+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92
  1. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.613

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    Die Wikipediabeschreibung ist für mich persönlich nicht relevant ...
    Ich habe Wikipedia als Anhaltspunkt (ungefähre Definition) für mich gebraucht, um in die Diskussion einsteigen zu können. Zwar hatte ich schon mal kurz darüber nachgedacht was Spiritualität bedeutet aber mir fehlten die Worte. So erhielt ich einen Zugang mit dem ich im Anschluß in etwa ausdrücken konnte was ich meine, verkürzt.

    Es gibt viele unterschiedliche Sichtweisen dazu. Da wird in diesem Thread noch einiges dazu kommen.


  2. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.986

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Wenn ein Begriff alles beinhaltet, wird er doch irgendwann bedeutungslos.
    Alle Materie besteht aus Atomen; das macht den Atombegriff umfassend und allgemein, aber bestimmt nicht bedeutungslos.

    Das Wesentliche an Spiritualität ist für mich die Sinngebung, die Menschen in ihrem Leben, hoffentlich, bewusst ausüben und ihre Handlungen davon leiten lassen.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen

    Es gibt viele unterschiedliche Sichtweisen dazu. Da wird in diesem Thread noch einiges dazu kommen.

    Davon bin ich überzeugt ...meine Sichtweise ist nur eine von vielen ....
    deine interessierte mich sehr (wir hatten ja schon öfter mal in dieser Richtung miteinander zu tun)
    Ich schrieb ja, es kann spannend werden, und ich bin immer noch an deiner ganz persönlichen Ansicht dazu interessiert.
    Und auch an dem "WAS" du davon lebst und leben kannst?
    Es ist immer JETZT


  4. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Alle Materie besteht aus Atomen; das macht den Atombegriff umfassend und allgemein, aber bestimmt nicht bedeutungslos.

    Das Wesentliche an Spiritualität ist für mich die Sinngebung, die Menschen in ihrem Leben, hoffentlich, bewusst ausüben und ihre Handlungen davon leiten lassen.

    gruss, barbara
    So ähnlich empfinde ich Spiritualität auch ...

    Viele Menschen tun es, aber nicht unbedingt bewusst, viele Menschen tun es nicht ...und sind für mich doch alle spirituelle Wesen.
    Es ist immer JETZT

  5. Avatar von Simpleness2
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    1.613

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
    Ich schrieb ja, es kann spannend werden, und ich bin immer noch an deiner ganz persönlichen Ansicht dazu interessiert.
    Und auch an dem "WAS" du davon lebst und leben kannst?
    Gute Frage.

    Es gab einige Jahre in meinem Leben in der die Anbindung durch Medialität sehr spürbar war und die "Schleier" lichter. Diese Zeit habe ich als sehr intensiv, spannend, aufregend, teils beglückend in Erinnerung.
    Das hing auch mit den Menschen zusammen auf die ich seinerzeit traf und den gemeinsamen Weg den wir hatten.
    Als dieses Umfeld sich auflöste, ich wieder alleine war, schwächte sich das Ganze ab. Ich habe mich überwiegend um meine psychologischen Baustellen gekümmert, welche im Vordergrund standen. Spiritualität - wie ich sie verstehe - aber nie aus den Augen verloren.

    In letzter Zeit vermisse ich das Gefühl von damals. Von daher kommt Dein Thema nicht von ungefähr. Es ist oft so, dass ich in der Bri Überschriften lese von Themen die mich gerade beschäftigen oder beschäftigen werden.
    Im Augenblick suche ich nach Orientierung und einem Weg damals und heute zu verbinden, mich neu auszurichten mit all den Erkenntnissen die bereits vorhanden sind und jenen die ständig dazu kommen.


  6. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen
    Gute Frage.


    In letzter Zeit vermisse ich das Gefühl von damals. Von daher kommt Dein Thema nicht von ungefähr. Es ist oft so, dass ich in der Bri Überschriften lese von Themen die mich gerade beschäftigen oder beschäftigen werden.
    Im Augenblick suche ich nach Orientierung und einem Weg damals und heute zu verbinden, mich neu auszurichten mit all den Erkenntnissen die bereits vorhanden sind und jenen die ständig dazu kommen.
    Ach Simpleness, diese Möglichkeit wird sich nicht mehr ergeben ... die Energien haben sich komplett geändert.
    Du merkst es "auch" an den Themen hier im Forum ...die Themen sind dieselben, die Antworten fallen oft anders aus, als noch vor 10-15 Jahren ...
    so soll es sein.
    Selbst wenn du in den "alten Kreis" zurückkehrtes, wäre die Energie doch eine ganz andere, und du würdest suchen und suchen und nicht das finden, was du so spürbar noch in Erinnerung hast.
    Es würde immer anders sein, vielleicht ähnlich, wenn du in einer Gruppe bist, aber niemals mehr so, wie du es hattest.
    Vielleicht sogar schöner?

    Soirry, ich kam schon wieder ins Plaudern ... ...
    Es ist immer JETZT
    Geändert von Lyanna (07.01.2018 um 00:56 Uhr)


  7. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Hallo an alle, die hier lesen,

    ich wüsste sehr gerne, was ihr euch unter "Spiritualität" oder "spirituell" vorstellt?
    Die Frage wäre für mich vielleicht gar nicht so aufgekommen, wenn der Begriff nicht so vehement abgelehnt würde.
    Muss "man" sich mit bestimmten Themen beschäftigen, um spirituell zu sein, bestimmte Bücher lesen, in besonderen Kreisen verkehren?
    Manch einer behauptet von sich, er wäre "hochspirituell" ...
    was bedeutet das?

    Ich finde es klasse von dir, Cariad, dass du etwas geschrieben hast, obwohl du damit gar nichts am Hut hast

    Was versteht ihr unter Spiritualität ...es interessiert mich wirklich sehr.

    Lyanna
    Es ist immer JETZT


  8. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Simpleness2 Beitrag anzeigen

    Es gibt viele unterschiedliche Sichtweisen dazu. Da wird in diesem Thread noch einiges dazu kommen.

    Schade, es ist nichts mehr dazu gekommen ...ich hatte ein bisschen drauf gehofft ...
    auch darauf, wie jemand ES erkennen konnte, ein spirituelles Wesen zu sein oder auch darauf, es bis heute niemals in Betracht gezogen zu haben.

    Die Meisten, die von sich sagen, spirituell zu sein, haben den Einstieg über Esoterik dazu gewonnen ...
    angelesen, ausprobiert, es für gut befunden oder eben auch nicht, sich von Büchern und Seminaren leiten lassen,
    bis, eines Tages, durch viele "bewusste" und passende Begebenheiten, die ganz eigenen Erkenntnisse dazu durchpurzelten ...und "bewusst" offen geblieben sind, für das, was das Leben zu bieten hat, egal, was es ist!

    Vielleicht ist das Thema auch nur interessant, wenn "man" sagen kann und darauf besteht, nicht spirituell zu sein?
    Ich weiss, dass dieses Thema für so manchen ein "rotes Tuch" ist ...warum eigentlich?
    Es tut auf keinen Fall weh, vielleicht aber die Erkenntnisse?

    Ich weiss es nicht, deshalb fragte ich hier.


    Lyanna
    Es ist immer JETZT

  9. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.620

    AW: Spiritualität

    Lyanna, das liegt wahrscheinlich mehr daran, dass man Spirit/ualität lebt anstatt sie zu beschreiben. Da die eigenen Erkenntnisse doch im wirklichen Leben erst wirken und man selbst damit umgeht. Entweder in der Konfrontation, im Verhalten und im Wesen der existenziellen Beschaffenheit.




  10. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.519

    AW: Spiritualität

    Zitat Zitat von Akzent Beitrag anzeigen
    Lyanna, das liegt wahrscheinlich mehr daran, dass man Spirit/ualität lebt anstatt sie zu beschreiben. Da die eigenen Erkenntnisse doch im wirklichen Leben erst wirken und man selbst damit umgeht. Entweder in der Konfrontation, im Verhalten und im Wesen der existenziellen Beschaffenheit.
    Da magst du bestimmt recht haben, Akzent.
    So wird es sein.
    Ich hätte dennoch gerne von anderen gewusst, wann, wie und wodurch "erkannt" wurde, ein spirituelles Wesen zu sein
    und warum es so oft abgelehnt wird, es zu sein?
    Das werde ich wohl hier nicht erfahren, und die Foren, die sich spirituell nennen, sind mir zu esoterisch ...


    Ich danke dir erstmal
    Lyanna
    Es ist immer JETZT

+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •