Antworten
Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 207
  1. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Wir haben gerade für Ende April eine Ferienwohnung an der westlichen Nordsee gebucht. Stornierbar ohne Kosten, falls es wieder zum Lockdown kommt.
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Darendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  2. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Der Herbst kristallisiert sich als idealer Reisezeitpunkt heraus. Wenn nichts schiefgeht (neue Coronavarianten auf die der Impfstoff nicht anschlägt), sollte man bereits geimpft sein und bei europäischen Zielen das Urlaubsland ebenso. Entsprechend gering dann hoffentlich die örtlichen Inzidenzen und als Folge davon sind hoffentlich alle Hotels, Sehenswürdigkeiten/Restaurants offen.

    Das wird super werden! Hoffen wir auf warme und sonnige Herbsttage.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  3. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Wir sind noch nicht ganz sicher. Haben noch einen Gutschein für eine Fewo in Südfrankreich von letztem Jahr, aber ich glaube, den werden wir versuchen auf das nächste Jahr zu schieben - wir wollten im Frühsommer hin, und das möchte ich auch immer noch, aber lieber post Impfung.

    Überlegen gerade, im Herbst 2 Woche in eine relativ nah gelegene Weingegend zu fahren, auch Fewo, Risiko eher gering, dass das flachfällt (Ahr, nicht spektakulär, aber mal was anderes und nett). Ansonsten ggf spontan zur Schwiegerfamilie nach Spanien - aber das muss man wirklich gucken.... Wenn dann mit dem Auto. Seufz. Fernweh hab ich auf jeden Fall. Fliegen möchten wir dieses Jahr nicht, ebenso wie Hotel. Mal sehen.

  4. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    FeWo in Meran storniert. Bin traurig
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  5. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Ja, leider musste Italien ist in einen dritten Lockdown. Mal schauen, ob das bei uns auch noch kommt. Ich habe eine Ferienwohnung Mitte Mai an der Mosel gebucht und ich bin nur moderat optimistisch.

    Erst steigen die Inzidenzen in den nächsten 14 Tagen immer höher, dann laufen die Intensivstationen voll und spätestens dann machen wir wieder für mindestens 4 - 6 Wochen dicht. Könnte also gerade nicht klappen. Aber was solls, abwarten und Tee trinken.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  6. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Danke erstmal für die vielen Antworten und das Teilen eurer Pläne! Ich hoffe natürlich dass wir bald wieder zu Normalität zurück kehren können, sodass alle ihre Freiheiten wieder voll in Anspruch nehmen können. @jofi2 ich finde wenn man seine besten Freunde wiedersieht, ist es ganz gleichgültig wo das passiert, Hauptsache man findet zu einander und das macht dann bereits den Spaß aus! @izzie kostenloses Stornieren finde ich auch wichtig und werde ich auch machen, und 14 Tage ist eine gute Zeit um eventuell einen Ersatzplan zu finden. @frangipani ah wie ist es denn in Australien zurzeit? @flux ein Wohnmobil ist natürlich eine tolle Sache, da kommt man an Orte an die man sonst mit Flugzeug oder Zug nicht so schnell kommt. @zoyogi ja an meiner Spontanität wollte ich sowieso arbeiten dieses Jahr, habe als Inspiration zwei Freunde die immer am selben Tag das Ticket buchen an dem sie wegfliegen, sie wohnen auch gleich in der Nähe vom Flughafen Linz daher kommt ihnen das super gelegen. @Tonky das finde ich ist eine süße Idee! Mit Auto auch sicher möglich. @Hilie scheint jetzt eh viele Angebote mit eben stornierbarer Option zu geben! Glaube der Tourismus passt sich der Lage an.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Zitat Zitat von leopardinski Beitrag anzeigen
    @frangipani ah wie ist es denn in Australien zurzeit?
    Wenig Infektionen. Grenzen sind weiterhin geschlossen, nur Staatsbürger und Leute mit Permanent Residency dürfen einreisen, mit 2-wöchiger Hotelquarantäne (selbst zu zahlen). Die internationalen Grenzen bleiben wahrscheinlich noch bis Ende des Jahres zu, man verhandelt aber gerade über eine Reisebubble mit Neuseeland.

    Ich nehme mal an, die Ersten, die dann wieder einreisen dürfen, ab Januar, werden Studenten sein oder Langzeittouristen oder Geschäftsleute, die sich auf Quarantäne (an welchem Ort auch immer das sein wird) auch immer einlassen wollen.

    Aber das ist Alles noch sehr schwammig und hängt sicher auch vom Impferfolg generell und weltweit ab. Hier macht man keine Langzeitversprechen.

    Wir Australier dürfen derzeit überall innerhalb Australiens reisen, immer mit der Möglichkeit eines Lockdowns bei Neuausbruch. Firmen, die Caravans umbauen, boomen derzeit. Die Regierung schiesst etwas Geld in die Touristik, aber nicht genug. Ende März hören die Hilfsgelder auf, da werden die Arbeitslosenzahlen nochmal steigen und sicher auch Viele aus dem Gastgewerbe zumachen müssen. :(
    Aber mal gucken.
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  8. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Ich habe immer dafür plädiert, beim "Beherbergungsverbot" zwischen Hotels und Ferienhäusern/wohnungen zu differenzieren, da die hygienischen Voraussetzungen überhaupt nicht vergleichbar sind. Bei unseren Politikern scheint man das nun endlich kapiert zu haben und zieht zumindest für die heutigen Verhandlungen in Erwägung, "kontaktarmen Urlaub" in FeWos etc. zu erlauben. Natürlich nicht ohne eine Absurdität draufzusetzen: nur im eigenen Bundesland!
    Na super. Der seit Herbst gebuchte Osterurlaub in einer FeWo in Bayern ist damit wohl gestorben, da ich leider wenige Kilometer westlich der Landesgrenze lebe (mit vergleichbarer Inzidenz wie auf der anderen, der bayrischen Seite des Mains). Jetzt heißt es also, irgendwo in Hessen etwas zu finden (falls die Regelung überhaupt durchkommt).
    Was machen eigentlich die Bewohner/innen sehr kleiner Bundesländer, z.B. die Bremer oder die Saarländer? Darf ein Bremer/eine Bremerin also nicht die wenigen Kilometer bis z.B. nach Cuxhaven in ein Ferienhaus fahren, um dort, sich selbst versorgend, mit seiner/ihrer Familie etwas Nordseeluft zu schnuppern, nur weil eine Landesgrenze dazwischen liegt? Während gleichzeitig jeden Tag zehntausende Pendler und Schüler im ÖPNV genau diese Grenze überschreiten, weil sie in Niedersachsen wohnen, aber in Bremen arbeiten bzw zur Schule gehen?
    Nach allem, was man bisher weiß, ist das Risiko in einer gut gereinigten, desinfizierten und gelüfteten FeWo äußerst gering. In den Supermarkt zum Einkaufen muss ich zuhause auch. Unternehmen kann man eh nicht viel außer Wandern. Aber allein die Tatsache, mal raus zu kommen, wäre für viele Menschen nach einem Jahr zermürbenden Lockdowns schon ein großes Geschenk! Ich hätte da überhaupt keine Bedenken und würde, wie wohl die meisten anderen Menschen auch, sehr verantwortungsvoll mit dieser Art von Urlaub umgehen.
    Aber mit 200 anderen Leuten in einem Flugzeug eingezwängt nach Malle zu fliegen und dort in einem Hotel mit hunderten anderen Gästen unter einem Dach zu wohnen (und, wie ich mir bei einem Teil dieser Klientel vorstellen könnte, heimlich im Hotelzimmer Ballermannparty zu feiern, da am Strand nicht möglich) ist erlaubt....
    Wie gesagt: alles Stand jetzt. Warten wir mal ab, was bei den Verhandlungen rauskommt.
    Geändert von Iceman0905 (22.03.2021 um 18:25 Uhr) Grund: Ergänzung
    "So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past..."

    (F. Scott Fitzgerald)

  9. User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Die Absurdität ist nicht mehr zu überbieten!
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Darendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2021 - bereits am Planen?

    Allerdings.
    Hier waren ja auch oft Bundesstaatsgrenzen zu (und sind es jedesmal bei Neuausbruch), aber das gilt dann fuer alle. Damit Isolation auch Sinn macht.
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

Antworten
Seite 10 von 21 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •