+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.070

    Wieder mal Japan

    Hier gibt es doch so viele Japankenner.
    Ich möchte gerne nächstes Frühjahr nach Kyoto. Evtl. von dort mal einen Abstecher nach Osaka. Nun raten mir alle zu einer durchgeplanten Reise von teuren Veranstaltern. Ist es wirklich so schwierig das alleine zu organisieren? Mein letzter Japanaufenthalt liegt schon lange zurück und damals war ich mit einer Gruppe da (keine klassische Gruppenreise sondern über mein Hobby).
    Ich fahre mit einem Manga-liebenden Teenie. Könnt ihr mir Mut machen?

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.538

    AW: Wieder mal Japan

    Wer ist denn alle?
    Wir fliegen auch nach Japan, wie immer auf eigene Faust.
    Herr Loop war schon einmal dort, er meint es wäre nicht so einfach, aber machbar

    Fahrpläne z.b. auf japanisch...
    Nur Mut....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    2.117

    AW: Wieder mal Japan

    Wir waren letztes Jahr- haben es selbst organisiert. Kein Problem. Wir sind nach Osaka geflogen, waren in Kyōto, Otemae Park, Hiroshima, Fukushima.der öffentliche Verkehr ist super, es gibt Japan Rail App auf Englisch, das Meiste ist in lateinischer Schrift in den touristischen Zentren, wir haben uns immer sehr sicher gefühlt, die Menschen sind sehr freundlich.
    Und meistens findet sich wer der einige Worte Englisch spricht.

  4. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.656

    AW: Wieder mal Japan

    Ich komme mit!
    Wir haben uns damals 2013 bausteinmäßig was zusammenstellen lassen, im Land waren wir allein unterwegs. Komplett problemlos. Gerade Osaka habe ich als sehr „westlich“ empfunden, viele sprechen englisch, in Kyoto ebenfalls.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  5. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.070

    AW: Wieder mal Japan

    Wie seid ihr von Osaka nach Kyoto gekommen? Zug?

  6. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.656

    AW: Wieder mal Japan

    Meinst du mich? Wir haben eine Rundreise gemacht und sind nicht von Kyoto direkt nach Osaka. Wir sind aber viel Zug gefahren und das hat wunderbar funktioniert. Kein Vergleich zur DB.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  7. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    2.117

    AW: Wieder mal Japan

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Wie seid ihr von Osaka nach Kyoto gekommen? Zug?
    Mit dem Shinkansen- aber es gibt auch andere Züge.

  8. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.945

    AW: Wieder mal Japan

    Ich hab immer alles selbst organisiert, allerdings spreche und lese ich japanisch, das hilft ungemein. Wobei ich meine Buchungsanfragen an die Unterkünfte von hier aus dennoch auf Englisch geschickt habe, auf meiner europäischen Tastatur fehlen die Schriftzeichen …
    Wenn du nicht traditionelle Ryokans als Unterkunft fokussiert bist, sondern dich auch in einem eher anonymen Business-Hotel in Bahnhofsnähe anfreunden kannst, sollten die Buchungen problemlos klappen, in solchen Unterkünften steigen auch ausländische Geschäftsleute ab, die natürlich nicht alle Japanisch sprechen. Ich hab die Leute an der Reception dieser Business-Hotels auch als ausgesprochen hilfreich erlebt für praktische Auskünfte, die können auch mal was organisieren, eine Shinkansen-Platzreservation zum Beispiel.

    Wenn euer Hauptziel Kyoto ist, dann fliegt nicht nach Tokyo, sondern nach Osaka. Es gibt eine direkte Zugsverbindung Osaka-Flughafen nach Kyoto (die hält auch an den wichtigen Stationen in Osaka), ist kein Shinkansen, dennoch schnell unterwegs. Ich hab im Kopf, die Fahrt vom Flughafen nach Kyoto dauert 90-120 Minuten.

    Je nachdem, wieviel ihr herumreist, würde sich ein Japan Railway Pass aufdrängen - den müsstest du vor Reiseantritt von hier aus kaufen bzw. buchen, in Japan selber bekommt man ihn in dieser Form nicht. Google danach für alle Infos. Der berechtigt für die Dauer der Gültigkeit zur freien Fahrt auf dem ganzen JR-Schienennetz, inklusive die meisten Shinkansen-Verbindungen (wenn auch nicht restlos alle - die allerschnellsten sind ev. ausgeschlossen). Aber Achtung, nicht das ganze Schienennetz ist von JR betrieben, für manche Züge anderer Betreiber musst du dann trotzdem noch bezahlen. Manche Destinationen werden sowohl von JR als auch von anderen angefahren, als gut gucken, welche man wählt.

    In Kyoto selbst kommst du mit U-Bahn und Bus (wobei das Busnetz fürchterlich kompliziert ist und die Strassen ständig verstopft sind) eigentlich überall hin. Je nach Fitness, Wetter und Standort der Unterkunft bietet sich aber eine Fahrrad-Leihe an (Unterkunft kann das ev. organisieren), gerade das Zentrum und die Bezirke entlang des Kamo-Flusses lassen sich gut per Rad erkunden, man darf sogar auf dem Gehweg radfahren (bzw. ev. darf man nicht, aber jeder tut es …)

    Reisezeit: wann genau im Frühling?
    Wenn du zur Kirschblütenzeit dort sein willst, musst du JETZT alles buchen, denn halb Japan pilgert zur Kirschblütenzeit nach Kyoto...

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  9. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.070

    AW: Wieder mal Japan

    Danke für die Tipps. Genauso hatte ich mir das alles schon gedacht und werde es wagen. Wir fliegen nach der Kirschblüte :)

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.331

    AW: Wieder mal Japan

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Hier gibt es doch so viele Japankenner.
    Ich möchte gerne nächstes Frühjahr nach Kyoto. Evtl. von dort mal einen Abstecher nach Osaka. Nun raten mir alle zu einer durchgeplanten Reise von teuren Veranstaltern. Ist es wirklich so schwierig das alleine zu organisieren? Mein letzter Japanaufenthalt liegt schon lange zurück und damals war ich mit einer Gruppe da (keine klassische Gruppenreise sondern über mein Hobby).
    Ich fahre mit einem Manga-liebenden Teenie. Könnt ihr mir Mut machen?
    Eine Freundin von mir ist mit ihrem Manga-liebenden Teenie diesen Sommer drei Wochen durch Japan getourt. Eigene Planung, eigene Orga, mit Zug und Öffis gefahren, und meinte, das ist ein einfaches Reiseland. Sie hat Flug und Hotels von DE aus gebucht, ich weiß nicht, wie es mit Bahntickets war, ob es da Touri-Karten gibt, die man vor Reiseantritt kaufen oder buchen muß, oder ob sie das vor Ort gemacht haben. (Jedenfalls sagte sie, Bahnfahren sei eine helle Freude gewesen!)

    Ein Teenie mit gewissen elementaren Kenntnissen der japanischen Sprache und Schrift ist sehr hilfreich.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •