Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Tja, Katalanisch bzw. die balearisch/mallorquinische Variante ist nun mal auf den Inseln (auch) Schriftsprache.
    Mit ein bißchen Phantasie kann man sich ja aber einen Busplan zusammenreimen.
    Schwieriger find ich das in Griechenland: bis ich das Ortschild mental erfaßt habe, ist man aus dem Ort schon wieder rausgefahren. Und dann noch "gedruckte Schreibschrift", dann geht gar nichts mehr...

    lg lenita

  2. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    naja,guck Dir mal den Plan Soller-Deia-Palma an.
    Da gibt es nachmittags beim letzten Bus einen Passus, den ich partout nicht verstehe. Da ändert der Bus anscheinend seine Nummer und fährt nicht nach Porto de Soller (grrrh):
    www soller1.com/de/cms.php/reise/fahrplaene/bus_L210_sommer
    Buslinie L210 Playa de Palma - Puerto de Sóller via Deià/Valldemossa
    Wenn mir jemand erklären kann, warum ein Bus zeitlich rückfährts fahren kann: nur zu! Das versteh ich noch nichtmal auf deutsch!)
    Das Edelhotel ist wahrscheinlich "Muleta de ca s'Hereu pobrerhalb vom zerfallenden Rocamar

    Wir sind wahrscheinlich im Oktober dort, freu!

    Eine sehr anstrengende Wanderung, auch wenn z.T. im Schatten: von Valldemossa nach Deia. Aber super Aussicht bis nach San Marroig,Tramuntana...
    Ganz ohne Schatten, aber mit Wasser auf dem Weg: vom Cuber-Stausee durch die Schlucht nach Biniaraix (dort erst Kaffee und Saft), dann nach Soller. Das Trinkwasser war für die Pilger und ist echt gut!
    Kühl ist noch der arabische Garten nach dem Sollertunnel, aber klein.
    Die Wanderung zum Mike Douglas Haus fand ich sehr enttäuschend und ist auch manchmal gesperrt. Von einem wilden Esel angemacht zu werden ist auch nicht meins und Du must Dein Auto ganz übel am Strassenrand parken...

    Bin auch für Tipps dankbar!
    Geändert von R-osa (08.07.2013 um 10:58 Uhr) Grund: Werbedirektverlinkung umgewandelt

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  3. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    so, von dem einen anbieter hab ich schon antwort bekommen. die tour zur cala tuent und zurück mit dem schiff, wird leider im hochsommer nicht mehr angeboten, eben wegen der zu großen hitze. schade. alleine muss ich das dann auch nicht machen, wird schon einen grund haben, warum sie diese wanderung im august nimmer anbieten.

    ich würde wahnsinnig gerne durch den torrent de pareis wandern. die große tour wäre mir allerdings zu weit und zu anstrengend, aber mir wurde die leichtere und kürzere variante empfohlen, die auch im rother drinsteht, nämlich von sa calobra aus ungefähr eine stunde in die schlucht rein und dann wieder zurück. ist angeblich auch ohne führer machbar und klingt überschaubar.

    in meiner engeren auswahl ist auch banyalbufar - port des canonge.

    @ kyoto: der oktober ist für wanderungen sicher der weitaus bessere zeitpunkt!
    "sand, so weit das auge reicht zwischen den hügeln und dem meer - in der kalten luft eines nachmittags, der fast vergangen ist, und gesegnet vom wind, der stets von norden bläst.
    der strand. und das meer -
    es könnte die vollkommenheit sein..."
    alessandro baricco in "oceano mare"

  4. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Ja, durch den Barranc de Biniarraix ist schön.
    Allerding für meinen Geschmack deutlich zu lang.

    Variante: Cúber-Puig de L'Ofre und zurück. Der Blick vom Ofre ist ist sowas von mega...
    Der Aufstieg vermutlich der "leichteste 1000er" auf der Insel.
    Aber auch hier wie da: die Sonne brezelt - da habe ich mich letztes Jahr schon im Juni ordentlich verbrannt...

    Knick in der Optik (meinerseits):
    http://www.soller1.com/userFiles/Fil...3-03-01_DE.pdf

    Wo ist da etwas unklar?

    lg lenita

  5. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Torrent de Pareis:
    diese Tour bitte nicht alleine unternehmen.
    Mindestens zu zweit, besser in einer Gruppe, nur nach eingehender Erkundung der Wetterlage (nicht nach Regen, nicht bei Regen).
    Und nur bei ausreichender Fitness, man muß öfter aus größeren Höhen springen, da ist schnell mal ein Knöchel verstaucht oder auch gebrochen.
    Da rückt regelmäßig die Bergwacht aus, es kam auch schon zu Todesfällen.

    lg lenita

    Die Aufwärtsvariante (von Sa Calobra) ist insofern "einfacher" als man wahrscheinlich irgendwo nicht weiterkommt und dann sowieso umdrehen muß (ich kenne allerdings einige wenige, die ganz von unten nach oben gekommen sind).
    Zurück hat man dann aber auch wieder das "Springthema".
    Der Vorteil aber: man kann nicht vom Wasserstand überrascht werden.
    Bei der Abwärtsvariante kann es passieren, daß man ziemlich unten plötzlich nicht mehr weiterkommt, weil die Tümpel so tief sind, daß man schwimmen müßte - in schön kaltem Gebirgswasser etc.
    Im Hochsommer droht aber ohnehin mehr Überhitzung/Kreislaufkollaps o.ä.

    Zeit: gerade bei dieser Wanderung wundere ich mich oft über die Zeitangaben.
    Da ist meist von 4-5 Stunden Gehzeit die Rede.
    Wir haben deutlich länger gebraucht (mind. 6 Stunden Gehzeit plus etwa 2 Stunden Pausenzeit).
    Geändert von lenita (07.07.2013 um 19:32 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Zitat Zitat von lenita Beitrag anzeigen
    Torrent de Pareis:
    diese Tour bitte nicht alleine unternehmen.
    Mindestens zu zweit, besser in einer Gruppe, nur nach eingehender Erkundung der Wetterlage (nicht nach Regen, nicht bei Regen).
    Und nur bei ausreichender Fitness, man muß öfter aus größeren Höhen springen, da ist schnell mal ein Knöchel verstaucht oder auch gebrochen.
    Da rückt regelmäßig die Bergwacht aus, es kam auch schon zu Todesfällen.

    lg lenita

    oh, und was hältst du von der von mir erwähnten kürzeren und leichteren variante? ah, hab grad gesehen, dass du deinen beitrag nochmal editiert hast
    Geändert von Sonnenblume36 (07.07.2013 um 19:36 Uhr)
    "sand, so weit das auge reicht zwischen den hügeln und dem meer - in der kalten luft eines nachmittags, der fast vergangen ist, und gesegnet vom wind, der stets von norden bläst.
    der strand. und das meer -
    es könnte die vollkommenheit sein..."
    alessandro baricco in "oceano mare"

  7. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Da haben sich die Beiträge wohl überschnitten.
    Wie gesagt, die Aufwärtsvariante abgebrochen (also von Punkt X zurück) ist wohl aus den genannten Gründen leichter.
    Würde ich aber trotzdem auf keinen Fall ganz alleine machen - bei evtl. Verletzungen dauert es Stunden bis die Rettung kommt.
    Und man kann nicht davon ausgehen, überall Handyempfang zu haben (hohe Felswände in der Schlucht), evtl. kann man sich dann gar nicht bemerkbar machen.

    lg lenita

  8. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    ok, sowas nehme ich dann schon ernst. da ich alleine unterwegs sein werde, wird das also wohl nix mit dem torrent, schade. und die große tour traue ich mir auch mit gruppe nicht zu.
    "sand, so weit das auge reicht zwischen den hügeln und dem meer - in der kalten luft eines nachmittags, der fast vergangen ist, und gesegnet vom wind, der stets von norden bläst.
    der strand. und das meer -
    es könnte die vollkommenheit sein..."
    alessandro baricco in "oceano mare"

  9. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    Evtl. findest Du ja "Mitwanderer" vor Ort (z.B. in der Unterkunft) für die "kurze" Aufwärtsvariante nach Rother.
    Dann könnte man doch darüber nachdenken.

    Der Barranc de Biniarraix kann auch schöne Eindrücke betreffend "Schluchten auf Mallorca" bieten, hat aber den - deutlichen - Sicherheitsvorteil, daß ein Pflasterweg hindurchführt, da besteht eigentlich keine Unfallgefahr.
    Wie gesagt, ich finde das ganze Stück zu lang, es soll aber die Möglichkeit geben, sich da einen Rundweg zu basteln (indem man den Cami Vell de Biniarraix dazu nimmt und etwa auf einem Drittel der Höhe wieder talwärts geht.
    Dazu müßtest Du mal Karten konsultieren....

    lg lenita

  10. User Info Menu

    AW: Mallorca - Puerto de Soller

    ja, mal schaun, vielleicht finden sich mitwanderer, das stimmt. ich finde so schluchten einfach wahnsinnig beeindruckend. letztes jahr auf la palma bin ich mit einer gruppe durch die caldera gewandert, das war genial.

    den barranc de biniarraix werd ich mir mal noch näher anschauen, danke für den tipp.
    "sand, so weit das auge reicht zwischen den hügeln und dem meer - in der kalten luft eines nachmittags, der fast vergangen ist, und gesegnet vom wind, der stets von norden bläst.
    der strand. und das meer -
    es könnte die vollkommenheit sein..."
    alessandro baricco in "oceano mare"

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •