+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: jetlag


  1. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    275

    jetlag

    ich mache gerade ein praktikum, für das ich bis mai zweimal nach kanada und einmal nach brasilien für je zwei nächste fliegen werde. ich war noch nie in einer anderen zeitzone. wie bereitet man sich am besten vor. mein problem ist, dass ich in hotels ohnehin schlecht schlafe und vor ort dann konzentriert und ausgeschlafen sein muss.

    bisher habe ich nur klosterfrau 600 mg baldrian gekauft und versuche, abends später ins bett zu gehen, um mich der zeit anzupassen, die am zielort ist.

    wie verhalte ich mich am besten im flugzeug, um den jetlag klein zu halten? was mache ich, wenn ich am ersten abend ankomme und nicht einschlafen kann oder früh aufwache?

    kann ich den rückflug über nacht irgendwie vorbereiten, damit ich dort wenigstens etwas schlafen kann? den ankunftstag darf ich dann daheim bleiben, aber am nächsten tag geht das praktikum weiter.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.294

    AW: jetlag

    Hi Tjorven,

    Ich habe auch deinen anderen Thread gelesen, ich antworte hier, okay?

    1. mach dir nicht so viele Sorgen!
    2. nimm dir wenn irgend möglich ein eigenes kleines Kopfkissen von daheim mit.
    3. Besser als Baldrian finde ich Passiflora (lioran oder generika)
    4. du könntest auch 5-HTP oder Griffonia Extrakt probieren - helfen bei Schlafproblemen und überhaupt
    5. DAS wichtigste gegen Jetlag ist LICHT: Geh unbedingt ins hellste Tages!licht, das du auftreiben kannst - das regt im Gehirn das Wachsein an. Im Gegenzug ist diese natürliche Lichtdusche wichtig, dass man abends wieder einschlafen kann.
    Melatonin und Seratonin sind abhängig von einander. Je mehr Licht tagsüber, desto mehr schlafanstoßendes Melatonin abends.
    6. Melatonin: gibts als Extrakt bis 3mg auch in D freiverkäuflich aus Nahrungsergänzungsmittel. Bis 3mg kann ich das auch empfehlen. Oft genügt schon 1mg...
    In den USA sind wesentlich höhere Dosierungen üblich - da rate ich davon ab ohne ärztl. Konsultation.

    7. Mach dir nicht so einen Kopf
    8. Flüge in Richtung Westen sind oft leichter zu verkraften
    9. Am Zielort unbedingt sofort in den dortigen Tag einsteigen. Nicht den daheim Rhythmus leben (oft hart)
    10. Mach dir nicht so einen Kopf

    Viel Spaß!

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.244

    AW: jetlag

    Das blöde ist, du wirst vermutlich um halb fünf aufstehen müssen, um deinen Flug zu kriegen, dann um 14 Uhr ankommen, was für dich 22 Uhr ist, und am nächsten Tag um halb vier Uhr früh senkrecht im Bett stehen.

    Mach dich damit vertraut, was für ein Tagestyp du bist. Ich bin ein natürlicher Nachtmensch (meine innere Uhr steht sozusagen in Chicago), deswegen machen mir Flüge nach Westen gar nichts aus und für Flüge nach Osten "überrunde" ich. Insgesamt verliere ich eine Schlafphase, weil ich die Tage verlängere. Vor Ort stehe ich früh auf, frühstücke gemütlich und kann mich auf die Arbeit vorbereiten, nach der Arbeit komm ich nur noch runter, esse was, und gehe schlafen. Es dauert eine Woche, bis dieser Vorteil weggeht und meine innere Uhr sich nach Hawai'i transferiert.

    Wenn du ein Morgenmensch bist, solltest du vielleicht auf dem Hinflug schlafen und auf dem Rückflug nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  4. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    275

    AW: jetlag

    vielen dank für die tipps. :)

    die medikamente kenne ich noch nicht. haben sie eine sofortwirkung. an baldrian stört mich, dass man es erst ein paar tage nehmen muss, bevor es wirkt. damit müsste ich es auch immer nehmen, wenn keine reise anstehen.

    ich mache mir die gedanken, da ich das praktikum schaffen möchte und schon ein paarmal nach drei nächten im hotel völlig übermüdet und unkonzentriert war. ich fühle mich dann selbst schlecht und würde gerne das praktikum und die reisen mehr auskosten, anstatt immer nur müde zu sein. :)

  5. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.837

    AW: jetlag

    Tja.. ich kann nicht gut mit Jetlag umgehen. Wenn es nur fuer so kurze Zeit ist und du keine bestimmten Termine am Abend hast koenntest du versuche halbwegs die deutsche Zeit so weit moeglich beizubehalte. Also mitten in der Nacht aufstehen, irgendwie beschaeftigen, Mittags die Hauptmalzeit, und direkt nach den Geschaeftsterminen was kleines essen und schlafen gehen. So habe ich das mal auf einem 5-taegigen Lehrgang in Houston gemacht. Dann kommst du vielleicht gerade so durch die zwei Tage und brauchst dich in Deutschland nicht wieder umstellen. Der Zeitunterschied mit Brasilien ist ja zum Glueck nicht so gross.

    Ansonsten: Ist Melatonin in Deutschland erhaeltlich? Fuer Fluege, und mit Jetlang umgehen ist es wirklich gut.

    Was ich mache wenn ich merke dass ich wegnicke: 15 Minuten zurueckziehen, Wecker im Handy stellen und erstmal kurz die Augen zu. Das gibt erstmal wieder Energie fuer die naechsten 2 Stunden.

  6. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.860

    AW: jetlag

    Ganz ehrlich?
    Für solche Parforce-Übungen, also für eine ein- oder zweitäfige Sitzung nach Kanada oder Südamerika jetten und gleich wieder zurück - vermutlich in Holzklasse, oder? - würde ich mir beim Arzt ein Schlafmittel besorgen, das dich zumindest im Flieger ein paar Stunden schlafen lässt.

    Geräuschunterdrückende Kopfhörer - also solche mit Aktivgegenschall - unbedingt! Eingeschaltet blenden sie den Flugzeuglärm in erstaunlichem Masse aus, das kriegen Ohropax alleine niemals hin.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.294

    AW: jetlag

    Ich finde das schwierig, weil im Jobforum auch ein Thread ist, wo schon zig Tipps zu Melatonin und überhaupt gegeben wurden.
    Zusammenlegen?

    Sonst habe ich noch überlegt, dieser Firma wird ja klar sein, dass du nicht topfit bist. Ich meine, die wissen ja woher du kommst und dass du nur so kurz da bist. Du bist ein Mensch. Selbst Maschinen haut es beim Transport manchmal den Schalter raus. Das kommt sogar so oft vor, dass dafür die Transportversicherung erfunden wurde..

    Also verheimlichen musst du das nicht, dass du Jetlag hast!

  8. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.930

    AW: jetlag

    durch reisen in die usa kam bei mir beim hinflug kein jetlag auf. der tag war einfach länger.

    der rückflug nach deutschland- der hat zugeschlagen. ich brauchte dann im schnitt 3 tage hier um wieder in meiner zeitzone anzukommen.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.294

    AW: jetlag

    ja, denke ich auch, Westen ist immer besser, aber Tjorven hat auch Angst, dass sie eh nicht schlafen kann - also auch ohne Jetlag, oder?

  10. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.318

    AW: jetlag

    Ich lese jetzt erst, dass er noch nie in einer anderen Zeitzone war. Warum also solche Panik? Es gibt sehr viele, die damit gut klar kommen, zumal wenn sie jung sind, wovon ich bei einem Praktikum erstmal ausgehen. Ich würde das erstmal auf mich zukommen lassen, vielleicht ist ja alles halb so wild. Ganz sicher würde ich kein Schlafmittel wie Ambien oder ähnliches besorgen und überhaupt versuchen, die Panik etwas runter zu fahren. Die kochen alle nur mit Wasser, was soll schon passieren? Im schlimmsten Fall bist du nicht so ausgeschlafen wie sonst, das Adrenalin wird’s schon richten.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •