Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Ich werde demnächst 70 und für Nachtfahrten würde ich mich nicht mehr entscheiden. Da würde mein Kreislauf verrückt spielen.

    Lange Fahrten (von Hamburg aus) zum Beispiel nach Chur in der Schweiz genieße ich tatsächlich lieber tagsüber. 1. Klasse für 39 € finde ich auch sehr reizvoll.

    Gut hilft der TE nicht, aber es würde mich sehr interessieren, was der Hintergrund dafür ist, sich die Nacht im ICE um die Ohren schlagen zu wollen.

    Und ja, ich nehme auch den Rucksack mit aufs Klo, wenn ich keinen Sitznachbarn finde, der einen Blick auf meine Sachen werfen kann.

    Und innerhalb Deutschlands hat Hermes bislang gut transportiert. Die gehen mir nur auf den Sack damit, dass sie die Abholung oder Bringezeit zeitlich nicht eingrenzen können.

    Nach meiner letzten Reise sollten sich die Koffer laut Nachverfolgung ab 9:28 in der Zulieferung befinden. Hermes liefert bis 20.00 aus. Der Bote erschien um 19:56. Und da ich am Vortag gegen Mitternacht zu Hause gewesen bin, der Kühlschrank wegen 6 wöchiger Abwesenheit total leer war, wurde ich von Stunde zu Stunde genervter. Kaum waren die Koffer in der Bude, hieß es: Erst mal zu Penny....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Da die Bri ja Erläuterung liebt, ein bisschen Hintergrund, der allerdings für die Frage der richtigen Sitz-/Liegehaltung kaum eine Rolle spielt ....


    Ich nehme den Nachtzug eigentlich gerne, weil ich Reisezeit für tendenziell verschwendete Zeit halte und deswegen gerne so fahren, dass ich morgens am Zielort bin. Ihc würde auch gerne längere Reisen mit einem richtigen Nachtzug machen statt CO2-sündig zu fliegen. Und auf der geplanten Strecke wäre fliegen Schwachsinn, weil viel teurer und mit übler An-/Abreise zu den Flughäfen dauert es auch länger als mit der Bahn.



    Und aktuell sind die nachtsfahrenden Züge besonders leer (bisher galt ja kein 2G im Zug) und eben auch billig, ich fahre für unter 15,- Euro auf einer Strecke, die sonst deutlich mehr kostet und im Rahmen einer Fernbeziehung geht das sonst ziemlich ins Geld.
    Und ich kann die zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen, wenn ich morgens um sieben bei meinem Freund ankommen und nicht erst Mittags.



    Und eigentlich bin ich jemand der immer und überall schlafen kann, so habe ich auch meine letzten Flüge quasi komplett verschlafen, was vielleicht dadurch erleichtert wird, dass man heutzutage im Flieger im Sitz nicht kippen kann, weil da so wenig Platz ist .... das wünsche ich mir für den Zug aber gerade nicht als Vorbild.




    Der Tipp mit dem Mantel ist auch gut, das hatte ich in meine Liste nicht aufgenommen, weil es jahreszeitlich ja eh nach einem Mantel schreit.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Und ich habe auch bisher nur gute Erfahrungen mit dem Koffertransport per Hermes gemacht und habe das schon häufiger in Anspruch genommen zB bei der Reise in den Ski- und Wellnessurlaub, es reist sich so herrlich entspannt, wenn man nur seine Handtasche im Zug dabei hat.

    Und alle Hotels in denen ich war hatten kein Problem mit der Anlieferung oder Abholung.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    .... und das demnächst auf www.befriendsonline.net/


    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    (...) der immer und überall schlafen kann, (...)
    Darum beneide ich dich sehr.

    Ich bin jemand, der fast nie und nirgends schlafen kann.

    @Hermes
    Ich behalte das mal im Hinterkopf, dass ihr da so postiv seid. Könnte mir durchaus helfen, wenn ich von Wien nach M fahre. Hatte durchaus vor, das öfters mit dem Railjet zu tun. Aber das Gepäck.....

  5. User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Wie jetzt: Nur als Beifahrer bist du hellwach?



    achso, halb
    Ja klar, Du nicht?

  6. User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Und eigentlich bin ich jemand der immer und überall schlafen kann
    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    Ich bin jemand, der fast nie und nirgends schlafen kann.
    haha, ich kann beides: nicht aber nur (gsd nur noch manchmal) im eigenen Bett, überall überall

  7. User Info Menu

    AW: Schlafen im ICE

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Ja klar, Du nicht?
    Du kennst meinen Fahrer?!!

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •