+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Tel Aviv


  1. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    670

    AW: Tel Aviv

    Me, too! Werde dieses WE den Flug nach Tel Aviv im Mai buchen

  2. Avatar von TanteB
    Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    795

    AW: Tel Aviv

    Freu Dich!
    Es war super!

    Viel Spass!
    Sternzeichen Murmeltier, Aszendent Fressack
    Nieder mit low-carb...es lebe die neolithische Revolution!!!


  3. Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    332

    AW: Tel Aviv

    Hey, magst nicht ein bisschen mehr erzählen?


  4. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.522

    AW: Tel Aviv

    Falls noch ein Hoteltip gebraucht wird: Wir waren gerade im Hotel "Cinema". Super Innenstadtlage, mit Shops, Cafés und Restaurants in direkter Nachbarschaft, und ca. 10 min. zu Fuß zum Strand. Am frühen Abend gab's eine "Happy Hour" mit kostenlosen Getränken und Snacks auf der Dachterrasse.


  5. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    670

    AW: Tel Aviv

    Bin auch zurück und es hat mir super gefallen.

    Weil ich tagsüber viel unterwegs bin, war ein Hostel in Strandnähe für mich ausreichend. Das Wetter war super und ich war endlich mal wieder surfen. Surfbare Wellen sind nicht immer vorhanden, aber immerhin war die Vorhersage meiner Forecast-Website zuverlässig, so dass ich die Gelegenheit nutzen konnte.

    Es gibt eine große Auswahl an Museen, besucht habe ich davon das Museum of Art und das Bauhaus Center. Die Museen sind auch am Shabbat geöffnet, die öffentlichen Verkehrsmittel pausieren. Mein Supermarkt um die Ecke hatte zum Shabbat ebenfalls geschlossen, da habe ich mich vorher versorgt und nicht weiter geschaut, wie es mit den Öffnungszeiten am Wochenende allgemein aussieht.

    Ausflüge uns Land habe ich mit den Linienbussen unternommen. Die sind günstig, haben gratis W-Lan und sind zuverlässig.

  6. Avatar von TanteB
    Registriert seit
    27.03.2015
    Beiträge
    795

    AW: Tel Aviv

    Wir hatten eine Wohnung in der Nähe des Strandes in der Hayarkon Street neben der US Botschaft.
    Es war sehr warm, 34 Grad.

    Ich muss gestehen, dass wir kein einziges Museum besucht haben.
    Wir sind einfach losgelaufen und haben und den alten und den neuen Hafen angeguckt, den Flohmarkt und Jafo, den Rothschildboulevard mit den Häusern im Bauhaus Stil, das VierteL Neve Tzedek, die "deutsche Kolonie" Sarona ....
    Shoppen im Dizegoff Centre waren wir auch, und auf dem Carmel Markt und in der Nehelat Bünyamin auf dem sehr touristischen Kunsthandwerkermarkt.

    Das Essen war überall lecker, empfehlen möchte ich die "Shashukia " (hat eine Webseite).

    Vorne im Strang gab es ein paar interessante Links!

    Einen Tag waren wir auf einer geführten Tour in Jerusalem.
    Das war auch interessant mit der Grabeskirche, der Klagemauer und der Gedenkstätte Yad Vashem, aber extrem voll.
    Der erste Mai ist auch in Israel Tag der Arbeit.

    Wir habe auch 2 Tage am Strand vebracht und waren stolz, dass wir es geschafft haben, am Automaten die Liegen und den
    Sonnenschirm zu mieten.

    Einkaufen im Supermarkt war auch immer lustig:Kaufe ich Butter oder Margarine? Toilettenpapier oder Küchencrepe
    Die Leute waren immer sehr nett und hilfsbereit!

    Ich rate dazu, die Fragen der Sicherheitsleute bei der Einreise ernst zu nehmen:
    "Woher kommst Du?"
    "Wer hat den Koffer gepackt?"
    "Wo wirst Du wohnen?"

    Bei der Ausreise waren die deutlich lockerer nachdem ich versichert hatte, dass ich keine Waffen habe.
    Und ich rate dazu, den Einreisezettel mittels einer Büroklammer am Pass zu befestigen.
    Der Pass wurde vor der Ausreise 3x kontrolliert.
    Sternzeichen Murmeltier, Aszendent Fressack
    Nieder mit low-carb...es lebe die neolithische Revolution!!!


  7. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.522

    AW: Tel Aviv

    Die Idee mit der Büroklammer für die kleinen Einreisezettel ist sehr gut!
    Wir mussten den Pass für unsere Rundreise dann doch ein paarmal in die Hand nehmen oder abgeben, und guckten immer ganz ängstlich ob er noch d'rin ist.

    Noch ein Tip: Die Geldautomaten der HAPOALIM-Bank akzeptieren auch EC-Karten.
    Sonst gab's überall nur mit Kreditkarten Bargeld.

    Bei uns war die Einreise übrigends TOTAL problemlos - ohne irgendwelche Fragen.
    Dafür hatten wir uns wohl extrem verdächtig gemacht, weil wir an unsere Gruppenreise noch ein paar Tage zum Ausschlafen und Baden drangehängt hatten:
    Darauf folgte eine längere, extrem agressive Fragerei (Sie sehen nervös aus! Wo waren sie wirklich? Wen haben Sie getroffen?) durch mehrere!! Sicherheitsleute bei der Ausreise. Bei allem Verständnis für die Lage im Land, das war sehr unangenehm. Ich kann nur raten: Ganz ruhig bleiben und ganz sachlich antworten.

  8. Inaktiver User

    AW: Tel Aviv

    Zitat Zitat von Soto Beitrag anzeigen
    Noch ein Tip: Die Geldautomaten der HAPOALIM-Bank akzeptieren auch EC-Karten. Sonst gab's überall nur mit Kreditkarten Bargeld.
    Echt ? Das ist aber neu, früher ging das überall mit EC Karte.

    Was Öffis angeht: Die fahren am Schabbat nur in Haifa, korrekt. Anderswo gibt es aber Taxis.

    Dafür hatten wir uns wohl extrem verdächtig gemacht, weil wir an unsere Gruppenreise noch ein paar Tage zum Ausschlafen und Baden drangehängt hatten:
    Darauf folgte eine längere, extrem agressive Fragerei (Sie sehen nervös aus! Wo waren sie wirklich? Wen haben Sie getroffen?) durch mehrere!! Sicherheitsleute bei der Ausreise. Bei allem Verständnis für die Lage im Land, das war sehr unangenehm. Ich kann nur raten: Ganz ruhig bleiben und ganz sachlich antworten.
    Mit so Fragen muß man immer rechnen, das lag nicht an Eurer Verlängerung, sondern an der Tagesform der Beamten. Bzw. an der derzeitigen angespannten Lage in Gaza. Wie Du richtig sagst: Einfach locker und ruhig bleiben.

    Mein Neid ist mit Euch, ich werde es dieses Jahr wohl leider nicht nach Israel schaffen. Höchstens Weihnachten ein paar Tage, mal sehen.

  9. Avatar von Gartenzwergin
    Registriert seit
    04.08.2003
    Beiträge
    1.325

    AW: Tel Aviv

    Frage: Ist Israel - Tel Aviv - auch für alleinreisende Frauen zu empfehlen? Meinem Mann ist die Gegend zu unsicher und meine Freundinnen haben kein Interesse...

    Für mich ist das Land schon immer ein Traumziel.

    Danke
    Die Gartenzwergin is back


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    7.821

    AW: Tel Aviv

    Zitat Zitat von Gartenzwergin Beitrag anzeigen
    Frage: Ist Israel - Tel Aviv - auch für alleinreisende Frauen zu empfehlen? Meinem Mann ist die Gegend zu unsicher und meine Freundinnen haben kein Interesse...

    Für mich ist das Land schon immer ein Traumziel.

    Danke
    Unbedingt!

    Ich war alleine dort - war sehr super.
    Ich habe mich immer überall sicher und wohl gefühlt. Null Problem.

    Absolute Empfehlung. Mach's

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •