+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

  1. Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    18

    Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Hallo Ihr Lieben Reiselustigen,

    wir möchten gern Anfang/Mitte November noch eine Woche nach Marokko fliegen und sind noch etwas unentschlossen ob nach Agadir oder Marrakesch, hat ja alles so seine Vor- und Nachteile... Bin Euch echt dankbar für ein paar Tipps.
    Mich würde auch sehr interessieren, wie Ihr Euch gefühlt habt, wenn Ihr Euch z.B. in der Altstadt bewegt habt (bezüglich Auftreten, Benehmen, Do's and Don'ts, sicher, unsicher...). Ich hab so viele unterschiedliche Dinge gehört und gelesen und fände es sehr spannend von Euch noch mehr zu erfahren.
    Schon mal vielen Dank!


  2. Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    52

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Hallo sunny,

    abgesehen davon, dass Marokko ein tolles Land ist, ist es in der Tat so, dass die beiden Städte vollkommen unterschiedlich sind. Ich war in Agadir und habe von dort aus Fahrten nach Marrakesch und auch andere Gegenden unternommen. Agadir ist eher so die touristische Stadt. Von der Altstadt ist auf Grund eines Erdbebens nicht viel erhalten und so fehlt ein wenig der orientalische Touch. Marrakesch ist eine faszinierende Stadt, aber wenn du neben Sightseeing auch noch Baden willst eher nicht so geeignet.
    Alleine unterwegs ist gar kein Problem. Ein wenig Vorsicht ist lediglich Nachts in Marrakesch auf dem Gauklerplatz geboten. Da würde ich nicht unbedingt alleine hingehen.
    Für mich ein absolut faszinierendes Land und allemal wert öfter besucht zu werden. Und wie gesagt, wenn du Zeit hast, Ausflüge machen.

    LG

  3. Avatar von Ysantis
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    119

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Ich würde immer Marakesch (Übernachten im Riad) Agadir (Hotelburgen) vorziehen. War dieses Jahr im April dort. Erst in der Altstadt, dann in einem Nobelhotel der Palmaire. Kann ich nur empfehlen. Auch das nächtliche Leben auf dem Platz Jema el Fna und die Souks sind als Pärchen jederzeit möglich. Wir sind noch mit dem Leihwagen in das Atlasgebirge und mit dem Bus für 4 Tage ans Meer nach Essaouira. Ganz ganz toll

  4. Avatar von 2eternity
    Registriert seit
    06.07.2004
    Beiträge
    522

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Hallo,

    habe letztes Jahr mit meinem LG eine Rundreise gemacht, mit anschliessendem Badeurlaub in Agadir.

    Generell sage ich mal, man sollte sich natürlich bewusst sein, dass man sich in einem muslimischen Land bewegt. Das heisst für mich: mir ist klar, dass ich in kurzen Hosen oder Miniröcken Blicke auf mich ziehen würde. Da ich das nicht gemacht habe, sondern ganz normal herumgelaufen bin und nicht extrem aufreizend, habe ich diesbezüglich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Bei manchen Touristinnen musste ich allerdings mit dem Kopf schütteln...selber schuld, sage ich nur. Man muss sich halt bewusst sein, wo man sich gerade bewegt, wie die Mentalität ist, und wer sich da vorher nicht informiert...

    Im Rahmen der Rundreise waren wir auch zwei Tage in Marrakesch. Wir haben uns irgendwann von der Reisegruppe abgeseilt und sind alleine losgezogen (mit besorgtem Blick des Reiseleiters, aber er kannte uns ja nicht, wir sind im Urlaub eigentlich immer eher selbständig). Man kann sich tatsächlich relativ frei bewegen, wir waren Shoppen in den Souks (das war für die Gruppe nicht vorgesehen, wollten wir aber unbedingt machen) und wir haben dabei keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. Nur handeln sollte man können...und eine ungefähre Vorstellung davon haben, was man für ein Teil ausgeben möchte.
    Dann gings direkt nach Agadir und das war nach dem traumhaften Marrakesch eher eine Enttäuschung. In der Retrospektive muss ich sagen, das war wohl so, weil Marrakesch eben so extrem beeindruckend war und Agadir, wie bereits erwähnt, eben nur ein ganz normaler Badeort.
    Auch dort kann man sich ganz frei bewegen, aber orientalische Atmosphäre ist dort eben nicht zu erwarten. Dafür hat man da wiederum das Meer...was ich etwas vermisst habe, ist das abendliche Promenieren und Einkehren in Cafes und Restaurants. Es gibt zwar welche, sogar einige an der Zahl, aber die Atmosphäre abends fand ich nicht so toll...ich bin halt gerne in kleinen Orten mit Fischerhafen und Tapas-Bars usw. und das hat man da nicht so. Geschmackssache...

    Was wir uns vorgenommen haben, da uns zwei Tage in Marrakesch im Nachhinein zu kurz waren (es war und ist eins meiner Traumziele), dass wir noch mal für länger dort hin fahren, sozusagen als Städtereise. Man kann z.B. Zimmer in Riads buchen, alte Stadthäuser mit viel Atmosphäre...und ich möchte mir auch noch soviel anschauen, was ich in der kurzen Zeit nicht gesehen habe (dieses blaue Haus mit Garten von Yves Saint Laurent z.B. oder die Medersa Ben Youssef...) und auf jeden Fall mehr Zeit in den Souks und für Pfefferminztee im Cafe Glacier...

    Ach ja...

    Hoffe, ich konnte einige Anregungen liefern!

    Gruss,

    Eternity
    If we don't have the key, we can't open whatever it is we don't have that it unlocks. So what purpose would be served in finding whatever need be unlocked, which we don't have, without first having found the key what unlocks it? (Jack Sparrow; Pirates Of The Carribean: Dead Man's Chest)

  5. Inaktiver User

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Ich war sieben Mal in Marokko, u.a. auch in Agadir und ich würde dort niemals Urlaub machen.
    Für mich ist Agadir wie Palma de Mallorca. Und überhaupt nicht marokkanisch. Touris in üblicher Kostümierung (darauf, dass es ein muslimisches Land ist, wird hier überhaupt keine Rücksicht genommen!), Kneipen, Bettenburgen, kein bisschen Flair, völlig austauschbar.
    Und das Meer ist in Agadir auch nicht schön zum Baden.

    Marrakesch ist ein Traum!
    Ich kann nicht bestätigen, was eine Vorschreiberin hier meinte, dass man nachts nicht allein auf den Djemma el Fna gehen soll.
    Gerade nachts ist dort sehr viel Trubel und es ist immer jemand in der Nähe, wenn man doof angemacht werden sollte.
    Ich würde eher die einsamen Gassen meiden.
    Auf seine Gerldbörse sollte man sowieso überall ein Auge haben.

    In Marrakesch gibt es Hotels aller Preisklassen.
    Und es gibt so unendlich viel zu sehen, da kann das langweilige Agadir einfach nicht mithalten.


  6. Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    493

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Ich war kürzlich in Fes, im Landesinnern und in Marrakech und fand es absolut toll. Von Agadir habe ich hingegen nicht sehr viel Gutes gehört (siehe Mediterrannee).

    Ich habe vor meiner Reise einige eher beängstigende Dinge gelesen und gehört und hatte so meine Vorbehalte. Die haben sich aber allesamt nicht bestätigt. Mit Respekt für die lokalen Sitten und einer gesunden Vorsicht bezüglich Wertsachen und (wichtig!) dem Essen sollte man in Marokko nicht mehr Probleme haben als anderswo. Ich hatte während der ganzen Reise nie Angst, fühlte mich nie bedroht, wurde nie beklaut und hatte nicht mal grössere Magenprobleme . Auch die Belästigungen durch Händler u.ä. hielten sich absolut in Grenzen. Ein nettes, aber bestimmtes Auftreten hilft in den meisten Fällen. Ich kann Marokko wirklich empfehlen, bin immer noch ganz begeistert!
    Man glaubt gar nicht, wie schwer es oft ist, eine Tat in einen Gedanken umzusetzen (Karl Kraus)


  7. Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.920

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Für mich ist Agadir wie Palma de Mallorca.

    @Mediterranée,

    Du meinst sicher "wie die Playa de Palma" bzw. Arenal...
    Palma (Stadt) hat eine wunderbare Altstadt und gilt (zu Recht) sozusagen als "kleine Schwester" von Barcelona...

    lg lenita

  8. Avatar von tanimun
    Registriert seit
    10.10.2006
    Beiträge
    367

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Marokko ist einfach klasse, ich war schon 6mal allein da!
    Agadir kann ich weniger empfehlen, denn an den Stränden lungern ziemlich viele aufdringliche Männer herum.
    Marrakesch ist sehr interessant, aber auf dem Jemah el Fnaa ist etwas Vorsicht geboten (Taschendiebe).
    Sehr interessant ist auch der Süden und insbesondere die Stadt Guilimine an die sich die Oase Fask anschließt. Dort ist Marokko bereits sehr afrikanisch, die Frauen tragen dort Wickelgewänder wie in Mauretanien. Ich habe einige Bekannte dort, die als Bauern in den Oasen arbeiten.
    Unbedingt probieren: Kamel-Tagine mit Arganöl, die ist besonders im Süden sehr beliebt.

    sultan tanimun
    Geändert von tanimun (26.10.2006 um 22:07 Uhr)

  9. Avatar von Keela
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    1.547

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    Hallo sunnyfriday
    Es kommt darauf an was du möchtest. Soll es ein Strandurlaub werden buche in Agadir, soll es ein Marokkourlaub werden buche in Marrakech. Von beiden Städten aus kannst du dann Tagesausflüge machen.
    Vielleicht magst du dich nach 4 Tagen und vielen Antworten auch nochmal äußern?
    Gruß Keela


  10. Registriert seit
    31.05.2006
    Beiträge
    18

    AW: Marokko - Agadir oder Marrakesch?

    uuppps da krieg ich ja gleich ein schlechtes Gewissen! Sorry ich hatte einfach nicht mehr mit soo vielen Antworten gerechnet! Ich freu mich unheimlich über Eure Tips und hab heute Marrakesch gebucht! Für ein Riad war die Vorbereitungszeit zu kurz, wir haben uns für das Tikida Garden entschieden. Möchte mir aber gerne vor Ort ein paar Riads anschauen - fürs nächste Mal. Ich werde dann berichten, falls es Euch interessiert. Auch wenn ich da - zumindest - so direkt - aufs Meer verzichten muss, freu ich mich ganz narrisch und hoffe, dass es mit ein paar Ausflügen klappt!

    @ tanimun Magst Du noch mehr von Guilimine erzählen? Klingt sehr interessant!

    Über andere Touristen hab ich mich unter anderem auch in der Türkei schon gewundert, leider fehlt da häufig jeglicher Respekt! Umso wichtiger ist es mir, micht nicht daneben zu benehmen.
    Was habt Ihr für Erfahrungen zum Thema fotografieren gemacht, kommt das eher nicht so gut an? Hab auch schon gehört, dass die Einheimischen regelrecht posieren - für ein Trinkgeld. Das find ich ganz schrecklich, da käm ich mir vor wie im Zoo, fürchte ich! Ich überlege eben ob ich eine große Kamera mitnehmen soll oder nur ne kleine Knipskiste.

    @Sabarcane Spielst Du auf bettelnde Kinder an? Wenn ja, wie habt Ihr reagiert? Wie fandest Du Fes?

    @2eternity
    "(dieses blaue Haus mit Garten von Yves Saint Laurent z.B. oder die Medersa Ben Youssef...) und auf jeden Fall mehr Zeit in den Souks und für Pfefferminztee im Cafe Glacier..." Klingt auch total spannend Medersa Ben Youssef? Blaues Haus? Magst noch mehr erzählen?

    Vielen Dank Euch nochmal und derweil ein schönes Wochenende!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •