+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 194 von 194
  1. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.316

    AW: Hillies on tour

    Oh, das ist je heftig. Vietnam ist schön, aber uns haben 10 Tage auch gereicht, Kambodscha waren dann noch 4 interessante Tage, aber auch das hat gereicht.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens


  2. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.761

    AW: Hillies on tour

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Oh, das ist je heftig. Vietnam ist schön, aber uns haben 10 Tage auch gereicht, Kambodscha waren dann noch 4 interessante Tage, aber auch das hat gereicht.
    Mir hat Malaysia (Langkawi) sehr gefallen. Ein Traum wäre noch Borneo und Kuching die Katzenstadt.

  3. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    32.316

    AW: Hillies on tour

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Mir hat Malaysia (Langkawi) sehr gefallen. Ein Traum wäre noch Borneo und Kuching die Katzenstadt.
    Indonesien reizt uns sonderbar nicht so sehr. Ist wahrscheinlich auch dem Klima und unserem Alter geschuldet.
    Neugierde ist der Kompass meines Lebens

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.652

    AW: Hillies on tour

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Die Bilder sind immer aus einer gewissen Entfernung gemacht, wenn keine Eltern da waren, die ihre Zustimmung gegeben haben. Es dürfte meiner Meinung nach auch schwierig sein, diese Bilder lebenden Personen zuzuordnen.
    Zitat Zitat von lunete Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe aus Nostalgiegründen bei den Korea-Bildern reingeschaut und fand sie sehr gelungen.

    Was die Kinderbilder betrifft kann ich mich den beiden Vorschreiberinnen nur anschließen.

    Zum einen die Wiedererkennbarkeit oder Zuordbarkeit:
    Moderne Gesichtserkennungssoftware funktioniert schnell und gut und man muss davon ausgehen, dass sie auch das Netz nach Bildern durchforstet und diese speichert. Ein veröffentlichtes Bild ist unlöschbar und entzieht sich jeder Kontrolle der Urheber.

    Zum anderen das Recht des Kindes am eigenen Bild (das in dem Alter die Eltern vertreten müssen).
    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, wir haben für unsere Kinder jeder Veröffentlichung von Bildern widersprochen (z.B. im Kindergarten, auch wenn mal die Lokalpresse beim Kindergarten- oder Schulfest ist oder so) und selbstverständlich darf niemand ohne unsere Einwilligung (lies: überhaupt niemand jemals) unsere Kinder fotografieren und schon gar nicht solche Fotos veröffentlichen. Es gibt von ihnen keine Bilder auf Social Media, auch nicht in den entsprechenden Kommunikationswegen (WA etc.).
    Klar, anderswo herrschen andere Sitten, andere Vorstellungen von Persönlichkeitsrechten und andere Rechtsverhältnisse. Ich finde es aber wichtig, den Kindern den größtmöglichen Schutz zu bieten.

    Ich fände es auch richtig, die Kinderbilder privat zu stellen.
    lunete ich kann dir nur zustimmen, das die persoenlichkeitsrechte von wehrlosen kindern unbedingt geschuetzt gehoeren

    und hier nicht das interesse des pauschal-gruppen-touristen ein paar schoene kinderbilder zu veroeffentlichen, vorn angestellt werden und damit die persoenlichkeitsrechte von menschen zu verletzen
    die menschen dort, die sich vielleicht sogar arglos fotografieren lassen, koennen oft ja gar nicht abschaetzen, was mit diesen bildern ueberhaupt passiert und wie diese verbreitet werden

    ich finde es ein unding, fremde kinder ohne die zustimmung der eltern so zu fotografieren, das man erst gar kein einverstaendnis einholen muß indem man schaut, das diese erst gar nicht in der naehe sind

    kinder und ihre perseonlichkeitsrechte gehoeren respektiert und akzeptiert, und deshalb erst gar nicht fotografiert, wenn man nicht ausdruecklich von den eltern das einverstaendnis erhalten hat
    gerade in fremden laendern und kulturen, dort noch mehr als hier

    diese art der aufnahme erinnert mich an eine situation auf einem airport, wo auch fremde menschen ein krabbelndes baby aus der entfernung gefilmt haben, und diesen film gleich oeffentlich ins netz geladen und verbreitet haben
    ich saß naemlich neben der filmenden frau und habe mit dem kopf geschuettelt, das es fast nicht mehr moeglich ist sein eigenes kind vor fremden unerwuenschten "fotografen" zu schuetzen

    auch wenn man solche bilder "auf privat stellt" sie sind irgendwo im netz gespeichert und bis man das macht, vielleicht bereits weit verbreitet

    so schoen die bilder auch sein moegen...
    das auge der moderatoren ist ueberall...

+ Antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •