+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
  1. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.348

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Na ja - 1. - 4. August ist so Hochsaison, wie es in Deutschland nur Hochsaison sein kann - da hat JEDES Bundesland Schulferien. Mehr Hochsaison geht einfach nicht.
    Wenn Du mal "in der Menge baden willst" dürfte dieses Wochenende Deine Chance sein....

    Schulferien Deutschland 2020

    Und dann Einzelzimmer - da sind Preise unter 100 € pro Zimmer vermutlich in jeder Ferienregion eher als Glückstreffer zu bezeichnen....
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  2. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.919

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Ich bin über 10 Jahre regelmäßig nach Sylt über meinen Geburtstag im Juni. Zusätzlich auch noch zu anderen Zeiten, wie zum Biieke-Brennen etc.

    Hotel kann ich auf Sylt auch nicht beurteilen - jedoch gibt es immer wieder Angebote bei "Travelzoo" etc. Generell würde ich aber auf Sylt gar kein Hotel wollen. Wir waren meist in Rantum, aber auch in Keitum und Wenningstedt. Immer in Wohnungen oder Häuser. "Rose Rose" hat eigentlich immer gute Angebote.

    Muss es bei Euch zwingend Hotel sein?

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.348

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Ich empfehle übrigens zur Urlaubsplanung gerne folgenden Kalender:

    Feriendichte Deutschland 2019/2020 Ferien + Feiertage

    Da sieht man sehr schön, wieviele Bundesländer am Wunschtermin Ferien haben - und ich meide alles, was orange oder rot ist. Grün und gelb sind meine Termine....
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  4. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    493

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Bei den ebenfalls gefundenen Hotelpreisen habe ich dann doch eher geschluckt. Gut dass ich schon da war und nicht wieder kommen will.
    Ich war ja schon ein paar mal auf Sylt und es war nie schwierig ein DZ zu finden. Die Preise waren wohl schon immer extrem, aber wir hatten immer was Passendes gefunden. Unsere Konstellation ist wohl einfach unpassend für diese Insel, wenn man nicht 3000 Euro für 3 Tage bezahlen will.

    Ich werde auch nicht mehr auf diese Insel reisen. Auch wenn es jetzt noch klappen sollte, das war dann bestimmt mein letztes mal. Ja, man kann mal dort gewesen sein, um einen Eindruck zu gewinnen aber mal ehrlich, die Schönheit der Insel leidet dann doch auch sehr durch viele idiotischen Dinge.

    Wir haben jetzt besprochen, dass wir uns mal Rügen ansehen werden. War ich aber auch schon....

  5. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.348

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Ist denn der Termin etwas "verhandelbar" - ihr hängt einfach wirklich ausgerechnet an dem teuersten vollsten Wochenende des Jahres.... Ende August entspannt sich die Lage erheblich!
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.919

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen

    Ich werde auch nicht mehr auf diese Insel reisen. Auch wenn es jetzt noch klappen sollte, das war dann bestimmt mein letztes mal..
    Ups, ok. Dann hat sich der Thread ja fast erledigt.

    Ich reise weiterhin auf Sylt. Ich liebe diese Insel. Und man kann da - auch wenn ich Amrum auch sehr liebe - besser Unterkünfte bekommen, wie auf Amrum.

    Ostsee ist nicht wirklich meines. Nett, aber kein Vergleich für mich zu den Nordseeinseln.

  7. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.962

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Na gut, dann Rügen.
    Da ist es dann ja gar kein Problem mit dem Auto.

    Obwohl ich noch zwei Tipps für Sylt in petto habe:
    Auch mal in Tinnum schauen, wir hatten eine schöne große Ferienwohnung dort.
    Laufzeit nach Westerwald eine Viertelstunde.

    Und mehr von der Insel als eine Busrundfahrt kriegt man fast nicht geboten. Im Doppeldecker kann man wenigstens einen kurzen Blick in Kampens Gärten erhaschen.
    Mit Erklärung, welcher blonde Promi dort auf keinen Fall wohnt.

    Aber Rügen ist auch schön. Wie jede Insel ihre Reize hat.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*


  8. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    274

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen

    Was du schreibst klingt gruselig. Ich war schon im Sommer, war in Wennigstedt und ging eigentlich. Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht und wir hatten auch schon böse Staus. Unser letztes Hotel war so teuer und dann hatten die aufgebackene Supermarktbrötchen zum Frühstück. Ich weiß ja ....
    Tja, das ist halt menschengemacht und läuft unter "Gier". Sowas passiert, wenn eine Insel aus welchen Gründen auch immer zum Hotspot wird, vor allem bei Menschen, die überhaupt kein Problem damit haben, eine baufällige Doppelhaushälfte für 2 Millionen zu kaufen, um sie dann wahlweise 90 % des Jahres leer stehen zu lassen oder an Touris zu vermieten.

    Die Horden fallen automatisch ein, weil sie ein Stück vom "Exklusivitätskuchen" haben möchten.

    Es treten die Investoren auf den Plan, die das Ganze im großen Stil wirtschaftlich nutzen. Die Insel ist denen wurscht.

    Sylter können sich ihre eigene Insel oft nicht mehr leisten. Wer Eigentum hat, verkauft oder vermietet - bei den Preisen, die man erzielen kann und die tatsächlich immer noch steigen, nicht verwunderlich: auf Sylt reicht es für eine kleine Wohnung, wenige Kilometer weiter auf dem Festland für einen Prachtbau. Ein weiteres Problem ist der Generationenwechsel - die Eltern hatten eine Scholle auf der Insel, sie sterben - und die Kinder sind nicht in der Lage, Geschwister auszuzahlen, weil die Werte der Grundstücke so massiv gestiegen sind. Also wird verkauft. An Investoren. Ein munterer Ringelpietz.

    Was die Leute in dem Sansibar suchen leuchtet mir auch nicht ein. Ich war ein mal dort, tatsächlich saßen draußen ein paar Sternchen rum und wollten gesehen werden, aber was hab ich davon?
    Nix. Eine Gruppe, die Sylt sehr gern heimsucht, besteht eben aus diesen meist sehr gut betuchten Posern und ihrem Gefolge. Die kreisen weinselig um sich selbst und finden sich total elitär, dabei sind sie oft nur albern und peinlich, beispielsweise wenn sie sich darüber beschweren, dass es beim Biike Brennen echtes Feuer gibt und man den Geruch ja nicht mehr aus dem Pelz kriegt.

    ABER: Das ist nur ein Aspekt von Sylt. Es gibt andere. Nette, engagierte Leute, tolle Gastgeber, eine schöne Landschaft, Ruhe und vor allem Nordsee satt. Man kann den Schickis und ihrem Gefolge aus dem Weg gehen - okay, im Sommer eher nicht, sonst aber schon.

    Naja, man merkt schon, dass ich Sylt sehr mag. Nicht den Rummel und Kommerz, nicht Kampen & Co, nicht die Pelzbommelmützenträger und Poser, sondern die Authentischen. Die können ruhig gut betucht sein - aber die, die so unterwegs sind, lassen das nicht raushängen und sind auch eher nicht in der Sansibar zu finden oder hüllen sich ich Gukki und Prahlmal.


  9. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    493

    AW: Im Sommer nach Sylt

    :-)

    Ja, das Wochenende muss es sein. Ist nicht so einfach drei Frauen unter einen Hut zu bekommen, aber wir haben uns jetzt für Binz entschieden. Schade finde ich es trotzdem und ich will Sylt seine Besonderheit auch gar nicht absprechen, aber wahrscheinlich sollte das jetzt nicht sein. Habt vielen Dank für Eure Ideen und Unterstützung. Manchmal kommt es halt dann doch anders. Was soll man machen? Wäre zu gern mal wieder in die Kupferkanne gegangen, weil ich es da wirklich schön finde, aber voll wird es da auch ohne uns sein. Danke Euch allen nochmals.

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: Im Sommer nach Sylt

    Die Kupferkanne fand ich letztes Jahr übrigens auch auch schön - bzw. den großen Garten und die Preise auch für Sylt preiswert, da hatte ich mit mehr gerechnet und der Kuchen war wirklich lecker.

    Aber ihr werde auch auf Rügen Spaß haben.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •