Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. User Info Menu

    Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Ein Jahr mit sehr wenig Reisen. Mir ist bewusst geworden dass Reisen koennen etwas sehr wertvolles ist und ich, sobald ich die Moeglichkeit wieder kriege endlich mal meine Traumreisen angehen sollte.

    Hier ein Thema zu Traumreisen die ohne Coronavirus zu erfuellen waehren und nicht nur Traeume bleiben muessen. Was waehre eure?

    Fuer mich: Groenland! Saudi Arabien stand fuer dieses Jahr auf dem Programm wo ich jetzt endlich ein Touristenvisum kriegen koennte und Auto fahren duerfte. Und Zentral Asien, vor allem Georgien und Turkmenistan, und beim zweiten auf jeden Fall eine Nacht am Door to Hell (eine der wenigen Orte wo ich freiwillig campen wuerde). Naja, fuer dieses Jahr werde ich weitertrauemen.

    Was eine Traumreise bleiben muss: Antarktika und Rockall, da ich dafuer nicht das noetige Kleingeld uebrig habe.
    Geändert von Carolly (28.09.2020 um 17:16 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Südkorea und Japan!

    Wir hatten mal vage angedacht, 2021 tatsächlich mal nach Südkorea zu fliegen - das war allerdings noch ganz am Anfang des Jahres.

    Aber ich glaube, auch dafür müsste ich noch ein wenig sparen.

    Dieses "Door to Hell" habe ich gerade mal gegoogelt, sieht wahnsinnig interessant aus, aber ich glaube, ich hätte zu viel Schiss davor, mich in der Nähe davon aufzuhalten.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:46 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Die Antarktis hätte ich auch gerne noch bereist.
    Vorher aber würde mich eine Schiffsreise nach Moskau und St. Petersburg in den weißen Nächten sehr reizen. Ich war noch zu Zeiten der Sowjetunion dort, durfte den einbalsamierten Lenin bewundern und durch das -ohne Waren gähnend leere -Kaufhaus Gum am Roten Platz spazieren. St.Petersburg hieß noch Leningrad und auf den Straßen waren kaum Autos zu sehen. Würde mich interessieren, alles heute zu sehen.

    Korfu war für den Spätherbst, NY im November und eine Schiffsteise um die Südspitze Südamerikas für Ende Feber angedacht...
    Alles abgesagt!
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:46 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Zitat Zitat von LilyHydrangea Beitrag anzeigen
    Südkorea und Japan!

    Wir hatten mal vage angedacht, 2021 tatsächlich mal nach Südkorea zu fliegen - das war allerdings noch ganz am Anfang des Jahres.

    Aber ich glaube, auch dafür müsste ich noch ein wenig sparen.

    Dieses "Door to Hell" habe ich gerade mal gegoogelt, sieht wahnsinnig interessant aus, aber ich glaube, ich hätte zu viel Schiss davor, mich in der Nähe davon aufzuhalten.
    Oh ja, Japan zur Kirschbluete oder alternativ Sued Korea im Herbst hatte ich fuer dieses Jahr geplant. Naja... ein anderes Mal
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:46 Uhr)

  5. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Zitat Zitat von Renate-Alice Beitrag anzeigen
    Die Antarktis hätte ich auch gerne noch bereist.
    Vorher aber würde mich eine Schiffsreise nach Moskau und St. Petersburg in den weißen Nächten sehr reizen. Ich war noch zu Zeiten der Sowjetunion dort, durfte den einbalsamierten Lenin bewundern und durch das -ohne Waren gähnend leere -Kaufhaus Gum am Roten Platz spazieren. St.Petersburg hieß noch Leningrad und auf den Straßen waren kaum Autos zu sehen. Würde mich interessieren, alles heute zu sehen.

    Korfu war für den Spätherbst, NY im November und eine Schiffsteise um die Südspitze Südamerikas für Ende Feber angedacht...
    Alles abgesagt!

    Ach je, das ist aber eine ganze Menge!

    Ich werde vielleicht noch den einen oder andere kurzfristigen Kurztrip machen, aber alle Traeume muessen warten.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:47 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Meine wichtigsten Reiseprojekte habe ich zum Glück schon abgehakt:

    Peru und Matchu Pichu sehen, Und die Condore, wahnsinnig schön.
    China und die große Mauer, da war ich zu meinem Geburtstag letztes Jahr
    Chile, dieses Jahr, leider abgebrochen, aber immerhin, ich war 2 Wochen da, und habe Valparaiso und das Atacama Biotop gesehen. Letzteres, bevor es dem Lithiumwahn zum Opfer fällt.

    In alle diese Länder würde ich gerne auch nochmal.

    Im Februar wollten wir Uruguay und Argentinien machen, fällt leider aus. Dann ein Jahr später.

    Karibik ist auch immer wieder schön. Mein nächstes Ziel da wäre Grenada.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:47 Uhr)
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  7. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Auch meine Reisen wurden alle abgesagt in diesem Jahr. Hätte man mir das gleich zu Anfang gesagt, wäre ich wahrscheinlich gar nicht mehr aufgestanden. Bis heute kann ich es eigentlich nicht glauben. Ich war so unverschämt für nächstes Jahr schon etwas zu buchen.
    Jetzt halte ich mich mit Kurztripps über Wasser. Vielleicht machen wir wirklich noch Neuschwanstein. Ich war dort zwei mal in meinem Leben und beide male standen lange Schlangen am Einlass, also war ich noch nie drin.

    So Wahnsinnsreisen wie iIhr habe ich gar nicht im Kopf. Ich würde gern wieder nach Italien fahren, nach Schottland und Wales und meine Freunde in den USA besuchen. Manchmal frag ich mich, ob das überhaupt noch einmal möglich sein wird. Wir bekommen hier häppchenweise immer neue Dinge "reingedrückt". Wer weiß was noch kommt? Horrende Flugticketpreise? Unverschämte Zwänge bezüglich persönlicher Daten? Impfnachweise?

    Meine größte Traumreise würde mich gerade nach Florida führen, aber das ist aussichtslos.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:48 Uhr)
    Make love - not war!

  8. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Kanada, Indian Summer. Wollte ich machen solange ich noch Laufen kann.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:48 Uhr)
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  9. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Kanada, Indian Summer. Wollte ich machen solange ich noch Laufen kann.
    Buch doch einfach was.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:48 Uhr)
    Make love - not war!

  10. User Info Menu

    AW: Traumreisen, die ohne Corona möglich wären

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    ...
    Meine größte Traumreise würde mich gerade nach Florida führen, aber das ist aussichtslos.
    Momentan leider!
    Aber wird schon wieder!
    Ich war zum Glück schon 2x dort.
    Vor vielen Jahren mit meinem Mann und Kind und 2019 als Oma mit "Kind" und Enkelinnen! Diesmal sind wir über Miami bis Key West gekommen.
    Geändert von frangipani (02.10.2020 um 12:49 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •