+ Antworten
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 237
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.365

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von sphx Beitrag anzeigen
    Ich hab auf Reisen immer mein Handheld-Navi im Gepäck.

    Ich benötige es nicht besonders oft und für viele "Wo ist eigentlich das nächste ..." -Fälle tut es das Smartphone meiner Frau völlig. Aber wenn alle Stricke reißen, dann liegt im Rucksack das Navi mit dem Kartenmaterial der jeweiligen Nation, Infos zu Hotels, Restaurants, Tankstellen usw. und ein paar Ersatzbatterien für das Gerät, damit das in einem Notfall eben auch wirklich funktioniert.

    ...ich hab vielleicht einmal zu oft ne schlecht geplante Reise mitgemacht. Meine Frau belächelt mich, aber das Navi kommt trotzdem immer mit
    Ich habe auch immer ein GPS dabei. Falls ich mich doch mal auf einer Wanderung verlaufen sollte, falls Batterie im Handy schon recht leer ist oder ich keine mobilen Daten dafuer habe, usw. Das GPS laeuft rund 3 Tage mit einem Set Batterien waehrend ein Handy... naja, lassen wir das

  2. Avatar von Hilie
    Registriert seit
    24.01.2020
    Beiträge
    223

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Seitdem wir mal in China in nachweislich benutzten Betten schlafen mussten (der chin. Reiseleiter behauptete, sie wären frisch, die chin. Hauswirtin sprach nur chinesisch) haben wir immer ganz leichte Schlafsäcke dabei, wenn das Hotel bereits im Vorfeld im Internet eventuelle Mängel zeigt.
    Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.
    Marie von Ebner-Eschenbach


  3. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    726

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von sphx Beitrag anzeigen

    ...es ist also nicht wirklich was "ganz schlimmes" passiert. Im Nachhinein lachen wir darüber!
    Ja, das sind die typischen Situationen, bei denen die Nerven erst einmal blank liegen, die aber später die unterhaltsamsten Urlaubsepisoden zum Erzählen sind. Wenn alles glatt läuft, ist das ja eigentlich fast öde.
    Was nicht heißt, dass ich nicht selber ziemlich sorgfältg plane. Leider wissen das die Menschen, mit denen ich regelmäßig verreise, sehr genau, und lehnen sich zurück. Sie wissen, dass ich das tollste Hotel ausgewählt habe, Mietwagen und Zugfahrt zum besten Preis gebucht habe und weiß, was sich anzuschauen lohnt.

  4. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.333

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Und bei einem Schiffstyp sind die Auslässe zudem GENAU über dem Bett angebracht.
    Fehlkonstruktion!

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    - für Ferienwohnungen: Müslischüsseln (kaufe die idR. vor Ort, die fehlen IMMER, dabei sind die so praktisch für alles)
    Witzig, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind. Müslischalen haben bei uns noch nie gefehlt. Dafür gibt's oft keine Teekanne.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  5. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.348

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Bei der nächsten Generation haben sie das geändert - aber man baut ja erstmal und konstruiert und eine Serie Schiffe läuft erstmal ne Weile - bis da was neu geplant wird, laufen erstmal 6 - 10 baugleich vom Stapel. Danach kommt ein neuer Typ raus - und da ändert man grundlegendes am Aufbau. Es ist ausgeschlossen, bei einer Serie mal eben in mehreren tausend Kabinen (die zudem wie Bausätze geliefert werden - da werden immer eine Art Schuhkartons wie Lego als Kabinen nebeneinandergesetzt, alle Installationen sind da vorgerichtet) so etwas zu ändern.
    Das war sicher gut gemeint (frische Luft überm Bett in der Raummitte).
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  6. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.555

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Ich habe gelernt, dass eine Bus-Gruppenreise total schön und lustig sein kann.

    Hätte ich vorher nicht für möglich gehalten, dass mir das gefallen könnte.

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    23.333

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Ich kriege beim Gedanken an Busgruppenreisen immer eher spontan das kalte Grausen - aber andererseits waren Klassenfahrten früher ja auch meistens lustig. Wenn's in der Gruppe menschlich passt, kann das sicher schön sein.

    Ich habe derzeit allerdings auf Gruppenreisen aller Art überhaupt keinen Bock. Im Urlaub will ich meinem eigenen Plan folgen können. Oder auch mal völlig planlos sein.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner


  8. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    3.555

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Genau meine Denke.

    Ich war aber in Albanien, und da wollte ich nicht alleine unterwegs sein, schon gar nicht allein mit dem Auto rumfahren, in den Bergregionen etwa. Unglaublicherweise war tatsächlich kein Meckerer dabei, kein Besserwisser, kein Zuspätkommer - lauter nette Leute. Und ich war die Jüngste.

  9. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    12.438

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    heute hab ich auch ein ungutes Gefühl bei Gruppenreise

    1x gemacht, es waren die 2 lustigsten Wochen meines Lebens (am Stück)

    Es war unter einem Motto, welches mir nicht lag

    Ich hatte dennoch gebucht, weil mir das Drumrum gefiel; mich tagsüber separiert und abends gelacht

    Heute, würde ich gern im Land x eine Reise machen, gern auch in Gruppe, um mich sicherer zu fühlen

    Leider sind es oft Rundreisen und wenn ich da eine Auszeit haben möchte, würden die ohne ich weiterfahren
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"


  10. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    726

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    In richtige Großstädte reise ich seit 15 Jahren nicht mehr. Da ich selber in einer von Overtourism stark betroffenen Umgebung wohne, finde ich das mittlerweile ziemlich reizlos, auch wenn ich schon früher nie überlaufene Spots wie "Madame Tussauds" oder "Hardrock Cafe" besucht habe.

    Am liebsten bin ich mittlerweile in der kompletten Wildnis ohne Mobilfunkempfang, in Kleinstädten oder in gar nicht angesagten mittleren Großstädten - das aber auch nur sehr dosiert.

+ Antworten
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •