+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80
  1. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.320

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Lindenbluete Beitrag anzeigen
    Schade, dass sich noch niemand gemeldet hat, der Wildwusels Katharerweg schon kennt.
    Den kenne ich auch nicht, stelle es mir aber spannend vor, die ganzen alten Burgen zu entdecken und Pyrenäen sind landschaftlich auch nett (kenne ich aber nur von der Durchreise, nicht vom Wandern)

    Ich bin viel auf den Etappentouren bei mir vor der Haustür unterwegs (es gibt einfach zu viele Wanderwege im Schwarzwald und im Umland ) oder in der Schweiz. Zur Zeit habe ich an freien Tagen keine Lust, erst ewig herum zu fahren, bis ich dann irgendwo anders die freie Zeit genieße. Lieber weniger An-/Abreise dafür mehr Zeit vor Ort.

    Bereits gelaufen sind der Schluchtensteig, der Zweitälersteig, Querweg Bodensee-Freiburg, die Weinwege: Markgräfler Wiiwegli vom Rheinufer in Basel bis Freiburg, daran anschließend der Breisgauer von Freiburg bis Hohberg/Diersburg (bei Offenburg) und von dort weiter auf dem Ortenauer Weinpfad, der sich dann nordwärts schlängelt bis Gernsbach (bei Baden-Baden)..da bin ich aktuell in Sasbachwalden angekommen und es fehlen noch 3 Etappen. Der Plan wäre evt noch weiter zu marschieren und dann über die Deutsche Weinstraße bis nach Frankfurt (dort wohnt der Liebste und irgendwie eine nette Vorstellung, einmal den ganzen Weg zu ihm zu Fuß kennen gelernt zu haben). Ebenfalls bereits bis auf die letzten km ist der Kandelhöhenweg. An heißen Sommertagen war ich letztes Jahr am Schweizer Rheinufer unterwegs auf dem Via Rhenana - das sind 10 Etappen zwischen Basel und Kreuzlingen am Bodensee. Habe noch nicht alle geschafft und der Plan wäre vom Bodensee auch noch weiter zu marschieren bis zur Rheinquelle. Und natürlich kann man auch am deutschen Rheinufer etappenweise laufen bis zur Mündung ins Meer, das hat mich aber noch nicht so gereizt, weil ich die Wege am deutschen Rhein zumindest hier in meiner Ecke meist nicht so toll finde.
    Der Schwarzwald hat natürlich noch die klassischen Wege von Nord nach Süd: Westweg/Ostweg/Mittelweg; die bin ich aber noch nicht komplett durch; kenne aber die südliche Hälfte jeweils.
    Insgesamt hat der Schwarzwald 23 Fernwanderwege - da habe ich noch einiges zu tun, bis alle komplett abgelaufen sind Ein guter Freund ist viel öfter unterwegs und hat fand vor allem die 4 Querwege interessant zum Laufen.

    In der Schweiz bin ich noch den Via Albula/Bernina entlang der Rhätischen Bahn marschiert, allerdings fehlt mir noch Etappe 8-10.

    Im vergangenen Jahr war ich 2 Etappen im Allgäu auf den Wegen der Wandertrilogie Allgäu unterwegs. Hatte dort immer mal wieder Schulungstage meiner Weiterbildung und wenn es klappte, konnte ich den Aufenthalt noch verlängern. Die Wege dort gefallen mir auch , aber bisher hatte ich noch nicht die Zeit, reinen Wanderurlaub dort einzuplanen.
    LG WhiteTara

  2. Avatar von Lindenbluete
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    139

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Meine Güte, WhiteTara!

    Wie alt bist du? Ich schätze über hundert – wie schaffst du sonst eine solche Liste an Etappenwanderugen!? Ich bin echt beeindruckt.

    Wenn du vom Schwarzwald aus startest, empfehle ich dir wirklich, den Jubiläumsweg Bodensee mal zu laufen, der ist in der Region was ganz Besonderes (du bist außer in Überlingen und in Kressbronn, also am Start & Ende, nie am See, hast aber wirklich atemberaubende Blicke und ganz tolle Wege und Pfade) und du bist fast immer allein unterwegs, weil der selbst hier unter Einheimischen ziemlich unbekannt ist.

    Den Querweg Bodensee – Freiburg habe ich auch auf der Liste. Ich nehme an, du bist ihn in südliche Richtung gegangen? Wie fandest du ihn?
    Deine Idee, nach Frankfurt zum Liebsten zu laufen ist wunderschön!

  3. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.320

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Lindenbluete Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du? Ich schätze über hundert – wie schaffst du sonst eine solche Liste an Etappenwanderugen!?
    Ich war schon immer gerne wandern und habe das bereits als Kind mit meinen Eltern geliebt, durch die Natur zu streifen. Ich wohne seit bald 16 Jahren mit dem schönen Schwarzwald vor der Haustür, leiste mir eine 80% Teilzeitstelle und bin eigentlich jede Woche wandernd unterwegs Da habe ich auch öfter mal die Gelegenheit, 3 Tage am WE marschieren zu können und wenn man sozusagen direkt los kann, schafft man selbst an nur 2 Tagen so manche Strecke. Die vielen km der Weinwege hier bin ich ja nicht in einem Stück durchgelaufen. Mal waren es mehrere Tage, aber manchmal auch nur eine Tagesetappe, weil halt nicht mehr freie Zeit war.

    Zitat Zitat von Lindenbluete Beitrag anzeigen
    Querweg Bodensee – Freiburg habe ich auch auf der Liste. Ich nehme an, du bist ihn in südliche Richtung gegangen? Wie fandest du ihn?
    Wir sind vom Bodensee nach Hause gelaufen Ich fand es herrlich abwechslungsreich: Am Bodensee ist erst noch flach, dann wird es hügelig im Hegau und im Schwarzwald geht es dann z.B. durch die Wutachschlucht und typischen Hochschwarzwald mit Nadel-Mischwald und Felsformationen. Wir haben im Hegau jede Burgruine erkundet, auch wenn sie mal etwas abseits vom Weg lag. Von den Hügeln bieten sich dann immer herrliche Ausblicke zum Bodensee und man hat dann immer vor Augen "Schau, von dort hinten sind wir losmarschiert". Läuft man zum Bodensee hin, hat man das Ziel dann vor Augen "Bis dort hinten wollen wir noch!"
    Übernachtet hatten wir in kl. Pensionen, die wir vorab reserviert hatten und jeweils am Vorabend bestätigen konnten, dass wir nun wirklich kommen. Sonst wäre kostenlose Absage auch möglich gewesen - manchmal grätscht einem das Wetter dazwischen oder man ist so gut fuß, dass man einen Tag auch noch weiter laufen mag. Allerdings waren wir außerhalb der Schulferien und noch in der Vorsaison unterwegs. Zu Hauptzeiten muss man vermutlich fest buchen.
    Die Etappe Hinterzarten-Freiburg sind wir bei der Tour mit dem Zug gefahren (wir hätten einfach noch einen Tag mehr frei gebraucht, dass ging beim Job aber nicht) Die Zugfahrt mit der Höllentalbahn ist aber durchaus auch ein empfehlenswertes Erlebnis! Die Wanderstrecke oberhalb vom Tal durch die Wälder und über die Felsen (von dort dann herrlicher Ausblick) ist ein schönes Stück Weg. Sozusagen Hausstrecke für "da laufen wir mal eben schnell, weil wir dieses Jahr noch nicht dort waren" oder "Ah der Besuch will wandern, dann durchs Höllental"

    Richtung Bodensee ist durchaus eine schöne Gegend, allerdings von mir aus gerade etwas blöd zu erreichen: ich bin (klimafreundlich ) nur mit ÖPNV unterwegs und die Zugverbindung quer über den Schwarzwald Richtung Bodensee ist zur Zeit Dauerbaustelle, weil die Strecke neu elektrifiziert wird, damit dann irgendwann die S-Bahn von Breisach am Rhein bis nach Villingen-Schwenningen fahren kann. Somit ist abschnittsweise mal hier oder da Busersatzverkehr, was die Anreise umständlich und auch länger macht. Aktuell wäre ich vermutlich über die Schweiz am schnellsten am Bodensee (oder auf dem Rhein hin paddeln) Ist zwar auch gute Fernbusverbindung, aber da ich oftmals spontan entscheide mit meinen Wandertouren, bekommt man im Bus dann kein Ticket mehr. --> Bodensee muss warten, bis die Verbindung wieder besser ist
    LG WhiteTara
    Geändert von WhiteTara (10.05.2019 um 12:08 Uhr)


  4. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.138

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Eindeutig am Fluss entlang führt der Rheinsteig, zwischen Wiesbaden bzw. Kiedrich und Lahnstein ist das auch ein wunderschöner spannender Weg.. Er ist zwar länger, aber man kann ja nur einen Ausschnitt davon gehen. Etappen kann man sich selbst zu passender Länge zusammenstellen. Da das Mittelrheintal ein Tourismusgebiet ist, besteht kein Mangel an Etappenorten und passenden Hotels.

    Hat eine der Etappenwanderinnen Erfahrung auf dem Moselsteig?

    lg

    Türkis


  5. Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    58

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Ja, der Rheinsteig ist super und ich bin schon ein paar Etappen darauf gelaufen (wohne in der Nähe).
    Gerade kürzlich war ich eine Etappe auf dem gegenüberliegenden Rhein-Burgen-Weg unterwegs. War mächtig anstrengend (650 m hoch und 650 m runter), teilwiese sogar drahtseilgesichert. Und das fernab der Alpen ;-))

    Eine Etappe auf dem Moselsteig ist demnächst geplant - ich werde berichten.


    LG
    Marisa


  6. Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    3

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Hallo Wildwusel,

    nachdem sich keiner meldet, habe ich mich extra angemeldet.
    Ich bin den Katharerweg vor drei Jahren gegangen, von Frankreich nach Spanien - es war wunderschön. Eine abwechslungsreiche Landschaft und nicht überlaufen.
    Wir haben selbst organisiert und selbst getragen, geht alles problemlos.

    Falls es Dich interessiert, krame ich übers WE mal meine Unterlagen raus.
    Ich weiß nicht, wie es inzwischen ist, damals gab es nur einen französischsprachigen Führer und Sprachkenntnisse, spanische oder französiche, waren sehr von Vorteil.


  7. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.138

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Zitat Zitat von Marisa75 Beitrag anzeigen
    Ja, der Rheinsteig ist super und ich bin schon ein paar Etappen darauf gelaufen (wohne in der Nähe).
    Gerade kürzlich war ich eine Etappe auf dem gegenüberliegenden Rhein-Burgen-Weg unterwegs. War mächtig anstrengend (650 m hoch und 650 m runter), teilwiese sogar drahtseilgesichert. Und das fernab der Alpen ;-))

    Eine Etappe auf dem Moselsteig ist demnächst geplant - ich werde berichten.


    LG
    Marisa
    Ich bin den Rheinsteig von Wiesbaden bis Lahnstein gelaufen und fand ihn wirklich schön und enorm abwechslungsreich.

    Bislang erschien mir der Rhein Burgen Weg eher gemächlicher und weniger hoch als der Rheinsteig. Wo warst du denn da unterwegs?

    Ich bin gespannt auf deinen Bericht vom Moselsteig.

    lg

    türkis

  8. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.320

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Da muss ich euch zustimmen: Bein Rheinsteig und Rhein-Burgen-Weg sieht die Landschaft am Rhein viel interessanter aus, als hier bei mir. Da hilft wohl nur, dass ich die langweiligen Abschnitte einfach schwänze, wenn ich die Rheinquelle erreicht haben sollte und dann von mir flussabwärts weiter laufen sollte
    LG WhiteTara

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.226

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    Gelbe Primel, danke! Ich kann ein bißchen Französisch und ein bißchen Spanisch, genug, um Getränke zu bestellen und nach dem Weg zu fragen. Vielleicht gehe ich aber auch mit einer Freundin, die beide Sprachen deutlich besser beherrscht.

    Zu welcher Jahreszeit wart ihr unterwegs? Ist der Weg eher "alpin" oder eher mittelgebirgig?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    3

    AW: Schöne Etappenwanderung in Europa?

    @wildwusel:
    Der Weg ist eher mittelgebirgig, war in dem Jahr jedoch sehr matschig, da es in den Pyrenäen viel geregnet hat. Ich war mit einer Freundin unterwegs, würde den Weg aber jederzeit auch alleine gehen, zumal die Infrastruktur gut ist und man zur Not Bus und Bahn in der Nähe hätte.
    Wir sind Ende August/Anfang September gegangen und hatten gutes Wetter.
    Unsere Tour ging von Foix nach Baga, das Highlight ist natürlich Montsegur, aber es gibt unterwegs viele Orte, wo an die Geschichte der Katharer erinnert wird.

    Zwei weitere Höhepunkte möchte ich Euch noch empfehlen:
    Den Weg um das Valle Maira und den Walserweg, beide im Piemont.
    Beide wurden u.a. angelegt um fast ausgestorbene Dörfer zumindest im Sommer wiederzubeleben.
    Die Wege sind gut, die Landschaft grandios, wir haben uns in jeder Unterkunft sehr wohl gefühlt und nach einem Tag wandern schätzt man die köstliche piemontesische Küche erst richtig!

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •