+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    12.845

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    @Antje Danke!

    Das wusste ich nicht.

    Ich bin aber kein Kreuzfahrer.... Ich hätte derzeit auch Angst, dass ich da in einer schwimmenden Isolierstation lande.

  2. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.842

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Super, Danke Antje
    da machen wir uns heute abend mal schlau wegen dem Visum.
    In unseren Unterlagen steht es MUSS über die Gesellschaft beantragt werden.
    Ich habe auch extra einen Reisepass gebraucht, der war längst abgelaufen.

    Also wird die Entscheidung nochmal vertagt.
    Wir fahren Anfang Mai, ganz so kalt wird es da nicht mehr sein, falls wir lieber auf dem Fluß die Bauten bestaunen wollen.

    @Rokeby, ach weißt Du, irgendwas ist ja immer wegen was man sich Sorgen machen kann/könnte.
    Wir wohnen paar km von Hanau entfernt, da kannst also auch beim Pizza holen sterben.
    Da bin ich einigermaßen entspannt, ich kanns doch nicht ändern wenn sowas eintritt. Wenn es soweit ist, dann mache ich mir dann die Sorgen und muss evtl. wieder eine Entscheidung treffen.
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  3. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.842

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Zitat Zitat von Renate-Alice Beitrag anzeigen
    Sieh es doch so:
    Auf dieser Reise kommst du viel herum, ohne lästiges Koffer packen, denn dein Zimmer reist mit dir! Du erhältst von über all einen ersten Eindruck und kannst dann entscheiden, ob es sich für dich lohnt, später mal zB eine ganze Woche in St. Petersburg zu verbringen! ( Lohnt sich, tolle Stadt)
    Ich war selber schon in der Eremitage, als die Stadt noch Leningrad hieß. Auch wir sind halt recht schnell durch geführt worden und mussten endlose Lobreden über den
    "Obersten Sowjet" über uns ergehen lassen.
    Trotzdem hat es sich gelohnt, ich würde den Besuch nicht missen wollen und ich rate dir zu. Jetzt um diese Zeit kann es am Schiff saukalt sein und ihr müsst alle unten sitzen. Wenn du Pech hast sitzt du irgendwo in der Mitte und siehst von den Prachtbauten so gut wie nichts!
    Schöne Reise noch!
    DU bringst jetzt meinen "Plan" wieder ins Schwanken.
    Freue mich aber total über die Hinweise.
    Sind gute Anregungen und vielleicht finde ich Kreuzfahren ja auch wirklich toll,
    das die Packerei entfällt ist wirklich ein großes Plus

    Danke
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  4. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.842

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Antje, nochmal tausend Dank

    ich bin jetzt ganz aus dem Häuschen
    ein Visum zum "allein rumlaufen" würde all meine Sorgen Eremitage "da /net" erstmal auf Eis legen
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  5. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3.338

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    DU bringst jetzt meinen "Plan" wieder ins Schwanken.
    Freue mich aber total über die Hinweise.
    Sind gute Anregungen und vielleicht finde ich Kreuzfahren ja auch wirklich toll,
    das die Packerei entfällt ist wirklich ein großes Plus
    Danke
    Bitte gerne!
    Ich bin ja einst von Freunde zu einer Schiffsreise überredet worden und hatte eigentlich ähnliche Vorbehalte wie du. Als ich dann noch einen Bericht über das angebliche Chaos an Board vor den Landlausflügen im Fernsehen sah, war ich echt am Überlegen, wie ich aus der Nummer wieder raus komm!
    Zu meinem großen Glück bin ich dann- das Schrecklichste fürchten - doch mitgefahren und jetzt ist es für mich DIE Art des Reisens.
    Weder wurden wir seekrank, noch störten die angeblich sooo vielen Leute, nichts musst du, alles kannst du. Allerdings reise ich nur in einer Balkonkabine, der etwas höhere Preis lohnt sich, weil man sich zurückziehen und trotzdem " draußen" sitzen kann. Auch ist der Ausblick aufs Meer einfach traumhaft und das Anlegen in den Häfen sehenswert!

    Zu St. Petersburg im Mai: Ich war damals auch im Mai dort. Du darfst dir keinen milden Frühling wie in unseren Breiten vorstellen. Die Blätter an den Bäumen haben dort grade mal zu sprießen begonnen!
    Also ganz wichtig, von allen Zielorten vor der Abreise Wetter und Temperaturen googeln, um das richtige Gewand mit zu haben.
    (Aber zur Not gibt es ja auch auf allen Schiffen ein riesen Shopping an Board!
    )

  6. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    15.158

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    @Antje Danke!

    Das wusste ich nicht.

    Ich bin aber kein Kreuzfahrer.... Ich hätte derzeit auch Angst, dass ich da in einer schwimmenden Isolierstation lande.

    Die neue Visaregelung gilt nicht nur für Kreuzfahrten - sondern generell für St. Petersburg.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  7. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    15.158

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Zitat Zitat von Eva2 Beitrag anzeigen
    Antje, nochmal tausend Dank

    ich bin jetzt ganz aus dem Häuschen
    ein Visum zum "allein rumlaufen" würde all meine Sorgen Eremitage "da /net" erstmal auf Eis legen
    Und es spart einen Haufen Geld - ihr könntet ja auch einen Tag ganz der Eremitage widmen und nur einen Tag einen Ausflug buchen (ehrlich - St. Petersburg ist groß und die Ausflüge sind wirklich gut - wir hatte 2 Tage dort und hatten für diese Tage (weil seinerzeit nicht anders möglich) so ein Paket einer lokalen Agentur (nur max. 16 Leute im Bus) und das war exzellent. Sowohl qualitativ als auch organisatorisch. Wir hätten das niemals alles geschafft - das war bestens geplant - überall kamen wir an und jemand hatte das Anstehen schon erledigt, händigte nur noch die Tickets aus. Als in der Eremitage die Batterie eines Tonsystems leer war, kam sofort ein dort "postierter" Kollege und tauschte das Gerät aus. Für die Kürze der Zeit war das ideal. Preislich hatte ich es durchgerechnet - allein die Eintrittsgelder wären schön individuell teurer gewesen als das komplette Programm. 2 Tage sind ja immer nur ne Stippvisite.

    Aber wie gesagt - vielleicht dank Visum 1 Tag gebuchte Besichtigung und ein Tag nur Eremitage in Eigenregie?!
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  8. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.842

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    möchte ein kurzes update geben.

    Wir werden dieses e-visum bestellen, ich war heute früh in der Antragsmaske,
    bin vor-registriert und der eigentliche Antrag kann dann ab 20 Tag vor dem Einreisedatum eingegeben werden.
    Es gibt einen Rechner, der dann ausspukt, von wann bis wann man bleiben kann.
    Zur Sicherheit werden wir einige Tage Vorlauf einbauen, auch wenn wir erst am 6.5. dort sind.

    Vielleicht kann das jemand nachvollziehen, JETZT freue ich mich richtig.

    Es liegt einfach in meiner Natur, dass ich nicht gerne in irgendeiner Form in meiner "Freiheit" eingeschränkt bin.
    Das ich auf das Schiff an sich gehe, reicht mir schon an "Freiheitsberaubung"

    Wir waren dann auf den Seiten von getyourguide und auf den hop-on-hop-off Seiten
    das wir da was finden wird kein Problem werden.

    Muss ich nur noch rausfinden ob die im Hafen schon starten, aber das kriegen wir dann schon hin.
    Doch, ich freue mich jetzt

    Erimitage werden wir dann wohl nur von außen sehen.
    Ich habe gemerkt es ging nicht um das Museum an sich, es war dieses Gefühl von MUSS.
    Gestern sagte dann mein Sohn, ihr könnt ja nochmal hin fliegen, wenn das mit dem Visum jetzt so einfach ist.

    Sagte ich schon, dass ich mich jetzt freue ?

    vielen Dank
    auf die Bri ist einfach immer Verlass
    und auch Danke, das niemand rumgepampt hat wegen Umweltgedanken zur Kreuzfahrt




    PS.: die Preisunterschiede zum Ausflug, den ich beim Veranstalter der Kreuzfahrt buchen kann,
    ich nenne das sind gigantische, wobei der Veranstalter das Risiko dem Ausflug zuschiebt, der Kreuzfahrveranstalter haftet nicht. (dann ist ja noch egaler wie man bucht)
    zT 70% günstiger, kann ich vielleicht nicht genau vergleichen, aber es ist enorm.
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile

  9. Avatar von Vogalonga
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    242

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    @Eva2, ein Tag ist für St. Petersburg sowieso viel zu wenig.
    Ich finde eure Entscheidung gut, eigenständig durch die Stadt zu stromern, so werdet ihr vieles zu sehen bekommen. Ich empfehle es auch, ggf. noch einmal einen separaten Trip dort hin zu machen, sofern die Stadt einen guten Eindruck bei euch hinterlässt. Ich fand sie traumhaft...

    Zu der Eremitage: 2,5 Std. sind zu wenig. So oder so ist aber Vorbereitung angesagt, denn natürlich ist dieses Museum so riesig, dass die Konzentration und Aufnahmefähigkeit lange endet, bevor man auch nur annähernd alle Säle gesehen hat. Hinzu kommt, dass allein der Winterpalast schon sehenswert ist, selbst wenn er leer stände. Solltet ihr also mal einen Besuch dort planen, würde ich a) schauen, ob es Onlinetickets gibt b) früh da sein (die meisten Gruppenreisen kommen eher am späten Vormittag/mittags) und c) entweder mehrfache Besuche planen oder vorher die Abteilungen heraussuchen, die ihr besuchen wollt.
    Wir waren damals locker 4 Std. in der Eremitage, die sich unendlich gelohnt haben. Wir waren auch froh, uns von unserer Reisegruppe (allerdings Busrundreise) losgeeist zu haben und somit unabhängig von einer Führung zu sein. Zumal dann die Reisegruppe auf der Rückfahrt vom Bernsteinzimmer in einen Stau geriet und keine 1,5 Std. mehr für dieses großartige Museum hatte...

    Ich wünsche euch eine tolle Reise!

  10. Avatar von Hilie
    Registriert seit
    24.01.2020
    Beiträge
    1.231

    AW: St. Petersburg / Eremitage

    Wir waren 2015 in einer Kleingruppe (3 Ehepaare, 1 Single) eine Woche in St. Petersburg und haben viel gemeinsam, aber auch viel alleine gemacht. Es lohnt sich, Zeit für diese Stadt zu haben.
    1972 war ich schon mal mit einer Gruppe dort und wir haben uns auch abends selbständig gemacht (Kino, Bar usw.). Alles kein Problem.
    "Die Geschichte der Freiheit ist eine Geschichte der Begrenzung der Regierungsgewalt."
    Woodrow Wilson, ehemaliger US-Präsident (1856-1924)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •