+ Antworten
Seite 57 von 71 ErsteErste ... 747555657585967 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 704

Thema: Öde Orte

  1. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.944

    AW: Öde Orte

    Berlin und ich, das war Liebe auf den ersten Blick.

    Ich habe sehr lange die DDR vermieden, in der Schuld mußten wir die Mauer besuchen, in der Nähe von Bamberg damals haben wir sie besichtigt.

    Vor ein paar Jahren haben wir dann endlich mal die Hauptstadt besucht, in Neukölln übernachtet, herrlich.

    Die Atmosphäre, wunderbar. Nie wurden wir angeschnauzt, obwohl ich drauf gewartet habe. Alle superfreundlich.


    Kommt mal ins Bergische Land, da hängen die Mundwinkel bis zum Boden. Die Leute schnauzen rum bis der Arzt kommt.
    Seit einigen Jahren arbeite ich im Nachbarort. Der liegt schon im Rheinischen. Ist sehr malerisch, und netter sind die Leute auch.

    Ich wohne im Bergischen Bermuda Dreieck zwischen Wuppertal, Solingen und Düsseldorf. Also das Bergische Land würde ich schon als öden Ort bezeichnen.
    Nicht unbedingt wegen der Landschaft, mehr so im großen Ganzen. Wobei die Ureinwohner alles auf die Neuzugezogenen schieben, die sind schuld.
    Die schönen alten Fachwerk und Schieferhäuschen wurde zugunsten von gesichtslosen Neubauten abgerissen.
    Die Gärten zugebaut, die Innenstädte in die ewiggleichen leerstehenden Eineuroladenlokale verwandelt.

    Traurig. Bis auf die wenigen Highlights, zb meinen Arbeitsort.
    Geändert von Hair (16.01.2020 um 21:26 Uhr)


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.310

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    ?!??

    Also, wenn ich mir ein Handtuch umwerfe und Richtung Strand wandere - da bin ich doch eher lange unterwegs.

    Meine Vorstellung von Nähe würde eher der Satz "Für Barcelona spricht die Nähe zum Mittelmeer." bedienen.
    Man merkt, dass du nicht aus München oder Wien anzureisen hast.

    Von Wien ausgesehen liegt Berlin quasi in der Ostsee.
    Von München aus gefahren ist man, wenn Berlin erreicht ist, fast da.


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.310

    AW: Öde Orte

    Berlin.


    Also, der Bayer wächst da rein. Von Kind an.

    ich war schon oft und die sprichwörtliche Unfreundlichkeit könnte ich jetzt nicht als Erfahrung teilen.
    Sagt aber nix. Ich finde ja auch die Pariser und die Moskauer nett. Ich habs nicht so mit den Italienern - da mach ich was grundfalsch

  4. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.944

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Man merkt, dass du nicht aus München oder Wien anzureisen hast.

    Von Wien ausgesehen liegt Berlin quasi in der Ostsee.
    Von München aus gefahren ist man, wenn Berlin erreicht ist, fast da.
    Ich hatte gehört, ein Münchner fährt niemals nicht nach Berlin?


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.310

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Ich hatte gehört, ein Münchner fährt niemals nicht nach Berlin?
    Münchner und Berliner sind 2 Seiten einer Medaille. Selbstverständlich fährt der Münchner nach Berlin. Immer wenn er es nicht mehr aushält weil die ganzen Berliner in München sind. Wo soll er denn sonst hin, der Münchner? hm? Dass es Stuttgart gibt, weiß der doch gar nicht

  6. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.166

    AW: Öde Orte

    Hair, also bitte, du hast dich an den Bergischen Humor noch nicht gewöhnt? Ich hab auch eine Weile gebraucht und mich immer gefragt, warum die Leute so pampig sind. Das sind sie gar nicht! Wenn man mit der Einstellung ran geht, kann man es schon ertragen. Die alten STädte dort sind herrlich. Die Landschaft ist herrlich. Neubauten, najaaaa.
    Und als Rheinländerin, die schneller einen oder 10 Sätze sagen kann, bis der Bergische erst mal den Kiefer runter klappt, wirkt man schon etwas exotisch.
    Ich hab mich dran gewöhnt. Ab und zu mal in die Domstadt, und die Kontaktakkus sind wieder aufgeladen.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.310

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Berlin und ich, das war Liebe auf den ersten Blick.



    Ich wohne im Bergischen Bermuda Dreieck zwischen Wuppertal, Solingen und Düsseldorf. Also das Bergische Land würde ich schon als öden Ort bezeichnen.
    Nicht unbedingt wegen der Landschaft, mehr so im großen Ganzen. Wobei die Ureinwohner alles auf die Neuzugezogenen schieben, die sind schuld.
    Die schönen alten Fachwerk und Schieferhäuschen wurde zugunsten von gesichtslosen Neubauten abgerissen.
    Die Gärten zugebaut, die Innenstädte in die ewiggleichen leerstehenden Eineuroladenlokale verwandelt.

    Da gibt es doch so bergische Kaffeetafel? Was ist das eigentlich?

    Ich war Mal in Wermelskirchen 😀
    Viel Alkohol lange her 😂


  8. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    796

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Nein, ich war 98 das erste mal da und nicht am Tourihotspot.
    Beeindruckend, ein oder zwei Jahre vor der Jahrtausendwende, na dann...
    Ich hätte es mir ja verkniffen, aber wegen des unten zitierten muss ich da wohl auch nicht zu zimperlich sein, so erlaube ich mir zu sagen, dass jemand, der das geteilte Berlin nicht kennt, vieles vielleicht nicht so ganz einschätzen kann.

    Am Tourihotspot - im Singular? Welchen meinst du?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Berlin ist keine natürlich gewachsene Stadt, war immer nur Prestigeprojekt irgendwelcher spinnerter Herrscher und spätestens war es 1945 tot.
    Danach wurde es nur künstlich am Leben erhalten.
    Außerdem finde ich Städte ohne mindestens 1500 Jahre Stadtgeschichte eher nichtssagend.
    Bitte, erzähle mir mehr - ich liebe es, mir meine Stadt von Verschwörungstheoretikern aus Trier (? - wenn die 1500 Jahre Stadtgeschichte so entscheidend ist) erklären zu lassen.

  9. Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    16.166

    AW: Öde Orte

    Vorher oder nachher Alkohol?

    Bergische Kaffeetafel ist meiner Meinung nach nur noch was für Touris. Weil, die Mengen kann kein normaler Mensch essen. Kaffee in der Dröppelminna (altmodische Kaffeekanne), Schwarzbrot, Rübenkraut, Milchreis, Kirschkompott, Mett(Wurst), sicher hab ich was vergessen. Muss man nicht haben.
    Schön sind die alten Messerschmieden, die alten Handwerksbetriebe, teils noch in historischen Gemäuern, die vielen Bäche, die damals die "Hämmer"angetrieben haben. Die Landschaft ist wirklich toll. Mittelgebirge mit Wald, Wasser und Felsen. Und mit vielen serpentinenreichen Straßen, die leider im Sommer an den Wochenenden von Hunderten von bekloppten Bikern benutzt werden, um zu testen, wer der lauteste ist und wer sich am meisten in die Kurven legen kann. Ich trau mich an solchen Wochenenden kaum zu Ausflügen auf die Landstraßen. Und montags steht dann in der Zeitung, wer sich wieder mal an den doppelt und dreifachen verstärkten Leitplanken zu Tode gefahren hat.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken


  10. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.622

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Beeindruckend, ein oder zwei Jahre vor der Jahrtausendwende, na dann...
    Ich hätte es mir ja verkniffen, aber wegen des unten zitierten muss ich da wohl auch nicht zu zimperlich sein, so erlaube ich mir zu sagen, dass jemand, der das geteilte Berlin nicht kennt, vieles vielleicht nicht so ganz einschätzen kann.

    Am Tourihotspot - im Singular? Welchen meinst du?



    Bitte, erzähle mir mehr - ich liebe es, mir meine Stadt von Verschwörungstheoretikern aus Trier (? - wenn die 1500 Jahre Stadtgeschichte so entscheidend ist) erklären zu lassen.
    Jedes Geschichtsbuch wird Dir Erhellung verschaffen.

+ Antworten
Seite 57 von 71 ErsteErste ... 747555657585967 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •