+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.176

    Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Hallo Ihr Lieben,

    nachdem wir jetzt einige Afrika-Reisen als geführte Gruppenreisen gemacht haben, möchten wir nächstes Jahr lieber eine individuell zusammengestellte Reise buchen. Reiseziel ist das Okavango-Delta. Wir möchten keine Selbstfahrer-Reise machen, uns schwebt vor, dass man 2 oder Lodges bucht und Safarifahrten mit dortigen Guides.

    Falls jemand Erfahrungen hat mit entsprechenden Veranstaltern, wäre ich für Tipps dankbar. Und auch über Erfahrungsberichte allgemein im Okavango-Delta.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  2. Inaktiver User

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Hallo islabonita,

    ganz verstehe ich nicht, was für ein Modell Euch vorschwebt.
    Wie wollt Ihr denn von Lodge 1 nach Lodge 2 kommen ohne Auto und ohne Gruppe? Meinst Du eine sog. Privatsafari?
    Und wollt Ihr nur an den Rand, oder richtig rein?
    Innen drin sind nur superteure Lodges, die man nur anfliegen kann, oder mobile Zeltcamps. Ich war mit einer Gruppe in Botswana und ein paar Nächte in mobilen Camps, die mit Einbäumen angefahren wurden.
    Oder Ihr bleibt in Maun, also am Rand.

    Das Okavango-Delta ist bzgl. Tieren nicht ganz ungefährlich.
    Daher würde ich persönlich nur mit einem seriösen Anbieter dort unterwegs sein, in Form von Gruppe oder durchgängiger Privatsafari. Da gehen die Guides weniger Risiken ein, obwohl auch auf organisierten Touren ein kleines Risiko besteht, dass etwas passiert.
    Ansonsten ist Botswana völlig sicher, verglichen mit Namibia ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Für mich war es faszinierend, so richtig mitten in der Wildnis zu sein und sich der Tierwelt anpassen zu müssen.
    Heisst:
    Bei Zeltübernachtung: Abends nichts trinken. Regeln beachten, welche Esswaren nicht mitgeführt werden dürfen (- Elefanten riechen Obst).
    Unterwegs: Bewaffneter Guide sollte dabei sein.
    Und wie oben schon gesagt: Alles mit einer renommierten Agentur. Die geht nämlich auch nur dahin, wo aktuell keine Borreliose-Gefahr besteht. (Denn sämtliches Wasser, auch z.B. das zum Gemüseputzen, wird direkt dem Okavango entnommen.)

  3. Avatar von TanteB
    Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    847

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Borreliose durch Wasser?
    Sternzeichen Murmeltier, Aszendent Fressack
    Nieder mit low-carb...es lebe die neolithische Revolution!!!

  4. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.176

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo islabonita,

    ganz verstehe ich nicht, was für ein Modell Euch vorschwebt.
    Wie wollt Ihr denn von Lodge 1 nach Lodge 2 kommen ohne Auto und ohne Gruppe? Meinst Du eine sog. Privatsafari?
    Und wollt Ihr nur an den Rand, oder richtig rein?
    Innen drin sind nur superteure Lodges, die man nur anfliegen kann, oder mobile Zeltcamps. Ich war mit einer Gruppe in Botswana und ein paar Nächte in mobilen Camps, die mit Einbäumen angefahren wurden.
    Oder Ihr bleibt in Maun, also am Rand.
    Liebe Galah,

    danke für deine Rückmeldung. Wir sind erst ganz am Anfang der "Findung" sozusagen, daher ist Deine Frage sehr berechtigt. Ja, ich glaube Privatsafari trifft es am besten. Es müssten auch gar nicht zwingend mehrere Lodges sein. Wenn es einen zentralen Ausgangspunkt gäbe, von dem man dann die Safarifahrten macht, wäre das auch eine Option. Zelten kommt für uns nicht in Frage, es soll schon eine relativ komfortable Variante sein. Wir sind 50 bzw 60 Plus, aus dem Alter für's Zelten sind wir raus (ja, ich weiß, das gibt auch in unserem Alter überzeugte Camper, aber dazu gehören wir nicht).

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das Okavango-Delta ist bzgl. Tieren nicht ganz ungefährlich.
    Daher würde ich persönlich nur mit einem seriösen Anbieter dort unterwegs sein, in Form von Gruppe oder durchgängiger Privatsafari. Da gehen die Guides weniger Risiken ein, obwohl auch auf organisierten Touren ein kleines Risiko besteht, dass etwas passiert..
    Genau nach solchen Anbietern suchen wir, hast Du vielleicht dazu etwas?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist Botswana völlig sicher, verglichen mit Namibia ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Wie meinst Du das? Wir waren vor ein paar Jahren in Namibia und haben es dort als recht sicher empfunden. Von daher wäre das sehr interessant zu wissen, worin Du den Unterschied hinsichtlich Sicherheit siehst.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  5. Inaktiver User

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    @TanteB, ich meinte natürlich Bilharziose. Danke für den Hinweis.

    Zitat Zitat von Islabonita Beitrag anzeigen
    Genau nach solchen Anbietern suchen wir, hast Du vielleicht dazu etwas? [...]
    Wie meinst Du das? Wir waren vor ein paar Jahren in Namibia und haben es dort als recht sicher empfunden. Von daher wäre das sehr interessant zu wissen, worin Du den Unterschied hinsichtlich Sicherheit siehst.
    Aus Haftungsgründen würde ich eine Afrikareise nur bei einem deutschen Anbieter buchen. In Eurem Fall: In einem Reisebüro nach Veranstaltern für Privatsafaris fragen. Wenn es doch eine Gruppe sein sollte, dann dürfte Studiosus eine gediegenere Variation bieten.

    Namibia ist gemeinhin nicht sicher; die Kriminalitätsrate ist fast so hoch wie in Südafrika.
    Es kann natürlich sein, dass Ihr "in geschütztem Rahmen" dort wart. Aber auch dann sollte man abends z.B. nicht in Gruppen unter 4 Personen unterwegs sein.
    Botswana dagegen hat praktisch null Kriminalität. Das hat mit der einzigartigen Politik dieses Landes zu tun.

  6. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.176

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    Aus Haftungsgründen würde ich eine Afrikareise nur bei einem deutschen Anbieter buchen. In Eurem Fall: In einem Reisebüro nach Veranstaltern für Privatsafaris fragen. Wenn es doch eine Gruppe sein sollte, dann dürfte Studiosus eine gediegenere Variation bieten.
    .
    Genau mit denen haben wir die anderen Afrika Reisen (Namibia, Südafrika, Kenia und Tansania) gemacht. Für eine Gruppenreise finde ich die auch Klasse.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm


  7. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    256

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Wir waren in Botswana mit einer kleinen Gruppe unterwegs, aber meines Wissens organisiert Abendsonne Afrika auch Privatsafaris.

  8. Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    6.992

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Wir haben sehr gute Erfahrungen mit venter tours gemacht.
    Der Inhaber kommt aus Südafrika.
    Wir haben telefoniert, unser Ansprechpartner hat sehr viele Fragen gestellt und so unsere wünsche rausbekommen.
    Dann wurde unsere traumreise zusammengestellt. Da hatten wir kaum noch Änderungen.
    Kann ich nur wärmstens empfehlen.
    nicht verzweifeln

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart
    ( Goethe )
    Geändert von VanessaB (04.01.2020 um 11:25 Uhr)

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.940

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    schau dich mal bei tripadvisor im forum ( es gibt auch eine separates englischsprachiges ) um, dort findest du eher eine info
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...


  10. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.091

    AW: Reiseveranstalter Botswana/Okavango Delta

    Wir sind mit Nomad Tours gefahren, allerdings in einer Gruppe. Was die sonst noch anbieten weiss ich nicht, kann sie aber empfehlen.
    Namibia ist nicht sicher, auch wenn es sich so anfühlt. Zumindest abends nicht.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •