Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63
  1. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Lanzarote liebt man oder hasst man. Ich liebe Lanzarote.

    Und da habe ich auch eine bleibende Erinnerung. Beim Landeanflug - und schon direkt über der Landebahn - gab der Pilot Schub....
    Schöner Strang.... auf Lanzarote habe ich - völlig unerwartet - meinen Mann kennengelernt - ich mochte die Insel aber schon vorher

    Ansonsten... als eher Südenfan - sind meine Lieblingsorte eher in wärmeren Gefilden: Fogo, also eine der kapverdischen Inseln, hat es mir angetan und unvergessen auch Pico, eine der Azoreninseln. Ich mag Vulkaninseln... sie haben, finde ich, eine besondere Stimmung.

    Viele schöne Erinnerungen habe ich auch an einen unserer ersten Brasilienurlaube... im Amazonas-Dschungel mit einem einheimischen Führer (mit Alk-Fahne und FlipFlops, und sehr alt, also der Guide) er war genial und lockte für uns (ich wollte das nicht!) eine Vogelspinne aus ihrem Loch.. mein Mann machte vor Schreck mit der Kamera einen Satz nach hinten .:-)

    -----

    Völlig unerwartet jedoch hatte ich mal einen Moment, wo ich dachte, nie zuvor einen schöneren Platz gesehen zu haben.... das war irgendwie magisch.

    Es war in Kanada, wo ich - zumindest beim ersten Mal - eher meinen Mann zuliebe mitreiste: wunderschöner Indien Summer und wir waren auf dem Cabot Trait im Cape Breton Highlands National Park unterwegs. Bogen spontan ab zum "Lake Warren".

    Da war niemand,. Wir parkten und gingen ca. 200 Meter, bis da der See vor uns lag. Es war sicher auch dieser unvergleichlich schöne Indian Summer - wie Bilderbuch, die milde Nachmittags Stimmung etc.... ich ging da am Seeufer lang und diese Ruhe und Schönheit "erfassten" mich regelrecht.

    Heute noch, wenn ich Bilder sehe, wie ich da an einen uralten Baumstumpf gelehnt sitze und einfach nur diese Schönheit wahrnehme... kann ich diese Ruhe spüren. Die Weite. Und heute noch schaue ich manchmal diese Bilder an, wenn ich gestresst bin - eins davon habe ich als Desk top Hintergrund eingerichtet

    Es gibt so viele unvergleichlich schöne Plätze auf dieser Ede.. und auch wenn das meine insgesamt ganz gute Ökobilanz nach unten reißt... ich möchte, so lange ich das noch kann, auch nicht auf's reisen verzichten... aktuell gebe ich im Oktober Bayern eine Chance
    Geändert von Syriana (13.09.2020 um 13:37 Uhr)
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  2. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Von allen Reisen, die ich im Laufe meines langen Lebens gemacht habe, habe ich Wanderreisen am meisten geliebt.

    Mehrtägige Wander- und Klettertouren in 2000 bis über 3000 Metern Höhe durch die Alpen, Wanderungen in amerikanischen Nationalparks, Wanderungen zu den Klöstern auf Kreta, mehrtägige Wanderungen auf dem Coastal Footpath in Cornwall und Wales, Wanderung durch ein Stück Regenwald in Sri Lanka........
    Das kann ich gut verstehen! Weil - auch für mich - nichts einem mehr die Landschaft und deren Besonderheit besser erschließt, als darin zu laufen - wobei ich das Ganze auch gerne per Rad mache... natürlich nicht in den Alpen -
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  3. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Die Erfahrung am Lake Warren klingt wunderbar, Syriana. Kanadas Seen sind sowieso magisch.

  4. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Es gibt eigentlich in jedem Urlaub so ein Moment, der Spuren hinterlassen hat.

    Auf Teneriffa den Sonnenuntergang über den Wolken zu beobachten.

    In Irland an den Klippen stehen und das Gefühl von Ursprünglichkeit zu spüren oder abends ganz allein in den Ruinen der Muckross Abbey herumzustrolchen.

    Morgens früh um 7.30 durch den Nebel über den Königssee bis nach Salet zu schippern und den Obersee nur mit einer handvoll Touristen teilen zu müssen.

    Am Walchensee total durchnässt und durchgefroren vom Regen in einer gemütlichen Hütte zu sitzen und sich an einer heißen Schokolade zu wärmen

    Abends in der Bretagne an einer Klippe sitzen, dabei Käse und Baguette schnabulieren und auf`s Meer schauen.

    Letztes Jahr im September in Luino über den Markt zu schlendern und sich mit Leckereien einzudecken, die man dann an einem schönen Plätzchen am Lago Maggiore verspeist

    Der Urlaub mit den meisten schönen Erinnerungen war mit Abstand der Irlandurlaub vor 3 Jahren. Da hab ich mich einfach geerdet gefühlt und mehrmals an verschiedenen Orten kamen mir beim Anblick der Natur die Tränchen. Die Insel hat mich nachhaltig beeindruckt.

    Aber die schönste Urlaubserinnerung ist, an unser Mitbringsel vom letzten Italienurlaub im Sept. 2019 zu denken: mein kleiner wunderhübscher Sohn, der gerade vor mir unter seinem Spielebogen liegt und vor sich hin brabbelt Das wird keine Reise der Welt toppen können!
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  5. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von Victoria3000 Beitrag anzeigen
    Eine meiner Lieblingserinnerungen: Eine Insel direkt auf dem Great Barrier Reef, erreichbar per Katamaran zu einer größeren Insel, dann mit einem kleinen Boot noch eine weitere Stunde. Auf der Insel war nichts außer 8 Zelten (je für 2 Personen), eins davon für die 1-2 Angestellten, die sich um die max 14 Touristen kümmern, einem kleinen Gebäude fürToilette / Dusche und einem offenen “Raum” zum Sitzen und Essen, mit Grill. Vom Strand aus konnte man schnorcheln, und da gab es viel zu sehen: Schildkröten, Haie, alle möglichen Fische, Korallen,... war der teuerste Camping-Urlaub meines Lebens, hat sich aber voll gelohnt! Allein die Sterne nachts zu sehen war sooo toll.

    Ich kenne jemanden, der auf meine Empfehlung hin auch auf diese Insel gereist ist, der war ganz alleine dort, mit einem Angestellten, der für ihn gekocht hat. Muß ein echtes Robinson-Gefühl gewesen sein

    Weil auf der Insel eine geschützte Vogelart brütet, wurde sie zwischendrin für Touristen gesperrt. Heute kann man dort wieder buchen, aber einen Teil des Sommers ist sie wegen der brütenden Vögel weiterhin gesperrt.
    Dass Tourismus im Einklang mit der Natur stattfindet, ist mir persönlich auch ganz wichtig. Dein Insel-Zelturlaub klingt wirklich nach einem außergewöhnlichen und hinreißenden Erlebnis, die unberührte intakte Natur war sicher ein Traum. Umso schöner zu lesen, dass auch darauf geachtet wird das so zu bewahren. Man muss ja, finde ich, nicht jederzeit an jeden Ort reisen können und ich könnte es auch nicht genießen, wenn dadurch zum Beispiel der Vogelpopulation Schaden zugefügt werden würde.

    Zitat Zitat von leopardinski Beitrag anzeigen
    Wie findet ihr eigentlich immer die besten Flugverbindungen? Bucht ihr da bereits sehr lange im Voraus oder schaut ihr einfach an welche Orte es zu eurem gewünschten Abflugzeitpunkt gute Flüge gibt?
    Ich mache das unterschiedlich, je nachdem was für eine Art Reise es sein soll. Bei längeren Fernreisen, die weit im Voraus geplant werden, suche und vergleiche ich viel. Wenn es nur ein vergleichsweise kurzer Trip werden soll, bei dem Erholung und Entspannung im Fokus stehen, schaue ich immer, welche Destinationen vom von uns aus am nächsten gelegenen Flughafen Linz aus angeflogen werden, da sind immer auch spannende Ziele dabei und ich mag es nur eine kurze Anreise zum Flughafen zu haben und ohne Umsteigen und Wartezeiten direkt ans Ziel kommen zu können.

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    jetzt habe ich Kreta vor Augen - neue Lieblingserinnerungen werden hoffentlich kommen.
    Dass bei uns allen im Laufe der Zeit auch neue Lieblingserinnerungen dazu kommen werden, das glaube ich ganz fest!

    Zitat Zitat von Renate-Alice Beitrag anzeigen
    Tja, denkst du da schon an 2021?
    Ich bin da eher sehr skeptisch, ob wir unseren heuer stornierten NY - Besuch da in den Herbstferien werden nachholen können. Vor allem wieder so unbeschwert wie früher, dass es auch Spaß macht und man nicht ständig nur auf Abstand, Maske, Hände waschen und, und, und... achten muss!
    Feste, unumstößliche Pläne kann man derzeit nicht schmieden. Für mich muss das aber auch nicht unbedingt sein. Klar wäre es schöner, wenn das ganze Leben wieder in geordneten Bahnen liefe, aber es geht auch so weiter. Die Pandemiesituation wird sich in nicht komplett ferner Zukunft durch Impfungen und/oder durchgemachte Infektionen und dadurch erworbene Immunität irgendwann wieder abflachen und hoffentlich normalisieren. Dass vermehrt auf Händewaschen, Nieshygiene etc. geachtet wird, darf aber von mir aus gerne bleiben.

    Zitat Zitat von cocohasi Beitrag anzeigen
    Aber was mich wirklich flahst und an meine Kindheit erinnert ist der Geruch von Pinien und Sonnencreme. Auf ewig
    unvergessen
    Wo wart ihr denn in deiner Kindheit auf Urlaub? Wir waren meistens in der Toskana, Pinengeruch geht mir deshalb auch direkt ins Herz und ich schaue, dass ich alle paar Jahre wieder mal einen Trip in die schöne Toskana mache, weil mein Herz einfach an der Gegend hängt!

  6. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Schöner Strang.... auf Lanzarote habe ich - völlig unerwartet - meinen Mann kennengelernt - ich mochte die Insel aber schon vorher

    Ansonsten... als eher Südenfan - sind meine Lieblingsorte eher in wärmeren Gefilden: Fogo, also eine der kapverdischen Inseln, hat es mir angetan und unvergessen auch Pico, eine der Azoreninseln. Ich mag Vulkaninseln... sie haben, finde ich, eine besondere Stimmung.

    Viele schöne Erinnerungen habe ich auch an einen unserer ersten Brasilienurlaube... im Amazonas-Dschungel mit einem einheimischen Führer (mit Alk-Fahne und FlipFlops, und sehr alt, also der Guide) er war genial und lockte für uns (ich wollte das nicht!) eine Vogelspinne aus ihrem Loch.. mein Mann machte vor Schreck mit der Kamera einen Satz nach hinten .:-)

    -----

    Völlig unerwartet jedoch hatte ich mal einen Moment, wo ich dachte, nie zuvor einen schöneren Platz gesehen zu haben.... das war irgendwie magisch.

    Es war in Kanada, wo ich - zumindest beim ersten Mal - eher meinen Mann zuliebe mitreiste: wunderschöner Indien Summer und wir waren auf dem Cabot Trait im Cape Breton Highlands National Park unterwegs. Bogen spontan ab zum "Lake Warren".

    Da war niemand,. Wir parkten und gingen ca. 200 Meter, bis da der See vor uns lag. Es war sicher auch dieser unvergleichlich schöne Indian Summer - wie Bilderbuch, die milde Nachmittags Stimmung etc.... ich ging da am Seeufer lang und diese Ruhe und Schönheit "erfassten" mich regelrecht.

    Heute noch, wenn ich Bilder sehe, wie ich da an einen uralten Baumstumpf gelehnt sitze und einfach nur diese Schönheit wahrnehme... kann ich diese Ruhe spüren. Die Weite. Und heute noch schaue ich manchmal diese Bilder an, wenn ich gestresst bin - eins davon habe ich als Desk top Hintergrund eingerichtet

    Es gibt so viele unvergleichlich schöne Plätze auf dieser Ede.. und auch wenn das meine insgesamt ganz gute Ökobilanz nach unten reißt... ich möchte, so lange ich das noch kann, auch nicht auf's reisen verzichten... aktuell gebe ich im Oktober Bayern eine Chance

    Wow das sind wirklich sehr tolle Erinnerungen, vor allem weil sie dich bis heute noch auf positive Weise prägen, wie das Foto, das du als Desktophintergrund eingerichtet hast. Ja ich finde Reisen ist nicht nur Auszeitnehmen vom Alltag, es ist auch eine Investition in sich selbst, in das längerfristige Wohlbefinden, in Erinnerungen und einfach eine Geschichtensammlung des Lebens. Darauf möchte ich auch niemals verzichten, denn ich weiß wie viel ich daran gewachsen bin.

    Zitat Zitat von Blueberry82 Beitrag anzeigen
    Es gibt eigentlich in jedem Urlaub so ein Moment, der Spuren hinterlassen hat.

    Auf Teneriffa den Sonnenuntergang über den Wolken zu beobachten.

    In Irland an den Klippen stehen und das Gefühl von Ursprünglichkeit zu spüren oder abends ganz allein in den Ruinen der Muckross Abbey herumzustrolchen.

    Morgens früh um 7.30 durch den Nebel über den Königssee bis nach Salet zu schippern und den Obersee nur mit einer handvoll Touristen teilen zu müssen.

    Am Walchensee total durchnässt und durchgefroren vom Regen in einer gemütlichen Hütte zu sitzen und sich an einer heißen Schokolade zu wärmen

    Abends in der Bretagne an einer Klippe sitzen, dabei Käse und Baguette schnabulieren und auf`s Meer schauen.

    Letztes Jahr im September in Luino über den Markt zu schlendern und sich mit Leckereien einzudecken, die man dann an einem schönen Plätzchen am Lago Maggiore verspeist

    Der Urlaub mit den meisten schönen Erinnerungen war mit Abstand der Irlandurlaub vor 3 Jahren. Da hab ich mich einfach geerdet gefühlt und mehrmals an verschiedenen Orten kamen mir beim Anblick der Natur die Tränchen. Die Insel hat mich nachhaltig beeindruckt.

    Aber die schönste Urlaubserinnerung ist, an unser Mitbringsel vom letzten Italienurlaub im Sept. 2019 zu denken: mein kleiner wunderhübscher Sohn, der gerade vor mir unter seinem Spielebogen liegt und vor sich hin brabbelt Das wird keine Reise der Welt toppen können!
    Oftmals realisieren wir gar nicht wie viel Schönheit und Stärke in den Wundern der Natur steckt. Wenn man sich im Moment wiederfindet und einsieht, dass das was man sieht eine unglaubliche Sache ist, ist das wirklich ein rührender Moment. Kann dich da also sehr gut nachvollziehen. Und gratulation zu eurem Baby!! Ein unglaubliches Mitbringsel! :D

    Zitat Zitat von drachenprinzessin Beitrag anzeigen
    Dass Tourismus im Einklang mit der Natur stattfindet, ist mir persönlich auch ganz wichtig. Dein Insel-Zelturlaub klingt wirklich nach einem außergewöhnlichen und hinreißenden Erlebnis, die unberührte intakte Natur war sicher ein Traum. Umso schöner zu lesen, dass auch darauf geachtet wird das so zu bewahren. Man muss ja, finde ich, nicht jederzeit an jeden Ort reisen können und ich könnte es auch nicht genießen, wenn dadurch zum Beispiel der Vogelpopulation Schaden zugefügt werden würde.


    Ich mache das unterschiedlich, je nachdem was für eine Art Reise es sein soll. Bei längeren Fernreisen, die weit im Voraus geplant werden, suche und vergleiche ich viel. Wenn es nur ein vergleichsweise kurzer Trip werden soll, bei dem Erholung und Entspannung im Fokus stehen, schaue ich immer, welche Destinationen vom von uns aus am nächsten gelegenen Flughafen Linz aus angeflogen werden, da sind immer auch spannende Ziele dabei und ich mag es nur eine kurze Anreise zum Flughafen zu haben und ohne Umsteigen und Wartezeiten direkt ans Ziel kommen zu können.
    Ah ja, den Flughafen Linz kenn ich auch, da bin ebenso mehrmals schon abgeflogen. Ist super nett finde ich. Und ja kann dich da voll und ganz verstehen, mir sind Direktflüge auch am Liebsten. Je unkomplizierter das Reisen per se verläuft, desto mehr Freude hat man daran und kann sich auf den Urlaub fokussieren. Danke dir mal für die Schilderung deiner Herangehensweise!

  7. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Auf meinem Desktop ist ein wunderschöner Sonnenuntergang, den ich vom Hotelzimmer in Barbados aus geknipst habe.

    Seufz, da wäre ich jetzt gerne......
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere recht haben könnte.
    Kurt Tucholsky

  8. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Auf meinem Desktop ist ein wunderschöner Sonnenuntergang, den ich vom Hotelzimmer in Barbados aus geknipst habe.

    Seufz, da wäre ich jetzt gerne......
    Da sagst du was. Ich schaue aktuell "The Crown" und die Landschaften von England und Schottland, die dort gezeigt werden, sind einfach ein Traum. Das wird glaube ich meine erste Reise, sobald es wieder geht.

  9. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    England war unsere letzte Reise vor dem Virus *träum*

  10. User Info Menu

    AW: Die schönsten Urlaubsorte? Was sind eure Lieblings-Erinnerungen?

    Zitat Zitat von Misirlu Beitrag anzeigen
    Auf meinem Desktop ist ein wunderschöner Sonnenuntergang, den ich vom Hotelzimmer in Barbados aus geknipst habe.
    Ich habe auf dem Desktop seit längerem Ostseestrand in Warnemünde - überhaupt nicht spektakulär, keine spannenden Wellen und keine faszinierenden Schiffe, kein Sonnenuntergang und nicht mal besonders schönes Wetter und damit eher trübes Licht und gedeckte Farben. Ist eher so ein Schnödes "naja, ich habe da halt mal ein Foto gemacht" ---> trotzdem eine tolle Erinnerung an einige wunderschöne gemeinsame Tage mit meiner Nichte
    LG WhiteTara

Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •