+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.918

    Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Ich habe mit Freude festgestellt, dass es einen Nachtzug von Berlin nach Paris gibt, zwar nur einmal die Woche, aber immerhin. Das wäre eine Alternative zum Fliegen.

    Der Zug wird von der russischen Bahn betrieben, die hat auch eine homepage und auch eine englischsprachige.

    Aber was mir fehlt sind Erfahrungsberichte, welche Klasse welchen Komfort bietet und was empfehlenswert oder auch sonst zu beachten ist.

    Hat den Zug in den letzten Jahren mal jemand genommen und mag über seine Erfahrungen berichten?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.866

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Hallo Promethea,

    wenns derselbe ist - 1. Klasse lohnt sich, da du ein Zweibett-Abteil bekommst. Es gab da noch Samowars drinne, es gab also immer noch heissen Tee. Allgemein empfand ich die Abteils wirklich sehr gemütlich - man konnte sich im eigenen Bett aufsetzen. Drauf achten würde ich noch, wer mit dir ins Abteil gebucht werden kann (zumindest kenn ichs von Freundinnen, dass da auch mal ein fremder Mann dabei sein kann ...).

    2. Klasse waren Grossraumwaggons.

    Eigentlich sollte man dich aber an einem Bahnschalter gut beraten können.

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.918

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Herzlichen Dank für die erste Einschätzung .... wenn ich auch nicht glaube, dass ich an einem Bahnschalter gut beraten werden könnte - aber vielleicht sollte ich das mal probieren ...

    Sind in den Großraumwagen dann normale Sitze oder Liegesitze? Wird im Großraumwaggon das Licht ausgemacht?

    Ich frage unter anderem deswegen, weil ich eigentlich unter fast allen Bedingungen schlafen kann, nur bei meiner letzten Nachtfahrt mit dem ICE (wirkliche Nachtzüge gibt es ja nicht mehr, aber einige wenige Züge, die trotzdem nachts fahren) war es unterträgtlich,weil zum einen keinerlei Licht gedimmt oder gelöscht wurde, sondern wir mit voller Festbeleuchtung fuhren und der ICE hält ja recht häufig und auch im Ruheabteil tönt dann vor und nach jedem Bahnhof ständig irgendeine Durchsage, die Fahrgäste verabschiede, begrüsst, informiert etc. DAS tue ich mir nie wieder an. Da kann selbst ich nicht schlafen.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.866

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank für die erste Einschätzung .... wenn ich auch nicht glaube, dass ich an einem Bahnschalter gut beraten werden könnte - aber vielleicht sollte ich das mal probieren ...

    Sind in den Großraumwagen dann normale Sitze oder Liegesitze? Wird im Großraumwaggon das Licht ausgemacht?

    Ich frage unter anderem deswegen, weil ich eigentlich unter fast allen Bedingungen schlafen kann, nur bei meiner letzten Nachtfahrt mit dem ICE (wirkliche Nachtzüge gibt es ja nicht mehr, aber einige wenige Züge, die trotzdem nachts fahren) war es unterträgtlich,weil zum einen keinerlei Licht gedimmt oder gelöscht wurde, sondern wir mit voller Festbeleuchtung fuhren und der ICE hält ja recht häufig und auch im Ruheabteil tönt dann vor und nach jedem Bahnhof ständig irgendeine Durchsage, die Fahrgäste verabschiede, begrüsst, informiert etc. DAS tue ich mir nie wieder an. Da kann selbst ich nicht schlafen.
    Die Grossraum kannte ich noch von inner-russischen Fahrten von den Erzählungen einer Freundin. Keine Ahnung, ob vielleicht doch in der 2. Klasse 4-er Abteile eingesetzt werden? Die hab ich auch schon gesehen, die sind auch sehr gemütlich (2 Betten jeweils). Licht wurde natürlich innerhalb selbst ausgemacht.
    DAS sollten die an den Schaltern eigentlich wissen können.

    Edit - es gibt wohl die Varianten
    bahn . de /p/view/angebot/nachtzug/rzd. shtml [Editiert, Mod.]

    Mir wurde damals zur 1. Klasse geraten, da ich eh einen Mitreisenden hatte, passt das perfekt. Ja, Licht an und aus war uns überlassen.

    Ich kann wiederum in DB-Nachtzügen nicht schlafen - im 6-Betten-Abteil fühle ich mich wie in einem Sarg.

    Oh jeh, die lassen im ICE die Lichter an? Fies. Bei Frühfahrten um 4 Uhr hab ich das auch immer nicht verstanden.

    Edit 2 - schau mal auf Youtube, da haben ein paar Reiseblogger die Fahrt hochgelasen. Sieht nach Abteilen aus.
    Geändert von frangipani (09.01.2020 um 02:45 Uhr) Grund: Kommerziellen Link entschärft

  5. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.354

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Ich weiß natürlich nicht, welche Züge auf welchen Strecken eingesetzt werden - aber ich weiß, daß die russische Bahn z.B. auf der Strecke St. Petersburg - Moskau Züge einsetzt, die den deutschen ICE entsprechen - nur für die kälteren Einsatzgebiete optimiert sind.

    Die haben also nichts mehr gemeinsam mit den nostalgischen Transib-Zügen. Da muß man wohl tiefer ins Detail gehen...

    Aber hast Du diesen Artikel der Zeit gelesen - da beschreibt jemand genau diese Strecke und den Zug aus Rußland

    Nachtzug Berlin-Paris: Wie eine WG im Reihenhaus | ZEIT ONLINE
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  6. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.918

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Herzlichen Dank für den Link, der Artikel macht mir durch aus Mut - ist allerdings schon von 2015, also fast fünf Jahre alt, noch aktueller Berichte würden mich interessieren.

    Aber ich denke ich werde es dieses Jahr selbst ausprobieren.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  7. Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    995

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank für die erste Einschätzung .... wenn ich auch nicht glaube, dass ich an einem Bahnschalter gut beraten werden könnte - aber vielleicht sollte ich das mal probieren (...)
    Vielleicht nicht an einem Bahnschalter, sondern in einem auf Bahnreisen spezialisierten Reisebüro? In deiner Stadt gibt es zum Beispiel den "Kopfbahnhof" - mit denen habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

  8. Avatar von Sprachlos
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    8.473

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank für den Link, der Artikel macht mir durch aus Mut - ist allerdings schon von 2015, also fast fünf Jahre alt, noch aktueller Berichte würden mich interessieren.
    Bitteschön.
    Kreativität kommt von der Freiheit zu scheitern. Und die Freiheit zu scheitern kommt vom Experiment. (Peter Gabriel)

  9. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.688

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Ich bin schon mehrmals in Nachtzügen der DB und der ÖBB gefahren.

    Meine Erfahrungen: Schlafwagen ist am bequemsten: liegt sich am Besten und man hat eine Frühstück dabei. Wir waren immer nur zu zweit im Abteil. Gebucht haben wir über DB-schalter.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin

  10. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.688

    AW: Nachtzug (Moskau) Berlin - Paris

    Mir fallen noch zwei Reisebüros ein... Ich kenn sie nicht, habe nur gehört.

    "Kopfbahnhof" und "bahnfüchse"
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •