+ Antworten
Seite 3 von 71 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 704

Thema: Öde Orte

  1. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    4.059

    AW: Öde Orte

    Kroatien - das wunderschöne Land wurde uns vergellt durch Zäune, Absperrungen, riesige Werbetafeln am Stück, Verbote, Privatbesitz von Wassergrundstücken - überall "Betreten verboten" - nie wieder!


    Arco, Felix, Laika, Flanke

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.927

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von LillyTown Beitrag anzeigen
    Scharbeutz: Beton-Charme der 60er Jahre
    Da kommen Erinnerungen auf...die allerweltweithässlichstschlimmste Küstenlinie hat Belgien.
    Plattenbauten längs des Strandes, soweit das Auge (und die Strecke der Kusttram) reicht. Die Belgier verzichten auch konsequent auf hübsche Orte zwischen den Plattenbauten. Grauenhaft!!
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  3. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.859

    AW: Öde Orte

    Bukarest. Extrem langweilig! Ein paar Straßen mit Touristenkneipen, ansonsten nur noch der Regierungspalast. Fertig.


  4. Registriert seit
    02.12.2002
    Beiträge
    292

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Letzeres war früher für mich auch der Grund, in die russische Föderation (war sowohl im europäischen Teil als auch im fernen Osten von Sibirien) sowie andere früher zur UdSSR gehörende Staaten zu reisen (zweimal Ukraine). Das Essen ist tatsächlich meistens sehr gut. Die Menschen sind meiner Erfahrung nach wirklich reizend, wenn es irgendeine persönliche Verbindung gibt (man ist die Schwester der Arbeitskollegin, Freundin eines Freundes), aber ich hatte irgendwann keinen Bock mehr auf die schlechtgelaunte und abweisende Ausstrahlung aller Leute, die man im Alltag so trifft. Was in anderen Ländern das Eis bricht - ein paar nette Wort in der Landessprache, ein freundliches Lächeln - prallt da völlig ab. Mich hat das deprimiert.
    Kann ich für Lettland bestätigen. Sowohl Letten als auch Russen treten in "Moll"-Stimmung auf.
    Dabei haben Riga als auch das Land selbst viel zu bieten und das Essen fand ich großartig.


  5. Registriert seit
    02.12.2002
    Beiträge
    292

    AW: Öde Orte

    Zu Merseburg und Bukarest:
    Merseburg habe ich letzten Sommer auf der Durchreise nicht geschafft, dabei wollte ich unbedingt ins Chemiemuseum.
    Und Bukarest würde ich mir auch mal ansehen. Was hat Dich dahin reisen lassen?

    @ alle:
    Schreibt bitte fleißig weiter. Ich denke, dass ich hier eine Menge an Inspiration finden werde.

  6. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    1.314

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Da kommen Erinnerungen auf...die allerweltweithässlichstschlimmste Küstenlinie hat Belgien.
    Plattenbauten längs des Strandes, soweit das Auge (und die Strecke der Kusttram) reicht.
    Uuaah... das versteh ich immer nicht, wie man eine tolle Küste mit Betonklötzen zupflastern kann. In Spanien stehen teilweise auch grauenvolle Blöcke am Strand.
    Vielleicht denken die Belgier, bei ihren Wetter lohnt es sich eh nicht... wollen alle nur rausschauen und das Meer aus dem Warmen bewundern?!


  7. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    1.984

    AW: Öde Orte

    Stimmt, Belgiens Küste ist trist und öd!


  8. Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.090

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Da kommen Erinnerungen auf...die allerweltweithässlichstschlimmste Küstenlinie hat Belgien.
    Plattenbauten längs des Strandes, soweit das Auge (und die Strecke der Kusttram) reicht. Die Belgier verzichten auch konsequent auf hübsche Orte zwischen den Plattenbauten. Grauenhaft!!
    Knokke-Heist
    ... da sind wir recht schnell wieder verschwunden.
    Charleroi war vor 15 Jahren nicht viel besser, dafür hat es Lüttich/Liége dieses Jahr wieder rausgerissen.

    Romo
    die dänische Insel nördlich von Sylt .... da gab es nichts außer Gras und Wasser, alles irgendwie geschlossen. Naja, es war nur ein kleiner Ausflug.

    Penzberg
    in Bayern ist ziemlich langweilig und nicht schön, dafür alles drumherum.


  9. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Da kommen Erinnerungen auf...die allerweltweithässlichstschlimmste Küstenlinie hat Belgien.
    Plattenbauten längs des Strandes, soweit das Auge (und die Strecke der Kusttram) reicht. Die Belgier verzichten auch konsequent auf hübsche Orte zwischen den Plattenbauten. Grauenhaft!!
    Das stimmt, an der Küste ist es nicht immer schön, wobei ich auch in Oostende schon in einem entzückenden Art-Deco-Café war.

    Aber ich liebe über alles Löwen/Leuven/Louvain, Lüttich/Liège, Turnhout, Antwerpen, Gent...

  10. Avatar von chincat
    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    3.134

    AW: Öde Orte

    Zitat Zitat von missani Beitrag anzeigen
    Kroatien - das wunderschöne Land wurde uns vergellt durch Zäune, Absperrungen, riesige Werbetafeln am Stück, Verbote, Privatbesitz von Wassergrundstücken - überall "Betreten verboten" - nie wieder!
    Das kann ich nicht bestätigen, und ich kenne Kroatien recht gut, war unterwegs bis hinter Dubrovnik. War jetzt aber gut 5 Jahre nicht mehr da. Hat sich das Land so verändert?

    Mich kriegt keiner mehr an den Ammersee. Da sind wir mal mehr oder weniger zufällig gelandet. Da wir mit Hund unterwegs sind, hätten wir einen Zugang zum See außerhalb von Strandbädern schön gefunden. Gabˋs aber nicht, zumindest haben wir keinen gefunden. Nur schicke Minigolfanlagen etc., und Spaziergang am See ging auch nicht, alles in Privatbesitz und somit gesperrt für Else Normaltouristin.

+ Antworten
Seite 3 von 71 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •