+ Antworten
Seite 6 von 93 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 926

  1. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ...ich hab vielleicht einmal zu oft ne schlecht geplante Reise mitgemacht. Meine Frau belächelt mich, aber das Navi kommt trotzdem immer mit
    Das interessiert mich: Worin bestand die schlechte Planung der Reise und was waren die unangenehmsten Folgen davon?

  2. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    14.765

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Nein.

    Wir reden nicht von einem Hochleistungsgebläse. Zum einen klebe ich nie alles ab. Stell Dir das vor wie eine flache Blechdose, die am Boden und seitlich gelocht ist. Die hängt über dem Bett. Ich klebe die Bodenfläche ab (das sind die Auslässe aufs Bett). Die seitlich lasse ich offen. Die Luft sucht sich ihren Weg dann halt seitlich - aber sie pustet mich nicht mehr an.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  3. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Hilie Beitrag anzeigen
    Allerdings tun wir das nicht besonders laut in der Gruppe kund, denn einmal hat ein Ehepaar gefragt, ob sie sich uns anschließen dürfen und haben uns den Abend mit ihrem ewigen Gemeckere am Essen verdorben.
    Das ist auch der Grund, warum ich manchmal nicht so gerne Tipps über Hotels, Cafés und selbst Reiseziele, die ich selbst "entdeckt" habe, weitergebe. Oft hatte der andere dann an dem Tag Kopfschmerzen, oder es hat geregnet, und der oder die erzählt einem dann über den Ort, an den man selber so tolle Erinnerungen hat, wie blöd es dort doch sei, inklusive vieler Details.

  4. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    12.844

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    was sind eure "Must-Haves" bei Reisen?

    Ohropax

    Kopien aller Dokumente, immer, immer, immer
    Ebenfalls Passwörter (ganz böse Erfahrung gemacht)

    mein spezielles Kissen zu Schlafen

    Absolute möglichst planbare Ruhe in der Unterkunft und soweit möglich im Vorfeld absehbar vermeidbares Ekelgefühl
    Wird leider immer schlimmer und macht mich zu einer schwierigen Reisekumpanin

    Was ist euch andererseits gar nicht sooo wichtig?

    hmmmm, weiß grad nichts


    Welche Dinge habt ihr über euch gelernt?


    Definitv kein xbeliebiges Klebeband mehr zur Fensterabdunklung
    Eine Bekannte, deren Finca wir beurlaubten, hat sich danach schwerst getan, das Klebzeuch wieder abzubekommen

    Ich brauche eine Grundfreundlichkeit meines Urlaubslandes


    Mein Wunsch:

    es ist mehr als 10 Jahre her, dass ich in einem für mich optimalen Meer geschwommen bin

    bedeutet:

    sehr warmes Wasser, durchsichtig bis zum Boden ,keine Quallen, wenig Menschen, heller Sand
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  5. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    12.844

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Ich klebe die Bodenfläche ab (das sind die Auslässe aufs Bett). Die seitlich lasse ich offen. Die Luft sucht sich ihren Weg dann halt seitlich - aber sie pustet mich nicht mehr an.
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"


  6. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen

    Ebenfalls Passwörter (ganz böse Erfahrung gemacht
    Passwörter wofür? Und heißt das, dass du sie aufschreibst?
    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    vermeidbares Ekelgefühl
    Kannst du das näher erklären?

  7. Inaktiver User

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich: Worin bestand die schlechte Planung der Reise und was waren die unangenehmsten Folgen davon?
    Beispiel 1: Tagesausflug zum Wandern. In eine allen Teilnehmern völlig unbekannte Region. Die Vorbereitung wollte einer der Mitfahrenden übernehmen und ist schon daran gescheitert, dass wir nicht wirklich die vorgesehene Tour fanden. Also wurde auf den vorhandenen "Alternativrouten" marschiert. Als es im Wald dunkel wurde und niemand nen Plan hatte, wie wir zurück zum Auto kommen, war das Smartphone auch nur bedingt hilfreich - aber jedenfalls die grobe Richtung zum Parkplatz ließ sich damit finden und wir haben uns wirklich quer durchs Unterholz geschlagen, um dorthin zu gelangen. (Dieses Erlebnis ist Schuld daran, dass neben dem Navi im Rucksack auch stets eine kleine Taschenlampe liegt...)

    Beispiel 2: Mit dem Leihwagen im Urlaubsland unterwegs und direkt am ersten Tag voller Tatendrang damit in die nächste Großstadt. Wir kamen irgendwie durch den Verkehr und zu einem Parkplatz. Wir kamen auch zu Fuß in der Stadt zurecht. Aber der Rückweg hat einfach ein bisschen länger gedauert - etwa ne Stunde um das Auto zu suchen, etwa zwei Stunden um aus dem uns völlig fremden Stadtverkehr irgendwie wieder Richtung Hotel zu finden. Papier-Karten sind im Straßenverkehr einer fremden, größeren Stadt nicht so besonders hilfreich. Und das vorhandene Smartphone konnten wir wegen Akku-Notstand nur sporadisch zu Rate ziehen.

    ...es ist also nicht wirklich was "ganz schlimmes" passiert. Im Nachhinein lachen wir darüber!

    In der Situation selbst ist einem aber wenig nach Lachen zumute, der Stress steigt da recht schnell und das Untereinander ist dann alles andere als normal oder entspannt - was man ja insbesondere im Urlaub eigentlich nicht unbedingt haben will.

    Beide Fälle hätten sich durch ein Navi einfach besser handhaben lassen, also hab ich mir eins zugelegt. Und auch wenn ich es oft gar nicht aus dem Rucksack hole - es "fühlt sich einfach besser an", zu wissen, dass es da ist und in solchen Fällen helfen würde
    Geändert von Inaktiver User (14.02.2020 um 12:26 Uhr)

  8. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    12.844

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Ganz wichtig und verinnerlicht:

    Ich gehe zuhause ungernst shoppen, egal in welchem Bereich

    Sobald ich fremden Landesboden betrete, überfällt mich der Kaufrauschvirus

    Kleidung, Schuhe, Küchendinge......

    mein Zuhause besteht aus lauter Erinnerungen, die aber auch genutzt werden
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  9. Inaktiver User

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Passwörter wofür? Und heißt das, dass du sie aufschreibst?
    Falls das jemand tut oder tun möchte: Es gibt wirklich gute "Passwort-Programme", die es ermöglichen, eure Zugangsdaten zum einen mitzunehmen und sie zum anderen trotzdem vor neugierigen Augen schützen.

    Mein Tipp wäre KeePassXC - die "Portable" Version davon kann als Programm direkt von einem USB-Stick gestartet werden. Die damit erzeugte Datei mit euren Passwörtern ebenfalls.

    Das erfordert dann natürlich einen PC, an dem man diesen USB-Stick anschließen kann, aber das wäre jedenfalls eine Möglichkeit, wie man da auch unterwegs problemlos an seine Zugangsdaten und Passwörter rankommt.

  10. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    12.844

    AW: Reise-"Lektionen", die ihr gelernt habt ...

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Passwörter wofür? Und heißt das, dass du sie aufschreibst?


    Kannst du das näher erklären?
    Passwörter : ich hab ein gaanz geheimes System entwickelt

    Ekel, das würde eine lange Liste:

    ein paar Beispiel:

    kein Teppich, in fremden Betten immer nur mit einem Zwischenbezug,

    Badezimmer

    das würde hier wirklich zu lang, daher urlaube ich möglichst privat oder per Empfehlung von Leuten, die eine ähnlich geringe Scxhwelle haben

    staubiges Umfeld wie Wüste macht mir garnix, aber Feuchtklima geht nicht
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

+ Antworten
Seite 6 von 93 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •