Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. User Info Menu

    Langstrecke mit Air Berlin?

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Langstreckenflügen (USA) mit Air Berlin?
    Die Bewertungen im Netz sind nicht gerade berauschend, die Preise sind gegenüber Lufthansa etc. aber deutlich günstiger. Deshalb überlegen wir diesmal Air Berlin zu buchen.

    Ist das zu empfehlen?

    Danke für eure Erfahrungen!

    LG Eos
    Just breathe!

  2. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Liebe EOS,

    ich bin mit denen noch nicht Langstrecke geflogen.

    Dennoch (und das ist nicht böse gemeint) : ist das m.E ein Luxusproblem.

    Das gesparte Geld kann man im Urlaub besser ausgeben.

    Und allein die früheren Langstreckenautofahrten gen Süden waren deutlich anstrengender als lang im Flugzeug zu sitzen

    Ich würde Gang wählen und mich mit gemütlichem Zubehör auf den Urlaub freuen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  3. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Ich bin dreimal mit AirBerlin in die USA geflogen, war völlig ok. Getränke gibt es soviel Du möchtest und für mich (166 cm) und für Tochter (175 cm) war auch die Beinfreiheit völlig ausreichend
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)





  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Zitat Zitat von eos-01 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Langstreckenflügen (USA) mit Air Berlin?
    Die Bewertungen im Netz sind nicht gerade berauschend, die Preise sind gegenüber Lufthansa etc. aber deutlich günstiger. Deshalb überlegen wir diesmal Air Berlin zu buchen.

    Ist das zu empfehlen?

    Danke für eure Erfahrungen!

    LG Eos
    ich bin in vielen reiseforen unterwegs
    nachdem was ich gelesen und gehoert habe, wuerde ich definitiv nicht mit air berlin in die usa fliegen

    ich saß neulich erst fuer einen 45 minuten flug in einer airberlin-maschine im ausland auf einem inlandsflug als ich in den flieger reinkam hat es mir fast den atem verschlagen, so extrem roch es in dem flieger nach insektiziden

    und wenn der preis deutlich guenstiger ist, wuerde ich an deiner stelle mal schauen, was entweder alles an extra kosten dazu kommt, oder wie die flexibel im storno fall diese "billigtarife" sind, und ob es wirklich auch nonstop-fluege sind

    keine airline hat etwas zu verschenken, der preiskampf ist gnadenlos, deshalb augen auf vor der buchung, insbesonder was das kleingedruckte in den agb anbetrifft, sonst ist hinterher das gejammer und die enttaeuschung groß

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    ich saß neulich erst fuer einen 45 minuten flug in einer airberlin-maschine im ausland auf einem inlandsflug als ich in den flieger reinkam hat es mir fast den atem verschlagen, so extrem roch es in dem flieger nach insektiziden
    Dann hast du es da mal gerochen, eingesetzt werden die bei vielen Airlines, ist oft auch Vorschrift der Länder, die angeflogen werden.

    Insektizide werden übrigens auch in vielen Ferienanlagen und Hotels systematisch eingesetzt, damit die Touristen nicht so viel stechendes und krabbelndes Getier erleben.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  6. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Teilweise wird auch Desinfektionsspray gesprüht. Ländervorschriften. Wahrscheinlich war es sogar eher das...

  7. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Ich selber kenne mit AB nur Mittelstrecke, kann mich aber nicht beschweren (bis auf die Tatsache, dass es nicht mal mehr kostenloses Wasser gab) aber ich kenne einige Leute die regelmässig NY und/oder Miami mit AB anfliegen.
    Wenn der mitgebuchte XL-Sitz preiswerter ist als die Economy bei LH.......

  8. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Liebe EOS,

    ich bin mit denen noch nicht Langstrecke geflogen.

    Dennoch (und das ist nicht böse gemeint) : ist das m.E ein Luxusproblem.

    Das gesparte Geld kann man im Urlaub besser ausgeben.

    Und allein die früheren Langstreckenautofahrten gen Süden waren deutlich anstrengender als lang im Flugzeug zu sitzen

    Ich würde Gang wählen und mich mit gemütlichem Zubehör auf den Urlaub freuen
    Hallo Twix,

    natürlich ist es ein Luxusproblem - nein - eigentlich ist es nicht wirklich ein Problem. Es ist halt einfach was das mir so eingefallen ist und wo ich mir dachte da könnte ich doch mal die Schwarmintelligenz der Bri befragen.

    Ich nehme übrigens auch immer Gang - da kann man dann wenigstens immer aufstehen und sich die Beine vertreten.
    Just breathe!

  9. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Hallo Soto,

    das mit den XL-Plätzen habe ich gesehen. Kostet 25 € extra - aber die Flüge sind trotzdem immer noch deutlich günstiger als mit der LH.
    Just breathe!

  10. User Info Menu

    AW: Langstrecke mit Air Berlin?

    Zitat Zitat von eos-01 Beitrag anzeigen
    Ich nehme übrigens auch immer Gang - da kann man dann wenigstens immer aufstehen und sich die Beine vertreten.
    Das ist bei einem Billigflug in die USA leider nicht unbedingt möglich. Es gibt für Flüge in die Staaten wohl die Vorschrift, dass sich kein Passagier in den Gängen aufhalten darf (wg. terroristischer Gefahr). Mit Airberlin bin ich noch nicht geflogen, aber mit zwei anderen Billig-Airlines. Meine Erfahrung: im Vergleich zur Lufthansa, die diese Vorschrift im Sinne der Passagiere auslegt, wird das bei den Billigen zum Teil sehr radikal umgesetzt. Da darf man nicht mal an der Toilette stehen - nicht nur die Schlangebildung wird verhindert, sondern selbst, wenn nur Einer steht, wurden "Maßnahmen" ergriffen. Ich hatte so engen Beinabstand und "konnte" nicht mehr, hatte mich kurz auf den Stewardessen-Sitz am Notausgang gesetzt (weil ich ja wusste, stehen darf man nicht). Selbst da kamen sofort zwei Stewards und schickten mich zum Platz zurück (das war mit XL-Airways France).

    Wie gesagt, ich weiß nicht, wie es bei Airberlin ist. Ich habe mit anderen Billigen aber eben sehr unangenehme Erfahrungen gemacht. Und wenn man nicht 11 Stunden am Stück sitzen kann, sollte man sich auch da gut überlegen, mit wem man in die Staaten fliegt.

    Ach ja: Flugzeiten sind auch nicht ohne. Da gibt es erhebliche Unterschiede. Turkish Airlines zum Beispiel fliegt die "Zurück"-Strecken nach Istanbul immer sehr langsam spritsparend. Durch günstige Verbindung ist es dann nicht unbedingt insgesamt länger nach D. Aber die Zeit im Flugzeug kommt einem ewig vor ... Ich würde daher auch prüfen, wie lange Airberlin für die Ziele braucht, weil eben nicht jeder auch normal schnellt fliegt.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •