+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

  1. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    4.984

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Über das Piemont habe ich auch schon nachgedacht, zumal ich zur Zeit italienisch lerne. Seit ihr allein gegangen oder in einer geführten Gruppe?


  2. Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    3

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Ich gehe immer mit einer Freundin, vor Gruppen gruselt es mir.
    Für meine erste lange Tour, den E5, hatte ich eine Gruppe, hab dann aber beschlossen, daß die Organisation kein Hexenwerk ist - und man weiß vorher, mit wem man seine kostbare Zeit verbringt 😁
    Für Valle Maira und Walserweg gab es damals (ca. 5 Jahre her), eine gute deutsche Internetseite, die, zusammen mit dem Rother Führer die Planung erleichtert hat.
    Auch bei diesen beiden Touren gibt es spannende Geschichtsthemen, mit denen man sich "nebenher" befassen kann.


  3. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    4.984

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Ich bin auch nicht so der Gruppentyp. Irgend jemand ist meistens dabei, der sich nicht gut einfügt. Insofern neige ich auch dazu, das selbst zu organisieren.

  4. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    6.846

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von gelbeprimel Beitrag anzeigen
    Ich gehe immer mit einer Freundin, vor Gruppen gruselt es mir.
    Ich bin auch nicht so ein Gruppenfan und eher mit den besten Freunden, dem Partner oder auch oft allein unterwegs.
    Aber es gibt auch organisierte Gruppenreisen, wo ich es in der Gruppe gar nicht blöde fand: Hatte einen Gruppenreiseanbieter im beruflichen Kontext mit einer Rom-Reise kennen gelernt und war dann war dann mit dem Anbieter auf Wanderreise im Cinque Terre. Für meinen Geschmack alles superklasse organisiert, die Reiseleiter kennen sich vor Ort und im Umland sehr gut aus und was ich prima fand: die hatten großes Feingespür für die Gruppendynamik und es gab auch immer interessante Alternativen, wenn jemand nicht so weit laufen konnte/wollte oder man auch ganz was anderes machen wollte. Es in der Gruppe jeweils eine sehr angenehme Stimmung, obwohl in Rom und auch bei der Wanderung sehr zusammen gewürfelte Leute waren. Um eine Region überhaupt erstmal etwas kennen zu lernen, würde ich sofort wieder mit denen reisen, vor allem wenn es in ein Land geht, wo ich die Sprache nicht kann. Allerdings ist selbst organisieren immer günstiger als dieser Reiseanbieter , finde aber durchaus, man bekommt fürs Geld auch viel!

    Was ich wesentlich mühsamer finde als Gruppenwanderung: Sportverein/Wandervereinigung etc. --> das habe ich eher als Gruppenstress erlebt
    LG WhiteTara


  5. Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    51

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von tuerkisblau Beitrag anzeigen
    Bislang erschien mir der Rhein Burgen Weg eher gemächlicher und weniger hoch als der Rheinsteig. Wo warst du denn da unterwegs?
    Wir sind die 5. Etappe von St. Goar nach Bad Salzig gelaufen (ca. 19 km). Habe auch echt gestaunt, dass es so anstrengend war. Etwas weiter in Boppard gibt es sogar einen Klettersteig, den bin ich vor ein paar Jahren mal gegangen als Vorbereitung fürs Klettersteiggehen in den Alpen. Kann man mit Klettersteigset gehen, wer geübt ist, geht ohne ;-).

    Ich bin auch immer wieder beeindruckt von der Schönheit der Landschaft im Oberen Mittelrheintal - egal ob "hüben oder drüben" ;-). Man muss gar nicht immer so weit fahren für tolle Wandererlebnisse!


    Apropos- weil hier jetzt das Thema "Piemont" aufgekommen ist:

    Letztes Jahr sind mein Mann und ich die ersten fünf Etappen auf der "Grande Traversata delle Alpi" im Piemont gelaufen. Sehr empfehlenswert, wenn auch anstrengend, da man meistens in einem der Bergdörfchen übernachtet, von denen aus man dann oft wieder 1000 m hoch muss um dann wieder 1000m ins nächste Dörfchen absteigen zu müssen. Aber die Natur und vor allem das phantastische Essen entschädigen für die Mühen. Wir haben noch nie so gut gegessen, sogar bei der einzigen Hüttenübernachtung war das Essen, das die Hüttenwirte zauberten, phantastisch.

    Die hier erwähnte deutsche Internetseite über den GTA und für Wanderungen rund um Rimella ist vermutlich das umfangreichste, was es im Internet zu den Wegen gibt. Allerdings auch extrem unübersichtlich und irgendwann nervt die Seite leider ein wenig. In Kombination mit dem Rother-Führer oder dem von Werner Bätzing ist der Weg aber gut planbar.


  6. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    502

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Lindenbluete Beitrag anzeigen
    Bestimmt machen sich viele Gedanken zu Themen der Umweltverträglichkeit oder Nachhaltigkeit, vielleicht sogar Wanderer in besonderem Maße, aber das würde ich thematisch nicht hier diskutieren, sondern rein bei den Möglichkeiten, Zielen und Erfahrungen auf den vorgeschlagenen oder erlebten Routen bleiben.
    Sehr diplomatisch gesagt, dass das Thema ganz allgemein einen feuchten Kehrricht interessiert und man damit nicht behelligt werden möchte.

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    32.809

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Sehr diplomatisch gesagt, dass das Thema ganz allgemein einen feuchten Kehrricht interessiert und man damit nicht behelligt werden möchte.
    Ich empfehle einen CO2-Offset. Wenn das Gepäck der Wandergruppe insgesamt 140 km gefahren wird, hat jeder seinen Anteil der entsprechenden Fahrtkilometer im Laufe des Arbeitsjahres einzusparen. So kann man auch mit etwas angeschlagenen Knochen noch wandern gehen.

    In Details wie die erhöhte Nahrungsaufnaheme aufgrund sportlicher Aktivitäten oder die Schweinebraten in der Einkehr kann man dann später noch gehen. (Beides wird von CO2-Fußabdruckrechnern berücksichtigt.)

    Andererseits, wie Lindenblüte würde ich sagen, daß das hier nicht der richtige Strang dafür ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. Avatar von Lindenbluete
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    114

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Wir sind nun endlich einen Schritt weiter und haben uns in den vergangenen Tagen etwas intensiver mit unserer Reise beschäftigt und sind jetzt letztlich auf den Alpe-Adria-Trail gestoßen, von dessen 37 Etappen wir sechs laufen werden: So in etwa vom südlichen Alpenrand ans Meer. Zuvor machen wir noch einen kleinen Abstecher nach Ljubljana und hinterher ein paar Tage an Kroatiens Meer.

    Sehr gerne können wir uns hier über geplante, bereits gegangene Touren und Tipps rund um Erfahrungen des Etappenwanderns austauschen. Ich bin ziemlich sicher, dass Lindenblütens für nächstes Jahr all eure Tipps für England und Irland ganz genau ansehen und eine aussuchen werden.

    Ich freue mich auf diesen Austausch!

    Lindenbluete, die auch im RL fleißig übt nicht über jedes hingehaltene Stöckchen zu springen. Ich bin weder Pferd noch Hund. (Denen esse ich allenfalls den Hafer und den Schweinsbraten weg)


  9. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    4.984

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Sehr diplomatisch gesagt, dass das Thema ganz allgemein einen feuchten Kehrricht interessiert und man damit nicht behelligt werden möchte.
    Das hast du völlig richtig verstanden

    Ich mag es gar nicht, wenn Späterleuchtete auf einmal andere bekehren wollen. Das stört mich schon bei abstinenten Rauchern und ist beim Thema Reisen auch nicht anders.

    Wusels Beitrag halte ich daher für sehr klug.

  10. Avatar von Lindenbluete
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    114

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?



    für Wusel & Tuerkisblau

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •