+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    Ein Tag in Mannheim

    Ich wohne gar nicht so weit weg von Mannheim, war aber noch nie in der Stadt.
    Das will ich demnächst ändern.
    Wie würde der ideale Tag in Mannheim aussehen?
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)


  2. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.426

    AW: Ein Tag in Mannheim

    Falls Du mit der Bahn anreist:
    Zuerst in die neue Kunsthalle, danach Spaziergang durch die Augustaanlage, am Wasserturm vorbei über die Planken und die Straßen rechts und links davon, verbunden mit einem Einkaufsbummel, Mittagessen oder Kaffe und Kuchen, danach über Paradeplatz und Marktplatz zum Reiss-Engelhorn-Museum. Dort im Café noch einen Espresso und müde wieder heim

    Sehr schön sind auch das Technoseum, das Planetarium und natürlich der Luisenpark.
    Glück ist Talent für das Schicksal


  3. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    AW: Ein Tag in Mannheim

    Vielen Dank, das hört sich ja schon mal sehr interessant an!
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

  4. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    601

    AW: Ein Tag in Mannheim

    Der Tag in Mannheim ist schon wieder vorbei.
    Der Besuch in der Kunsthalle hat sich gelohnt!!
    Dann Wasserturm, zum Paradeplatz, Marktplatz, über die Brücken, am Neckar entlang wieder zurück.
    Hat mir gut gefallen!
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •