Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. User Info Menu

    Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Hallo liebe Community,
    gerade plagt mich das Fernweh sehr und ich bin am Überlegen, welche Art von Reise in der derzeitigen Situation möglich ist. Nach ein paar Recherchen bin ich auf die Idee gekommen einen Winterurlaub im Lappland zu machen und mir endlich einen lang ersehnten Traum zu erfüllen und diese magischen Nordlichter live zu sehen.

    Mit vielen Aktivitäten an der frischen (eisigen) Luft des Nordens, wo man hoffentlich nur wenigen Menschen begegnet scheint mir das recht sicher. Zumal auch die Standards auf Flughäfen und im Flugzeug sehr gut sind.

    Da mich wie gesagt besonders die Nordlichter reizen, würde ich wahnsinnig gern in einem dieser Glasiglus übernachten. Da die aber doch recht teuer sind, meine Frage: Hat jemand von euch das schon einmal gemacht und kann es empfehlen? Sind diese Iglus ihr Geld wert? Sieht man denn da auch wirklich Polarlichter (Reisezeit schätzungsweise Februar)? Und ist es dann nicht kalt beim Schlafen? Danke schonmal für eure Erfahrungsberichte 😊

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Zitat Zitat von zoyogi Beitrag anzeigen
    ... Sieht man denn da auch wirklich Polarlichter (Reisezeit schätzungsweise Februar)? ...
    Das kann und wird dir keiner garantieren können. Zwischen Oktober und Februar stehen die Chancen gut, je weiter nördlich, desto besser, klarer Himmel vorausgesetzt.

    Wir hatten mal drei Nächte hintereinander spektakuläre Polarlichter in Irland, damit hatten wir gar nicht gerechnet, zumal im Sommer.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  3. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Wir waren insgesamt 4x in Lappland: In Schweden, Finnland und Norwegen und immer im Januar. Es waren immer wunderschöne Reisen mit ganz tollen Erlebnissen. Aber Nordlicht haben wir tatsächlich (bei einer extra teuren Nordlicht-Tour) nur an einem Abend, und nur ein kleines bisschen gesehen. Dafür aber - bei einer weiteren Reise nach Tromsö - jeden Abend!! Und zwar mitten in der Stadt. Wir mussten nur vor das Hotel treten.

    Ich denke die Übernachtung in so einem Glasiglu ist bestimmt eine wundervolle Erfahrung. Aber versteife Dich nicht aufs Nordlicht..... Das ist wirklich Glückssache.

  4. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Ja, das wollten wir auch tun. Aber ich glaube Finnland geht grad auch nicht wegen Corona.
    Ich hab es leider auch nicht geschafft, die Nordlichter zu sehen. Ich war in Nordschottland, alle Nordlicht-Bedingungen waren erfüllt, aber zu sehen war nur ein kleines Flackern.
    Aber es war dort wunderschön. Wir waren im Oktober dort. Fährt man Mitte August ungefähr, dann ist dort alles lila. Da blüht die Heide

  5. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Ich war neulich in einer Sternwarte in der die Sonne beobachtet wird. Ein Astrologe meinte dass es einen (schwachen) Zusammenhang gibt zwischen Nordlichtern und Sonnenflecken gibt, und die Sonnenflecken gerade im 11 Jahr Minimum sind. Dadurch ist die Chance auf wirklich schoene Nordlichter eher klein. Das deckt sich mit den Beobachtungen von Freunden in Schottland die in den letzten Jahren nur sehr schwache Nordlichter, und dieses sehr selten gesehen haben. Vielleicht noch 4-5 Jahre warten. Oder einfach die Reise geniessen. Wenn es nicht bewoelkt ist stelle ich es mir wirklich toll vor unter den Sternen zu schlafen.

  6. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    In Shetland haben die neulich echt schöne Nordlichter gehabt

  7. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    ich würde fahren und ganz normal übernachten- ohne Iglu

    eines meiner schönsten Erlebnisse war eine Nacht voller Polarlicht in Baden-Württemberg (kein Witz)

    also: warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht bewoelkt ist stelle ich es mir wirklich toll vor unter den Sternen zu schlafen.
    das mache ich sehr oft- in Deutschland

  8. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Danke für die vielen Infos und Ratschläge! (Jetzt ist mein Interesse für Schottland auch wieder aufgelodert )

    Ja wohl wahr, für Nordlichter muss man viel Glück haben, das Wetter muss mitspielen und die Bedingungen passen.
    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Oder einfach die Reise geniessen. Wenn es nicht bewoelkt ist stelle ich es mir wirklich toll vor unter den Sternen zu schlafen.
    Aber ja ich liebe es auch einfach einen schönen Sternenhimmel zu sehen, daher reizt mich die Glasigluübernachtung weiterhin . Aber ja die Reise ist natürlich nicht nur wegen der Nordlichter und bestimmt auch so ein tolles Erlebnis. Der Punkt mit den Sonnenflecken klingt spannend, das hätte ich nicht gewusst, danke für den Hinweis – vielleicht fahr ich einfach in ein paar Jahren nochmal hin !

    Was das Reisen und Corona betrifft, ist mir natürlich auch klar, dass das momentan schwierig ist. Ich hab dazu gerade nochmal recherchiert, momentan sind touristische Reisen nach Finnland nicht gestattet, aber ich bin dabei auf ein Angebot vom Flughafen Linz gestoßen, der im Februar voraussichtlich eine Pauschalreise (inkl.Glasiglu) ins Lappland anbietet. Das wäre richtig passend für mich, da ich nicht allzu weit weg wohne und es ein kleinerer Flughafen mit scheinbar wirklich guten Sicherheitsstandards in Zeiten von Corona ist. Ich denke ich werde mir die momentane Entwicklung noch ein Bisschen ansehen und mir das einmal merken, klingt jedenfalls gut. Auch die angebotenen Aktivitäten klingen spannend (Huskyschlittenfahrt – juhuu!). Aber es gäbe dennoch auch Nachmittage zur freien Verfügung.
    An diejenigen, die schonmal dort oben waren: Habt ihr noch besondere Empfehlungen für Aktivitäten?

  9. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Zitat Zitat von zoyogi Beitrag anzeigen
    An diejenigen, die schonmal dort oben waren: Habt ihr noch besondere Empfehlungen für Aktivitäten?
    Das übliche sind meist Hundeschlitten- oder Rentierschlitten-Touren, Schneeschuh-Wanderungen, Snowmobil-Fahren, Besuche bei Sami, Grillen draußen in der Wildnis im Schnee. Wir haben mal eine nächtliche Rentierschlittenfahrt gemacht. Zu zweit. Sehr romantisch. Übernachten in einem Eishotel ist auch eine tolle Erfahrung.
    Aber mit Abstand das Schönste - für mich jedenfalls - ist es, auf einem Hundeschlitten zu stehen, mit den Hunden zusammen "zu arbeiten", die Natur vorbei ziehen zu lassen und die absolute Stille und Ruhe zu genießen!

  10. User Info Menu

    AW: Glasiglu-Übernachtung Finnland – ist es das wert?

    Also ein Glasigluu Erlebnis kann ich dir nur ans Herz legen, habe das letztes Jahr auch gemacht und es war wunderschön. Habe auch einen mit Polarlichtern traumhaft ausgemalten Himmel erlebt und in den Igluus selber ist es kuschelig und warm. Also keine Sorge!! :D Vom Flughafen Linz bin ich selber auch schon zweimal verreist, verlief immer reibungslos. Wenn du also generell ein gutes Angebot findest für dein Igluu Abenteuer, es lohnt sich! Dein Herz und deine Augen werden dir dankbar sein :)

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •