Antworten
Seite 4 von 52 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 516
  1. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    ... Der Urlaub selbst ist ja mit 7 bzw 14 Tagen relativ schnell vorbei, da macht die Vorfreude durchaus Sinn, damit man das bestmöglichste Ergebnis für seine Erholung erzielt.
    Haste schön gesagt, genau so ist es.

  2. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Nichts Konkretes bisher. Ein paar Wochenendtouren mit dem Rad und mit Übernachtung in der Umgebung, sobald man wieder darf und das Wetter mitspielt. Was der Sommer bringt, wird sich zeigen.

  3. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Prinzipiell bestünde immer noch die Möglichkeit, den Bungalow im niederländischen Campingpark zu nutzen, der Verwandten gehört, aber geplant ist da erst mal noch nix. Wegen Corona und wegen der Tatsache, dass ich noch nicht weiß, wann ich wieder einen Job haben werde und dementsprechend auch noch nicht, wann ich Urlaub nehmen kann.
    Also ist erstmal alles in der Schwebe und würde sich wohl relativ spontan entscheiden, je nachdem, wie die Lage im Sommer ist.

  4. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Pfingsten und Weihnachten bis Silvester ist jeweils Holland geplant - beides ist kurzfristig stornierbar.

    Im September holen wir unsere Formentera Buchung nach. Im November den Reiturlaub in Jordanien. Bin in beiden Fällen mäßig zuversichtlich, dass es klappt

    Im Juli planen wir 3 Wochen mit dem Hund im Wohnmobil aber trauen uns noch nicht zu buchen. Eben weil wir noch Rückstau aus 2020 haben.

    Vorfreude ist schwierig in diesem Zeiten
    Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt - die Ärzte

    Das leben ist zu kurz für schlechtes Essen (gesehen vor einem Berliner Restaurant)

  5. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Meine Mutter verabschiedete mich Anfang des Jahres am Telefon "bis nächstes Jahr" . Krass, dass das sogar möglich sein könnte.

    Geplant ist noch nix, und WENN, dann wie Nocturna
    a) mit Auto und
    b) mit Ferienwohnung und Selbstversorgung (bzw. Takeaway).
    c) viel "Freilauf" in der Natur

    Da ich das aber eh mag, ist das auch für mich keine Einschränkung.

    Klar vermisse ich Fernreisen (nicht den Flug an sich ...). Aber ich möchte auch nicht krank in einem fremden Land sein. Da hatte ich, toitoitoi, wirklich Glück.
    (Bis auf einmal, wo mich uuunbedingt kurz vor einer Reise eine erkrankte Freundin besuchen musste.
    Und nein, auch wenns fies klinkt - ich wusste nichts davon, hätte ihr gerne Suppe vorbeigebracht. Aber ich fands nicht so toll, den ersten Nachmittag im Hotel im Delirium zu verbringnen.)

    OT, bei uns sieht es ganz fies mit Impfung aus.
    Geändert von Sugarnova (07.02.2021 um 21:13 Uhr)

  6. User Info Menu

    smile AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Wir trauen uns (mit entsprechender Umbuchungs bzw. Stornierungsoption) und ich es mich hier zu schreiben, Mitte September einen Urlaub in Griechenland, auf der Halbinsel Peloponnes, zu buchen.

    Krankheitsbedingt muss ich ziemlich gut hinschauen, wo und was wir machen, deshalb kommt eine kurzfristige Buchung nicht in Frage. Außerdem möchten wir gerne die 'große, warme Badewanne' vor der Haustür haben.

    Impftechnisch befinde ich mich in der 3. Gruppe, beim Monkelemann könnte es noch länger dauern. Ich habe keine Angst vor dem Flug, aber ich fahre ja auch Zug.

    Wir haben letztes Jahr gute Erfahrungen mit Rhodos gemacht und für mich persönlich war es von großem Vorteil, dass es überall deutlich leerer war, sowohl am Flughafen, im Hotel, sowie auf der gesamten Insel.

    So, jetzt isses raus.
    So ist das Leben, sagte der Clown mit Tränen in den Augen und malte sich ein Lächeln ins Gesicht.

  7. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Mich plagt das Fernweh auch gerade ziemlich... Aber ja ich weiß auch wie frustrierend es sein kann, wenn die Reise auf die man sich so lang gefreut hat kurzfristig abgesagt wird, vor allem wenn man dann auch sein Geld nicht zurückbekommt. Ich weiß auch wie schlimm die Erkrankung mit dem Virus ausfallen kann. Genau deshalb möchte ich allerdings positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft schauen!
    Was ich im letzten Jahr mit der ganzen Situation auf jeden Fall gelernt habe ich spontan und flexibel zu sein und sich nicht enttäuschen zu lassen, wenn etwas wieder nicht stattfinden kann, sondern stattdessen kreativ nach einer Alternative zu suchen :).

    Demnach finde ich deine Idee super einfach spontan einen Last-Minute Flug zu buchen und, wenn es die Zeit und Situation erlaubt, zu fliegen. Meist steht der Flugplan ja schon länger fest (grundsätzlich), daher könntest du ja auch einfach für die verschiedenen Destinationen eine grobe Idee eines Urlaubs ausarbeiten und dann einfach die Reise wählen, die sich ergibt - so hast du auch etwas von der Vorfreude und der Planung/Organisation (das mag ich persönlich am reisen nämlich auch so gern). Und wenn es nicht stattfinden kann, bzw. die Ideen die du dann nicht durchführst, die kannst du einfach sammeln und später einmal realisieren ;)

  8. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Last Minute ist nichts für mich.
    Wenn ich einen Urlaub buche, dann will ich genau die Destination und die Art von Urlaub, die ich eben will.
    Das sieht natürlich anders aus wenn man sich einfach nach einem südlichen Strand sehnt, was bei mir nicht der Fall ist.
    Da wäre ich möglicherweise auch flexibler.
    Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.
    (Friedrich Hölderlin)

  9. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Ich kann mich auch Last Minute für einen Nicht-Strand-Urlaub entscheiden. Das wird wohl wohl auch in diesem Jahr so werden. Da wir ja mit dem Wohnwagen unterwegs sind kein Problem. Wir sind immer da untergekommen, wo wir hin wollten. Wir bleiben im Lande, was ja z.Z. Österreich ist. Je nach Wetterlage. Vielleicht Wolfgangsee, vielleicht Kärnten. Ist alles nichts weit.

  10. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Ich habe noch nichts gebucht.
    Ich würde gern in der Zeit von Mai bis Ende September einige Wochen in den Süden reisen.
    Aber ich finde die Lage einfach zu schwer einzuschätzen.

    Je nach Lage hier und im Zielland könnte ich mir inzwischen auch vorstellen zu fliegen (Süden ist sonst echt weit von hier...) und auch je nach den Gegebenheiten einen Test/eine kürzere Quarantäne einzuplanen.
    Was es zusätzlich unkalkulierbar macht ist die Frage - wann wird man geimpft sein und wird es ggf. bei bestimmten Reisen eine Rolle spielen? Mein Freund könnte in die 3. Gruppe gehören, ich wohl nicht.
    Letztens wurde mir klar, dass ein Impfangebot für alle bis Ende 21. September nicht heißen muss, dass der Impftermin innerhalb dieser Zeitspanne liegen muss....

    Falls Auslandsreisen also aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein werden, wird es bei D bleiben, da haben wir auch ein paar schöne Ziele, wo wir gern wieder hinfahren würden. Da eher Appartement als Hotel und eher Autoanreise als Bahn.

    Ich denke, wir werden eher kurzfristig entscheiden, je nachdem was möglich sein wird.

Antworten
Seite 4 von 52 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •