+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 100
  1. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von Nasenmann Beitrag anzeigen
    Die Pegida-Spinner schreien, dass ihnen ein paar Migranten ihr Weihnachten wegnehmen wollen, weil sie morgen keinen Kartoffelsalat mit Würstchen und übermorgen keine Gans auf dem Tisch haben.
    Nein.
    Nein.
    Nein, ich bin auch nicht nur ansatzweise Pegida-affin. Sie als ignorante Spinner abzuqualifizieren wird den Zulauf ignoranter Spinner stärken; die werden dann dort aufgenommen, wenn ernst zu nehmende Kritik ignoriert wird.

    Es gibt einen Bodensatz krimineller und asozialer Profiteure unter den Asylbewerbern, die zwei, drei faulen Äpfel, die das Klima vergiften. Die dominieren mühelos die Mehrheit der wirklich Bedürftigen. Manches lässt vermuten, dass sie als Mitglieder bestehender Netzwerke kommen. Meist fehlen (ausreichend) Sozialarbeiter, Übersetzer, Mediatoren.
    Wenn in einem ruhigen Wohnviertel, einer beschaulichen Kleinstadt, einem Dorf plötzlich alles geklaut wird, was nicht dreifach gesichert ist (was längstnicht immer reicht), Mädchen belästigt und Jungs gerippt werden, die Betteltouren kein Ende nehmen und der Ton auch einschüchternd wird, der Müll auf die Straße fliegt und auch wochentags die Nächte lautstark durchgefeiert werden und anschließend die Gärten als open air Toiletten benutzt, dann haben auch die die Nase gestrichen voll, die die Flüchtlinge mit einer Vielzahl von good will Aktionen aufgenommen haben.
    Auch wenn sie immer noch differenzieren


  2. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    208

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Nein.
    Nein.
    Nein, ich bin auch nicht nur ansatzweise Pegida-affin. Sie als ignorante Spinner abzuqualifizieren wird den Zulauf ignoranter Spinner stärken; die werden dann dort aufgenommen, wenn ernst zu nehmende Kritik ignoriert wird.

    Es gibt einen Bodensatz krimineller und asozialer Profiteure unter den Asylbewerbern, die zwei, drei faulen Äpfel, die das Klima vergiften. Die dominieren mühelos die Mehrheit der wirklich Bedürftigen. Manches lässt vermuten, dass sie als Mitglieder bestehender Netzwerke kommen. Meist fehlen (ausreichend) Sozialarbeiter, Übersetzer, Mediatoren.
    Wenn in einem ruhigen Wohnviertel, einer beschaulichen Kleinstadt, einem Dorf plötzlich alles geklaut wird, was nicht dreifach gesichert ist (was längstnicht immer reicht), Mädchen belästigt und Jungs gerippt werden, die Betteltouren kein Ende nehmen und der Ton auch einschüchternd wird, der Müll auf die Straße fliegt und auch wochentags die Nächte lautstark durchgefeiert werden und anschließend die Gärten als open air Toiletten benutzt, dann haben auch die die Nase gestrichen voll, die die Flüchtlinge mit einer Vielzahl von good will Aktionen aufgenommen haben.
    Auch wenn sie immer noch differenzieren
    Nein. Diese Leute sind die gleichen, die vor 80 Jahren "kauft nicht bei juden" geschrien haben. Schließlich haben die ja auch die Brunnen vergiftet, ne?
    Der selbe Dreck, der vor zwei Jahren in Frankreich gegen homosexuelle auf die Straße gegangen ist.
    Das Muster ist immer gleich. Man sucht sich eine Minderheit, hetzt gegen diese und fühlt sich wunderbar der Minderheit nicht zugehörig.
    Das haben die nazis schon so gemacht und die schreieulen in Sachsen machen es wieder so. Dabei zählte ostdeutschland bei der wm schon zur no-go-area und es gibt dort so gut wie keine Migranten.
    Ernst nehmen oder gar Verständnis aufbringen ist der Rückwärtsgang in die.1930er.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von Nasenmann Beitrag anzeigen
    Nein. Diese Leute sind die gleichen, die vor 80 Jahren "kauft nicht bei juden" geschrien haben. .
    So wie du hier schreibst (dabei war mir dein erstes posting aus der Seele geschrieben), sind das die gleichen Leute wie du: kennst du ein paar (kennst du überhaupt ein paar? ich meine wirklich), kennst du alle, da musst du nicht mehr genauer hinschauen.
    Es könnte deine Vorurteile erschüttern

  4. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von Nasenmann Beitrag anzeigen
    Nein. Diese Leute sind die gleichen, die vor 80 Jahren "kauft nicht bei juden" geschrien haben. .
    So wie du hier schreibst (dabei war mir dein erstes posting aus der Seele geschrieben), sind das die gleichen Leute wie du: kennst du ein paar (kennst du überhaupt ein paar? ich meine wirklich), kennst du alle, da musst du nicht mehr genauer hinschauen.
    Es könnte deine Vorurteile erschüttern


  5. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    208

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    So wie du hier schreibst (dabei war mir dein erstes posting aus der Seele geschrieben), sind das die gleichen Leute wie du: kennst du ein paar (kennst du überhaupt ein paar? ich meine wirklich), kennst du alle, da musst du nicht mehr genauer hinschauen.
    Es könnte deine Vorurteile erschüttern
    Bei den Fackelträgern damals waren bestimmt auch total nette dabei.
    Es zählt aber nicht wie man ist, sondern was man (mit-) macht.


  6. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    6.281

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    auf der einen Seite wird beklagt, dass sich die Kirchen in Alles einmischen und Kinder indoktrinieren, obwohl die meisten Kinder nicht mal mehr getauft wird. Anderseits besteht man natürlich darauf, dass das ein St. Martin-Umzug ist und nichts anderes, obwohl das Dritte nichts angeht, sondern nur die Leute vom Kindegarten, die Kinder und deren Eltern. aber man kann aus Allem ein Skandal machen.
    Sebastian (Ariel - The Little Mermaid): Listen to me - the human world, it‘s a mess!

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von Nasenmann Beitrag anzeigen
    Bei den Fackelträgern damals waren bestimmt auch total nette dabei.
    Es zählt aber nicht wie man ist, sondern was man (mit-) macht.
    Ob die "nett" sind, war nicht mein, ist nicht das Thema.


  8. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    208

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Ob die "nett" sind, war nicht mein, ist nicht das Thema.
    Dann hast du nicht verstanden was ich gemeint habe.
    Beim rumhacken auf Minderheiten hat jeder seine Gründe.
    Gerade in der aggressiven Handlung der Hetze ist eine vorgeschobene Opferrolle wahnsinnig bequem.
    Da ist die Oma, die immer Angst hat, weil in der BILD steht, dass neuerdings maraudierende Flüchtlingskinder in Hamburg auf der Reeperbahn Taschendiebstähle begehen.
    Die besorgte Mutter, die in der Schule beobachtet, dass ausgerechnet der Ali und der Mustafa immer den Unterricht stören und bestimmt nur darauf aus sind ihre Tochter rumzukriegen.
    Der Vater, dessen Sohn trotz nachgemachten Hauptschulabschluss immer nur Absagen erhält, während gefühlt 1000de Computerinder nach Deutschland geholt werden.
    Die Welt könnte so schön sein, wie ein bayrischer Weihnachtsmarkt, wenn doch die Flüchtlinge, der Ali und Mustafa und die Computerinder nicht da wären, ne? Und man will Ihnen ja bestimmt nichts Böses, aber man wird es doch mal sagen dürfen, ne?

    Das Problem ist, dass diese "Opferrolle" stinkt. Sie ist nicht objektiv und genausowenig gerechtfertigt.

    Die Oma geht mit Sicherheit nicht mal zur Reeperbahn. Zudem wurde man dort vor Jahrzehnten schon zum Opfer von Dieben.
    Die Störenfriede in der Klasse heißen genauso oft David und Lukas und sind genauso hinter den Röcken her.
    Und wer sich von Menschen ohne Kontakte und Sprachkenntnissen den Job wegnehmen lässt, sollte lieber an sich selbst arbeiten.

    Der "Ausländer" ist nicht kriminell, genauso wie der "Jude" damals nicht die Brunnen vergiftet hat.

    Was für Gründe die Leute auch vorschieben. Am Ende sind sie bloß Teilnehmer an ausländerfeindlichen Veranstaltungen.

  9. Inaktiver User

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich deucht, die Toleranz, die du hier predigst, gilt bei dir nicht auch für das Christentum.
    Kildare!

    Frohe Weihnachten Euch allen!

  10. Avatar von lamlok
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    2.184

    AW: Winterfeier statt Weihnachtsfeier, Frühlingsfeier oder Hasenfest statt Ostern?

    Weihnachten zieht sich durch alle Kontinente und jeder entwickelt seine eigene Vorstellung davon
    Diese weihnachtlichen Mausgruesse erhielt ich soeben von einem chinesischen Freund


    http://bfriends.brigitte.de/foren/pr...9388527146.jpg
    Alle sagten: das geht nicht. Dann kam eine, die wusste das nicht und hat´s einfach gemacht.

+ Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •