagt, sie findet keine Worte um etwas ausdrücken, und ich sage dazu: Weil nichts da was sie verwenden kann, um sich auszudrücken. Es ist nichts da , was sie ausdrücken kann.

    Etwas Altes vorhandenes umwandeln ist etwas anderes und kein "Nichts" .

    ja du kannst den "Speicher" der dir dafür zur Verfügung steht, nicht leer ist, neu füllen. Dann ist wieder etwas da. Und wenn du diesen Speicher nicht füllen willst, auch gut.
    Vielleicht braucht es eine "neue Sprache"?
    Vielleicht braucht es eine neue Art der verständigung?
    ich weiss es nicht.

    Ich WILL gar nichts umwandeln, Akzent, es geschieht einfach ...ohne dass ich gefragt wurde ...
    und wenn doch, so habe ich es nicht gehört ...
    einige nennen es auch Transformation, ist es wohl auch?

    Das hat widerum nichts mit dem zu tun, was ich mit Spiritualität meine, aber dennoch ein spiritueller Prozess ist ...
    Spiritualität ist für mich eine Bewusstseinsangelegenheit ...ich muss mich um nichts kümmern ...
    ich lasse einfach geschehen, wogegen ich mich sowieso nicht wehren , so sehr ich es auch versucht habe.
    Solange ich mich wehrte, ging es mir nicht gut.
    Als ich geschehen lassen konnte, lösten sich Verkrampfungen in mir ...und Sorgen, Bedenken und Grübeleien verschwanden auf ein Mindestmass.

    Ob das nun spirituell ist, wage ich zu bezweifeln, aber die Spiritualität ist immer gegenwärtig, obwohl ich mich sonst nicht (mehr) damit beschäftige ...ausser grad mal hier.
    Es hätte ja sein können, dass jemand ES genau so wahrgenommen hat wie ich oder so ähnlich.?

    Wenn ich nicht frage, werde ich keine Antwort bekommen, ist ja meist so.
    Oder ...du hättest ja mal fragen können ...oder ...warum hast du nicht mal gefragt?
    Ich empfinde es genau so wie du oder so ähnlich.

    Es ist immer JETZT

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.631

    AW: Spiritualität

    Ja klar, dein Spirit ist frei für solche BewusstseinsVeränderungen. Ist doch gut.

    Spiritualität ist für mich eine Bewusstseinsangelegenheit ...ich muss mich um nichts kümmern ...
    Doch ich meine schon, dass man innerhalb dieses BewusstSeins damit arbeiten kann, man tut etwas dafür, den Spirit aktiv zu halten. Das ist wahrscheinlich das ganze Geheimnis.

    Als ich geschehen lassen konnte, lösten sich Verkrampfungen in mir ...und Sorgen, Bedenken und Grübeleien verschwanden auf ein Mindestmass.
    Das würde mir wiederum nicht leicht fallen, mit Bedenken umzugehen. Es kommt darauf an, wo sich dieses Bedenken in mir befinden würde.

    Ich WILL gar nichts umwandeln, Akzent, es geschieht einfach ...ohne dass ich gefragt wurde ...
    und wenn doch, so habe ich es nicht gehört ...
    einige nennen es auch Transformation, ist es wohl auch?
    die Transformation mit selbst spürt man ja. Wenn du allerdings gar nichts umwandeln will, dann würde ich schauen warum das so ist.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee



  5. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.560

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen

    die Transformation selbst spürt man ja. Wenn du allerdings gar nichts umwandeln will, dann würde ich schauen warum das so ist.
    Das kann "man" nicht wollen, das geschieht oder es geschieht nicht.

    Warum und wieso werde ich nicht herausfinden ...da fehlen mir die Fragen dazu.
    Ich lebe seit langem danach:
    Alles was ist, ist richtig, sonst wäre es nicht so!
    Hört sich etwas abgehoben an, ist auch durchaus nicht immer meine Ansicht ...aber es stimmt, obwohl ...richtig und falsch ...sind auch nur Ausdrücke für etwas, was für den einen stimmen kann, für den anderen nicht, oder?

    Es ist immer JETZT

  6. Avatar von Alwa
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    527

    AW: Spiritualität

    Ich bemühe mich zu verstehen, worum es hier geht, komme aber nicht dahinter. Und ihr wisst sicher worüber ihr miteinander sprecht?

    Was ist denn euer Zentrum? Gibt es eine Mitte, einen Kern an dem ihr euch orientiert ?

  7. Avatar von Alwa
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    527

    AW: Spiritualität

    Nein !!!

    Lyanna es ist nicht alles richtig was passiert !!! Oder ist es für dich richtig, was jetzt wieder in Syrien passiert? Oder der Amoklauf in Florida? Ist es richtig, wenn Menschen sich gegenseitig töten, Gewalt antun, stehlen, betrügen, Tiere quälen und und und. Das ist nicht richtig !!! Es ist falsch sich sein Gehirn mit spirituellen Theorien zu vernebeln und nicht mehr zwischen gut und böse, richtig oder falsch zu unterscheiden. Du tust dir damit etwas an und du tust anderen damit etwas an. Es ist nicht gut, zu sagen , dass richtig oder falsch nur Begriffe sind. War es etwa richtig, dass man vor 75 Jahren die Geschwister Scholl hingerichtet hat?


  8. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.560

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Nein !!!

    Lyanna es ist nicht alles richtig was passiert !!! Oder ist es für dich richtig, was jetzt wieder in Syrien passiert? Oder der Amoklauf in Florida? Ist es richtig, wenn Menschen sich gegenseitig töten, Gewalt antun, stehlen, betrügen, Tiere quälen und und und. Das ist nicht richtig !!! Es ist falsch sich sein Gehirn mit spirituellen Theorien zu vernebeln und nicht mehr zwischen gut und böse, richtig oder falsch zu unterscheiden. Du tust dir damit etwas an und du tust anderen damit etwas an. Es ist nicht gut, zu sagen , dass richtig oder falsch nur Begriffe sind. War es etwa richtig, dass man vor 75 Jahren die Geschwister Scholl hingerichtet hat?
    Alwa, du hast recht mit dem was du schreibst.
    ich kann mir die Finger wund schreiben und den Kopf zerbrechen, kaputt gehen vor Angst, dass dieser und auch andere Schrecken hierher kommen oder wohin auch immer ...es ändert nichts daran, dass es so ist!

    Das ist in den USA so, siehe Amokläufer, das ist in Afrika so, siehe Verfolgung bestimmter Menschengruppen, in Syrien, im Jemen, überall tobt die Hölle ...ich finde das nicht richtig.
    Sag mir etwas, womit ich das ändern kann, und ich steige ein ...
    was könnte ich zB. gegen Korruption tun?
    Was gegen Gerüchte, die ganze Existenzen vernichten?
    Was ua. gegen Erdbeben und Tsunamis, Orkan, Überschwemmungen, die xtausende von Menschenleben kosten.
    Das ist ein IST Zustand, gegen den ich nichts machen kann und wenn ich dort gedanklich und gefühlsmässig einsteige, werde ich selbst vor Kummer und gram und krank.
    Wem ist damit gedient?
    Ich kann nur dankbar sein, dass es mich in einer dieser Formen noch nicht getroffen hat.

    Demonstrieren kann ich nicht mehr, ich kann selbst kaum laufen ...
    und dennoch kann ich mit dieser These (die mir den Kopf vernebelt, tatsächlich?) besser leben als noch vor 20 Jahren.

    Ich weiss, dass sie sehr provokant ist, dennoch ... gegen etwas zu mosern, was ist, bringt nichts, dir nicht und mir nicht!
    Ich habe mich genug echauffiert in diesem Leben ...übrig geblieben ist ein sehr verqueres Menschlein, das aus irgendeinem Grunde Wissensquellen zur Verfügung hat, die es sonst nicht hatte ...und ich kann damit leben.
    Dafür nehme ich andere Dinge hin, die wohl auch sein sollen, sonst wären sie nicht.
    Sie sind nicht gerade angenehm ...

    Ich habe gefragt, ob jemand es so ähnlich empfindet oder was jemand unter Spiritualität versteht.
    Was verstehst du darunter, falls du dich damit schon mal beschäftigt hast?

    Jetzt hat es sich mal so entwickelt ...das hört auch wieder auf.
    Ich will nicht missionieren, ich wüsste auch nicht, womit.
    Ich lasse zukünftig provokannte Aussagen aus, da sie einen zwingen könnten, sich damit auseinander zu setzen und nicht nur "Nein" zu rufen.

    Was suchst du, Alwa?
    Hast du schon etwas gefunden?

    In meiner Mitte zu sein war die wichtigste Lektion überhaupt , sofern "man" es als Lektion benennen kann ...
    danach war es auch möglich, bewusst mal nach rechts und links, nach hinten und nach vorne zu schauen,
    am liebsten ist es mir, die Balance zu halten.
    Das wünsch ich mir, aber nicht immer werden Wünsche wahr ...
    Es ist immer JETZT
    Geändert von Lyanna (22.02.2018 um 23:52 Uhr)

  9. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.631

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Ich bemühe mich zu verstehen, worum es hier geht, komme aber nicht dahinter. Und ihr wisst sicher worüber ihr miteinander sprecht?

    Was ist denn euer Zentrum? Gibt es eine Mitte, einen Kern an dem ihr euch orientiert ?

    Als Zentrum würde ich das SEIN bezeichnen. Orientieren kan man sich an dem, zu was man selbst bereit ist sehen zu wollen. Einen Kern zu haben in dem Sinn, gibt es für mich nicht, es bleibt beim Spirit und der eigenen Informationaufnahme und die Qualität die damit verbunden ist.

    Ich weiss von was du sprichst und auch von Lyanna. Du kannst es auch wissen.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


  10. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.631

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Nein !!!

    War es etwa richtig, dass man vor 75 Jahren die Geschwister Scholl hingerichtet hat?
    Hast du in der Zeit gelebt? Ich gehe nicht davon aus. Und du weisst schon, dass heute an verschiedenen medialen Orten, daran gedacht und ritualisiert wird. Wie kannst du da nach Richtig und Falsch fragen?

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee


+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •