Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Österreich

  1. User Info Menu

    Österreich

    Auf der Suche nach einem Reiseziel (Anfang September 2 oder 3 Wochen), welches gut per Auto zu erreichen ist, sind wir (2 Erwachsene) auf Österreich gekommen.
    Bisschen wandern (nicht zu alpin, ich habe "Knie"), Kultur und farniente an einem See.

    In Wien waren wir schon, würden also das Hauptaugenmerk auf andere Ecken lenken.

    Wer hat Ideen ?
    Wir ist es in Zeiten von Corona mit dem Reisen dorthin ?
    Je suis toujours Charlie.
    Bin Maskenträger, wo es nötig ist und respektiere Abstand.
    Stay safe.

  2. User Info Menu

    AW: Österreich

    Hallo Marseille,

    ich empfehle Dir meine Heimat Kärnten. Sozusagen lebe ich da, wo andere Urlaub machen.

    Die Kriterien sind alle erfüllt: Autobahnanbindung, Seen, Wanderungen sind möglich in den Tälern und Becken bis in mittlere (und hohe) Höhen, Stichwort z.B. "Nockberge". Badeseen jeder gewünschten Größe, alle mit super Wasserqualität.

    Kultur gibt es auch, leider fallen heuer umständebedingt die Musikfestivals aus. Wer einen Tagesausflug in eine Großstadt machen möchte: Aus Mittelkärnten sind es bis Graz ca. 1,5 Stunden, bis Salzburg ca. 2,5.

    Wenn du Interesse hast, kann ich gern weitere Fragen beantworten.

    Liebe Grüße
    Lady E.

    PS: Aktuell sind hier (in der Region) ca. 15 Personen positiv getestet. Kaum Einschränkungen. Ich hoffe, dass es auch im September noch so sein wird!
    Geändert von Lady_Emelia (21.06.2020 um 14:43 Uhr) Grund: PS ergänzt
    Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos.
    (Frei nach Loriot und dem Mops )

  3. User Info Menu

    AW: Österreich

    Wir waren letzten September am Wörthersee, sehr zu empfehlen. Nette Städtchen am See, die man mit dem Schiff besuchen kann. Viele Ausflugsziele in der Nähe, die wir in unserer einen Woche gar nicht geschafft haben. Mit der Kärnten Card, die man von vielen Hotels oder Ferienwohnungsbesitzer umsonst bekommt, bekommt ermäßigten Eintritt in Bergbahnen, Museen, Sehenswürdigkeiten.

    Es gibt genug interessante Bewegungsmöglichkeiten auch für nicht geübte Wanderer. Wir waren in der Tscheppaschlucht, haben die Obirhöhlen besichtigt, waren bei einer Greifvogelschau (ich kenne einige, das war die beste von allen), haben vom Pyramidenkogel heruntergeschaut (die Rutsche ist sehr schnell, falls du es probieren willst) und waren in der Miniaturwelt unterwegs.

    Es hätte noch deutlich mehr zu entdecken gegeben, aber die eine Woche war wie im Flug vorbei. Und wichtig, das Essen ist natürlich auch sehr zu empfehlen.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  4. User Info Menu

    AW: Österreich

    Näher an D ist die Oberösterreichische Seenplatte: mehrere Seen verschiedenster Art+Temperatur, gut wanderbar, kulturell und auch sonst interessant im Nahbereich, man könnte auch noch Salzburg und-oder Linz mitnehmen und auf jeden Fall Burghausen mit der längsten Burganlage Europas. oder auch ohne die. die bayerischen und österr Kleinstädtchen auf dem Reiseweg mag ich auch sehr
    Wenn Ihr von der anderen Seite kommt (Westen), müsst ihr eigentlich gar nicht über die Grenze: Allgäu oder Bodensee bieten sehr viel von allem

    [editiert: gewerbliche Links]
    Geändert von frangipani (22.06.2020 um 08:19 Uhr)

  5. Inaktiver User

    AW: Österreich

    Noch eine Stimme für Kärnten.

    War schon einen Millimeter davor, mir ein Haus in Villach zu kaufen.

  6. User Info Menu

    AW: Österreich

    Der Millimeter wäre bei mir das Komma auf dem Konto

  7. User Info Menu

    AW: Österreich

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Noch eine Stimme für Kärnten.
    War schon einen Millimeter davor, mir ein Haus in Villach zu kaufen.
    Würde ich - als Österreicherin- NIE machen.
    Da wirst du von Frühling bis zum Herbst von Urlaubern ( mehrheitlich Deutsche) überrannt, alles dreimal so teuer wie anderswo und an den Seeufern ist alles Privatbesitz oder Hotelgrund und die Einheimischen müssen sich in die wenigen öffentlichen Bäder pferchen.
    Mag vielleicht heuer wegen Corona etwas besser sein, weil insgesamt weniger gereist wird. Trotzdem,....leben möchte ich in Kärnten nicht!

  8. User Info Menu

    AW: Österreich

    Kärnten ist wirklich sehr zu empfehlen. Aber auch die Steiermark. Viele Seen, in der Hochsteiermark wandern, Kultur in Graz und vor allem die Südsteiermarkt mit den Weinstrassen und der einmaligen Landschaft.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  9. User Info Menu

    AW: Österreich

    Also wenn die Fahrt nicht zu weit ist - und bei zwei Wochen plus würde ich sowieso den Weg zum Ziel machen -, dann ist die Südsteiermark (m)ein Traumziel. und ein Abstecher nach Slowenien unabdingbar

  10. User Info Menu

    AW: Österreich

    ... ach ja, falls Schlechtwetter angesagt ist, gibt es in der Steiermark viele Thermen als Alternativprogramm.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •