+ Antworten
Seite 4 von 115 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1148
  1. Inaktiver User

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn ich sehe, was im Namen der Religionen auf der Welt geschieht, wünsche ich mir mir Ethik und weniger Religion..
    Das dafür verantwortliche "Bodenpersonal" darf sich schon mal warm anziehen, wenn es vorm "jüngsten Gericht" steht.

    Religion ist Opium fürs Volk (wer's von sich gegeben hat, da streiten sich die Gelehrten (Lenin? oder wer auch immer). Treffender kann es nicht ausgedrückt werden.

    Selbst nachvollziehen kann ich "Glauben" nicht, weil ungläubig.

    Was mit mir nach meinem Hinscheiden mal passiert? Ich werde es dann noch früh genug erfahren.

    Die 10 Gebote haben echt was. Kurz, knapp, präzise das Miteinander zwischenmenschlicher Beziehung auf den Punkt gebracht (mit Ausnahme des ....Gebotes? als es heißt: Du sollst keinen anderen Gott (Götter) haben neben mir). Ganz schön eingebildet!

    Aber wer es braucht, der soll es sich geben. Keine Frage und da halte ich mich auch raus. Nur "bekehren" soll keiner versuchen. Zwecklos! Hoffnungsloser Fall!

  2. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Du sollst keinen anderen Gott (Götter) haben neben mir). Ganz schön eingebildet!
    Wer ist jetzt da eingebildet: Gott oder die Menschen? Denn sämtliche Werke über Glauben an sich sind von Menschen geschrieben worden. GOTT muss nichts schreiben, dazu fehlt im die physische Konstruktion. Die Boten sind die Menschen, nur welcher Bote für welche Sache, darum wird gestritten. Ohne Gott kein Bewusstsein.

    Was die Menschen mit ihren Visionen anfangen, steht in ihrer eigenen Verantwortung und jeder kann doch für sich entscheiden oder selbst erfahren, was für ihn zutrifft oder inwieweit er dem folgen kann. Dass Menschen ein paar Regeln für ein soziales Miteinander brauchen, muss wohl doch irgendwo festgehalten werden und die Bibel war wohl der Anfang aller Regeln, welche mittlerweile torleranter ausgelegt und gelebt werden. Auf jeden Fall im Christlichen Denken.

    Ich frage mich oft, warum Menschen in dieser Auseinandersetzung so leicht verärgert sind, ist doch GOTTes (Bewussstein eine persönliche Entscheidung) nach bestimmten Werten zu leben oder nicht.



  3. gesperrt
    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    6.505

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Die Bibel war sicher nicht der Anfang aller Regeln.

  4. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Nein es gibt oder gab viele Schriften zu Anfang der Sozialisation, aber die christlichen Schriften waren eben auch eines davon. Leider ist ein Großteil der Schriften aus frühen Zeiten in der Bibliothek von Alessandria verbrannt.War bestimmt auich wertvolles dabei. Menschen machten sich schon immer Gedanken um Sozialisation, ob in Germanischen Runen, oder Suren, Ritualen, lateinischen Schriften oder sonstigen Versen und Gleichnissen über die ganze Welt verteilt.



  5. Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Also soweit ich weiß gab es noch nie ein öffentliches Statement von Gott welcher Religion er angehört

    Religionen wurden von Menschen gegründet, mit dem Zweck entweder ein bestimmtes Reglement zu erschaffen oder Macht und Führung zu beanspruchen

    Es gibt keine "richtige" Religion genausowenig wie es richtige oder falsche Menschen gibt

    Wer sollte auch dazu in der Lage sein das zu bestimmen und vor allem "worauf" begründet?


  6. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.235

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Zitat Zitat von Maggie74 Beitrag anzeigen
    Wer sollte auch dazu in der Lage sein das zu bestimmen und vor allem "worauf" begründet?
    Man kann gucken, ob die Religion tut, was man von einer Religion erwartet. Ob sie zum Beispiel das Gemeinschaftsgefühl stärkt, den Menschen in Krisensituationen Halt und Führung gibt, Formen von Meditation/Gebet/Kontemplation lehrt, und so weiter.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  7. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Zitat Zitat von Maggie74 Beitrag anzeigen

    Es gibt keine "richtige" Religion genausowenig wie es richtige oder falsche Menschen gibt

    Wer sollte auch dazu in der Lage sein das zu bestimmen und vor allem "worauf" begründet?
    Nein aber in unserem rechtsstaatlichen Verständnis gibt es christliche Grundwerte auf die einiges ausgerichtet ist



  8. Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Es kann für jemanden persönlich die richtige Religion sein , keine Frage

    ABER

    "Die richtige Religion" gibt es meines Erachtens nach nicht

  9. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.334

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Ich denke, die "richtige" Religion gibt es nicht - denn niemand von uns weiß, ob es überhaupt einen Gott gibt. Wir mögen es glauben - aber niemand weiß es.

    Und sollte es einen geben und sollte es sowas wie "Himmel" geben, dann wissen wir immer noch nicht, ob die, die ihre Religion so kriegerisch als die "Richtige" verteidigt haben nicht vor der Tür dort stehen und gesagt bekommen: Die anderen hatten doch recht!

    Richtig wäre für mich, wenn jeder dem anderen seinen Glauben und seine Lebensweise zugestehen würde. Und alle friedlich miteinander leben würden. Das wäre auch für mich echter Glauben.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  10. Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.364

    AW: Was ist die richtige Religion?

    Richtig
    Und ich denk das jeder der Religion im eigentlichen Sinne mit Rücksicht , Achtsamkeit und innerem Frieden verbindet durchaus sich etwas gutes damit tut

    Leider tragen und trugen immer viele Menschen die Religion wie ein Schild vor sich her,
    als Rechtfertigung für Taten für die es an sich eben eigentlich keine Rechtfertigung gibt

+ Antworten
Seite 4 von 115 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •