+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 82 von 82
  1. Inaktiver User

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Hallo zusammen,

    ich schubse den Strang mal hoch, weil ich konkrete Planungsfragen habe.

    Dieses Jahr möchte ich gerne entweder in Cornwall den South West Coast Path von Padstow nach Penzance laufen oder in Wales den Pembrokeshire Way von Amroth nach St. Dogmeals, letzteren evtl. auch etwas kürzer.

    Was mich etwas stört, ist die umständliche Anreise. Hat das jemand von Euch innerhalb eines Tages geschafft? Ich habe bei innereuropäischen Reisen die Prämisse, nicht länger als 1 Tag für An- oder Abreise zu brauchen. Bis auf einmal habe ich das auch immer geschafft.

    Die Entscheidung, welchen Weg ich wähle, möchte ich von der Anreisemöglichkeit abhängig machen, sowie davon, welcher Weg schöner ist
    Sind in Cornwall viele Treppen auf dem Weg? Ich habe Stücke des South West Coast Paths an der Südküste Englands gesehen, was mir zu treppenlastig gewesen war.

    Desweiteren: Gibt es für diese Wegen Empfehlungen, an welchen Tagen ich eine Zusatznacht einplanen könnte um z.B. eine vorgelagerte Insel zu besuchen?
    Kommt man leicht als Tagesausflug auf die Scilly Islands?

    Über Erfahrungsberichte und Tipps würde ich mich freuen!

  2. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.362

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr möchte ich gerne entweder in Cornwall den South West Coast Path von Padstow nach Penzance laufen
    Schön!

    Anreise:

    Ich bin aus Bayern angereist und hab's nicht weit bis zum nächsten Flughafen. Flieger ging um halb sieben Uhr morgens, halb acht (eine Stunde gewonnen!) ging der Zug von Stanstead nach Liverpool Station, um 10 von Paddington mit Endstation Penzance, vorher (halb drei) bin ich in den Bummelzug nach Falmouth (mein Startpunkt, ich bin mit dem Uhrzeigersinn gegangen) umgestiegen und war am mittleren Nachmittag da. Hatte noch Zeit, eine Unterkunft zu suchen, einmal durch die Stadt zu laufen und zu Abend zu essen.

    Bahn punkt de sagt, knapp 4 STunden von Paddington nach Bodmin Parkway, von da aus sollte ein Bus nach Padstow fahren.

    Orte, die möglichwerweise einen brauchbaren Zwischenstopp zum Übernachten geben:
    St Ives (toller Ort, aber da kommst du eh durch)
    Penzance (Buszentrum)
    Cardiff (wenn die Zeit von London nicht nach Cornwall reicht -- nach Cardiff sind es nur zwei Stunden).

    Treppen:

    Ich hab mir gewünscht, es gäbe Treppen! Der Weg ging recht oft geradewegs auf der Fallinie von der Klippenhöhe runter zur einer idyllischen Meeresbucht nach der anderen. Ich erinnere mich an eine vage treppenähnliche Befestigung nach Downas Cove runter. "Stufen" von mehr als 50 cm Höhe, einem Meter Länge, und so viel Wasser, daß es eine Fischtreppe hätte sein können.

    Ich war sehr froh, einen Wanderstecken mitzuhaben, der im Schlamm Halt gab und im Marschland ankündigte, ob ein vermeintlicher Tritt fest oder schwimmend war.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (05.01.2020 um 21:00 Uhr)

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •