Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 159 von 159
  1. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Sieh zu, dass dir das Testergebnis auf Englisch bescheinigt wird durch die Ärztin.
    Ich denke, ich werde nur einen Laborbericht bekommen. Vermutlich auf deutsch. Aber mir geht’s ja nur um das Einsteigen in den Flieger in Deutschland, da sollte man Deutsch verstehen - in Griechenland muss der Test sowieso nicht akzeptiert werden. Aber soweit ich inzwischen in anderen (Reise-)Foren gelesen habe, geht das Testen am Flughafen dort sehr schnell und es ist auch nur ein Abstrich von der Mundschleimhaut, das ist dann nicht soo unangenehm, sollten wir nochmal das Vergnügen haben.

  2. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Warum ist es dann nur ein Abstrich der Mundschleimhaut? Ich dachte, es muss immer ein Rachenabstrich sein?

  3. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Keine Ahnung, vielleicht ist das so auch nicht ganz richtig. Hab das in einem Forum gelesen, dass es ähnlich der DKMS-Typisierung sei („Stäbchen rein“), und es hatte auch jemand bestätigt, aber vielleicht gibt es auch Leute, die am Rachen Auch einfach nicht so empfindlich sind wie ich. Ich muss halt schnell würgen, auch beim Zahnarzt... Allerdings waren die Abstriche bei meiner Tochter und mir definitiv auch in der Nase (und da auch ziemlich tief). Das scheint zumindest nicht so zu sein.

    Heute hörte ich im Radio, dass sich auch bei den Tests gerade viel tut, dass sie sensitiver werden, schneller reagieren und ausgewertet werden können. Vielleicht sind die Griechen also auch achon weiter als wir;-).

  4. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Hallo zusammen,

    ich hatte ja versprochen mich nochmal zu melden... Wir sind nun schon eine ganze Weile im Urlaub und es ist alles gut gegangen:-).

    Kurz vor der Abfahrt hatten wir ja noch einen Test gemacht (auf eigene Kosten, aber das war es uns wert). Wie erwartet war er negativ. Und eigentlich im Nachhinein auch unnötig - es gab keinen Husten auf der Fahrt oder im Flugzeug und das Thema Husten hat sich in der Wärme hier ohnehin quasi sofort erledigt. Aber es hatte mich dann doch beruhigt, dass wir den Test hätten zücken können, wenn es anders gekommen wäre.

    Ansonsten fühlen wir uns hier so sicher oder unsicher wie zuhause - das Thema Corona ist nicht wirklich zu ignorieren durch die Masken des Personals oder gewisse Einschränkungen bei der Minidisco, beim Buffet u.ä. im Hotel, die am 1.8. hier auch nochmal verschärft wurden. Aber wir sind quasi von morgens bis abends draußen - wir essen morgens, mittags, abends im Freien, nutzen keine öffentlichen Verkehrsmittel, tragen nur in Geschäften Masken. Bis auf den Flug halte ich das Coronarisiko daher hier für geringer als zuhause, wo die Zahlen gerade wieder gestiegen sind. Wobei ich den Flug angenehmer fand als die Zeit am Flughafen - da war richtig viel los und man konnte nicht gut Abstand halten (was mich gewundert hatte).

    Alles in allem würde ich alles wieder genauso machen und freue mich, dass wir vor dem möglicherweise anstrengenden Herbst und Winter nochmal rausgekommen sind und hier so eine schöne Zeit haben!
    Liebe Grüße
    Pola

  5. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Pola, das klingt wunderbar! Und deine Vorgehensweise finde ich sehr verantwortungsbewusst mit dem Test. Euch noch einen schönen und entspannten Urlaub!

  6. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Auch von mir Danke für die Rückmeldung, liebe Pola. Und alles Gute an deine Kleine.

    Dein Bericht bestärkt mich aber, erstmal keine Flugreisen zu unternehmen. So gerne ich die Länder mag ....

    Gab es eigentlich schon Teststationen an den Flughäfen?

  7. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Danke Euch beiden für die nette Rückmeldung!

    @Sugarnova: Wir sind ab Frankfurt geflogen, da sind wir sogar zweimal von Hostessen auf die Möglichkeit angesprochen worden, das dortige Testcenter (freiwillig und gegen Bezahlung) in Anspruch zu nehmen. Meines Wissens kostet das ca. 60 Euro, wenn man noch genug Zeit hat. In Griechenland gab es dann auch ein Testcenter, da wurden aber nur wenige Passagiere aus unserem Flug getestet (und das ist ja dann nicht freiwillig).

    Auf die Rechnung des Tests für meine Tochter warten wir noch. Wir waren in einer sogenannten Schwerpunktpraxis, die nur Tests macht. Laut Arzt dort werden das wohl auch ca. 50-60 Euro.

    Anscheinend darf man jetzt ja nach dem Urlaub auch „kostenlos“ zum Test. Bin gespannt, ob uns darüber auf dem Rückflug nochmal jemand informiert. Da wir ja in keinem Risikogebiet waren, weiss ich noch nicht, ob ich den Aufwand betreiben will. Wenn ich engen Kontakt mit Risikopatienten hätte, würde ich das vielleicht absichern wollen. Aber so? Mhmm. Irgendjemand sagte ja, dann müsste man solche Tests auch nach jedem Restaurantbesuch anbieten. Da ist was dran und es entstehen ja insgesamt dann auch echt hohe Kosten.

  8. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    Danke, liebe Pola, für die Rückmeldung.

    Ich bin da ja gerade total gegensätzlich "gepolt", Reisen kommen gerade gar nicht in Frage.

    Da die Datenlage sich gerade noch am "Sammeln" ist, finde ich breitere Testmassmahmen gerade sinnvoll. Und die Kosten werden niedriger sein als die Kosten eines erneuten Lockdowns.

    Anscheinend ist wohl der Familienverband die höchste Ansteckungsquelle, aber das Virus kommt ja auch da "rein" mit Aussenkontakt.

  9. User Info Menu

    AW: Flugreise mit hustendem Kind

    pola, das freut mich für euch. wir sind auch gestern leider wieder aus dem urlaub gelandet, es war alles sehr entspannt und ich bin sehr froh, dass wir es gemacht haben. ;)
    fand den flug und alles drumherum wesentlich entspannter als zu sonstigen zeiten.
    gehustet hat gar keiner, das fand ich schon spannend und erstaunlich.
    und wir sind heute zum freiwillgen test gegangen...es war nichts los, wir kamen gleich dran, wenn wir bis morgen mittag nichts gehört haben, sollen wir von negativ ausgehen, dann würde es bis zum bescheid aber noch dauern.
    am flughafen testen hätte ich einfacher gefunden, aber vermutlich mit längerer wartezeit. (ich finde den test auch nicht unbedingt sinnvoll, man kann sich auch jederzeit hier anstecken, viele gehen ja auch in freizeitparks etc. , aber ich wollte mir nix vorwerfen lassen)...
    Geändert von meeresduft (12.08.2020 um 14:27 Uhr)
    ❤️💙

Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •