+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

  1. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    Geschenke von Souvenirverkäufern

    Ich bin gerade in Südeuropa in einer typischen Tourimetropole unterwegs.
    Habe ein paar Mitbringsel erstanden und in beiden Läden etwas dazu geschenkt bekommen -obwohl meine Einkäufe alles andere als exzessiv waren. Ist natürlich sehr nett -aber mir ist das noch nie passiert und ich frage mich warum.
    Ist das jetzt so üblich, wirke ich so bedürftig, freut man sich, dass ich nicht handle oder überhaupt etwas kaufe?
    Kennt ihr das?


  2. Registriert seit
    03.08.2015
    Beiträge
    55

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt so üblich, wirke ich so bedürftig, freut man sich, dass ich nicht handle oder überhaupt etwas kaufe?
    Kennt ihr das?
    Imho freut man sich, dass Du nicht handelst. Die haben Spannen fürs Handeln, dass es einem die Socken auszieht.

    Ich wollte vor Jahren mal in Rom bei einem Straßen-Souvenirverkäufer ein bestimmtes Rumstehchen für meine Tante kaufen. Das, was die da hatten, war mir etwas zu groß und hätte 80.000 Lire gekostet; da es nur eine Aufmerksamkeit sein sollte, hatte ich an ein kleineres Teil für um die 20.000 gedacht (selbes Motiv).

    Es entspann sich ein Gespräch mit dem Verkäufer, wo ich nach kleinerem für 20.000 / 25.000 fragte und er ständig andere Summen nannte, bis ich blickte "der handelt". Langer Rede, kurzer Sinn - nachdem ich endlich geblickt hab, dass wir grad handeln, hab ich es durchgezogen bis zu dem von mir vorgestellten Preis, der nur ca 1/4 des ursprünglich aufgerufenen Preises war.


  3. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Mich wundert eben, dass die beiden ja keinen Mehrwert davon haben, dass sie mir etwas schenken. Ich hatte jeweils schon bezahlt und dass ich wiederkomme, ist doch eher unwahrscheinlich.


  4. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.409

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Das ist je nach Region durchaus üblich.


  5. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Hab ich bisher noch nie erlebt -vielleicht war ich in den falschen Läden; )

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.617

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Mich wundert eben, dass die beiden ja keinen Mehrwert davon haben, dass sie mir etwas schenken.
    Der Mehrwert könnte die positive Mundpropaganda sein.


  7. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.023

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Der Mehrwert könnte die positive Mundpropaganda sein.
    Aber doch nicht auf einer Tourimeile, wo es Hunderte dieser Läden gibt. Ich würde für eine Millionen keinen davon wiederfinden. :)

  8. Inaktiver User

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Nichr immer muss eine Absicht zu Grunde liegen.Manches geht im Leben recht spontan.
    Ich habe neulich auch etwas geschenkt bekommen und da ich auch Vieles an Touristen verkaufe ,gibt es von mir auch ab und zu etwas dazu .Das macht die Welt einfach sympathischer und zaubert statt Misstrauen eher Freude ins Gesicht
    Das man dazu einen Thread eröffnet ,find ich widerum ungewöhnlich.Ich hätte nicht gedacht ,dass andere die Leichtigkeit des Seins gleich mit Absicht verbinden müssen?

  9. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.053

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Ich finde wiederum, dass hier jeder ein Thema eröffnen darf und eine Frage einstellen darf.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  10. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.053

    AW: Geschenke von Souvenirverkäufern

    Zum Thema,

    ich habe oft in Geschäften einen Prozentegutschein bekommen. Wenn an dem Ort nur einmal ist und dann nie wieder ist doch ein kleines Geschenkchen viel sinnvoller. Der Prozentegutschein würde doch ins Leere gehen.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •