Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61
  1. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Bei Reiseportalen nutze ich immer nur jene wo ganz deutlich angegeben ist wie und bis wann ich annulieren kann. Manche Portale sind da weniger transparent. Wenn ich nicht ganz sicher bin ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle buche ich immer nur annulierbare Unterkuenfte auch wenn dieses oft etwas teurer ist. Siehe 'wohin naechste Reise'. Manchmal laeuft einfach etwas schief, und dann ist das praktisch.

  2. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Hallo Mikkana,

    ja, Reisebüro hab ich für die kniffligeren Sachen früher auch genutzt.

    Interessant, die Bewertungen nutze ich zwar - 100pro verlassen kann man sich da aber nicht drauf (ob die alle echt sind).

    Richtig reingefallen bin ich zwar noch nicht - nur einmal wurde ein eher mittelmässiges Hotel sowas von in den Himmel gelobt. Weiss der Geier, aber das Zimmer war ok, das Frühstück auch, insofern .... die Basics waren immer da.

    Welche Anbieter hast du denn für Winterreisen?
    Hallo Sugarnova, verspätete Antwort:

    den Anbieter hatte m. W. meine Tochter und ich gab ihn nur an andere weiter (erfolgreich Winter 2018/2019).
    Zu 95 % war es www kurzurlaub.de Da waren die Winterorte alle ausgebucht oder es gab trotz großem
    Event noch kurzfristig richtig gute und preiswerte Hotelzimmer zur Auswahl (plus Upgrade)
    Konnte mich noch nicht ausführlicher mit ihr austauschen, obwohl wir uns
    diese Woche mal zufällig gleichzeitig in der gleichen Metropole aufhielten, aber nicht sehen konnten. Fand aber inzwischen einen Hinweis auf diese Seite.

  3. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Zitat Zitat von Mikkana Beitrag anzeigen
    Hallo Sugarnova, verspätete Antwort:

    den Anbieter hatte m. W. meine Tochter und ich gab ihn nur an andere weiter (erfolgreich Winter 2018/2019).
    Zu 95 % war es www kurzurlaub.de Da waren die Winterorte alle ausgebucht oder es gab trotz großem
    Event noch kurzfristig richtig gute und preiswerte Hotelzimmer zur Auswahl (plus Upgrade)
    Konnte mich noch nicht ausführlicher mit ihr austauschen, obwohl wir uns
    diese Woche mal zufällig gleichzeitig in der gleichen Metropole aufhielten, aber nicht sehen konnten. Fand aber inzwischen einen Hinweis auf diese Seite.
    Danke dir, liebe Mikkana.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    ueber kurzurlaub habe ich auch schon gebucht, hat immer alles gut geklappt

  5. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Sooo, bin zurück - hat alles wunderbar geklappt mit Expedia, auch die Vorab-Info.

    Einchecken hab ich aber rückzu "live" gemacht, da ich noch einen Extra-Koffer hatte.

    Mit der Airline war ich soweit auch zufrieden, schade war nur, dass kein Fensterplatz mehr verfügbar war (hätte extra gekostet), und wir beide auf dem Hinflug getrennt waren. Es gab aber sogar reichlich Snacks und zu essen und zu trinken (für mich ist Letzteres sehr wichtig), und das Filmprogramm war auch gut.
    Auch, dass 2 Handgepäckstücke erlaubt waren, fand ich angenehm. (Praktisch fürs Laptop- und Kamera-Equipment)

    Und DANN kam ja noch der Lufthansa-Streik dazu. Aber das Personal blieb trotz Stress (es wurden Passagiere auf unseren Flug umgebucht) immer nett und höflich, war angenehm.

  6. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen, dass die Hotelpreise abweichen und ich bei Booking.com hätte mehr bezahlen müssen als über die Hotelseite. Daher vergleiche ich bevor ich buche und meisst buche ich nicht mehr über booking.com, sondern direkt auf der Homepage des Hotels.
    Das ist dann die Provision. Ich war im Januar im Vienna House Easy, eine mir bisher unbekannte Kette. Das war direkt gebucht auch ein paar Euro billiger (59€ inklusive Frühstück statt 65 oder 69 glaube ich, so um den Dreh). Man konnte online auch gratis late check-out oder early check-in dazubuchen.

    Zitat Zitat von Mikkana Beitrag anzeigen
    Bei Booking com habe ich auch schon gebucht, aber beim Bewertungssystem konnte man seinerzeit nur 6 Wochen lang nach dem Aufenthalt bewerten (mit Vorname) und nach meiner / unserer Erfahrung waren die Bewertungen fast ausschließlich bei unseren Unterkünften nur positive im Telegramm-Stil: Super, gut, blablabla... Genau das Gegenteil war der Fall.
    (...)
    Tripadvisor-Bewertungen liegen mir viel mehr und ich kann sie besser deuten (aus mehrfachen eigenen Erfahrungen). Mit Booking.com gab es die wenigen krassen (unserer) Reinfälle meiner vielen Reisebuchungen trotz super toller Ein-Satz-Bewertungen.
    Das hatte ich auch einmal - durchweg gute Bewertungen, aber das Hotel hatte einfach den Frühstücksraum stillgelegt, die Fotos und Beschreibung aber nicht abgeändert.

    Zitat Zitat von Mikkana Beitrag anzeigen
    Habe früher öfters mit opodo gebucht und musste mal die Route und die Abflugdaten zweimal ändern. Das hat Tage und Stunden gedauert mit vielen Telefonaten und war dann sehr teuer. Da hätte ich Business Class anstatt Economy fliegen können. Eine Erfahrung mehr.
    Bei denen habe ich jetzt einmal gebucht - nie wieder. Das Hotel wurde direkt bestätigt, der Flug 24 Stunden vor Abreise immer noch nicht. Ich habe online nachgehakt, mich erst mit einem automatischen Bot rumgeärgert und danach mit drei (!) Mitarbeitern gechattet, jedes mal Warteschleife usw. Nur die dritte hat überhaupt das Problem verstanden, statt mir nur "das ist in Bearbeitung" mitzuteilen. Das Ganze hat über 2,5 Stunden gedauert - hätte ich das per Telefon erledigen müssen, wäre es (aus dem Ausland) echt teuer geworden. Falls es mit dem Flug nicht geklappt hätte, hätte ich das Hotel sogar selbst stornieren müssen, obwohl ich (m.M. nach) Hotel + Flug im Paket gebucht hatte.

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Bei Reiseportalen nutze ich immer nur jene wo ganz deutlich angegeben ist wie und bis wann ich annulieren kann. Manche Portale sind da weniger transparent. Wenn ich nicht ganz sicher bin ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle buche ich immer nur annulierbare Unterkuenfte auch wenn dieses oft etwas teurer ist. Siehe 'wohin naechste Reise'. Manchmal laeuft einfach etwas schief, und dann ist das praktisch.
    Das ist ein wirklich guter Tipp. Nach meiner schlechten Erfahrung mit Opodo ist das etwas, worauf ich besser achten werde.

  7. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Danke dir für deinen Erfahrungsbericht, liebe Polly.

  8. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Mit Flügen kenne ich mich nicht aus.

    Wenn es um Hotels geht, ist direkt buchen immer das beste.
    Wie schon hier erwähnt, auf den Seiten oft ausgebucht, bekommt man auf direkte Nachfrage meist ein Zimmer.
    Liegt daran, dass die Häuser nur einen Teil der Kontingente auf den Buchungsportalen frei geben.

    Zum einen müssen dafür vom Hotel 12,5 bis 15 Prozent Gebühren berappt werden, zum anderen könnte es passieren das durch eine Veranstaltung mitten in der Woche, das Hotel für die ganz Woche blockiert würde, durch einzelne Übernachtungen.

    Ganz unverschämt ist, dass sich die Portale die Anzeige "ganz oben" bezahlen lassen, Mit NOCH höheren Gebühren für die Buchung. Wenn ich im Verhältnis sehe was ein Zimmermädchen anteilsmäßig vom Zimmerpreis für ihre Arbeit bekommt ...

    Also immer den Filter benutzen: sortieren nach...
    Preis, Lage, was halt für mich wichtig ist.

    dann ersten Überblick und dann direkt im Hotel buchen
    Für den 1. Gedanken kann ich nichts,
    ab dem 2. Gedanken bin ich dafür verantwortlich.

  9. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Ich nutze immer Portale wie Skyscanner um brauchbare Fluege zu finden, buche dann aber doch bei den Airlines selber. Wenn mal was schief laeuft sitzt da nicht noch eine Firma zwischen mir und Fluglinie. An Kiwi habe ich mich noch nicht getraut. Das kann teuer werden wenn der erste von 2 Fluegen verspaetet ist und beide stehen nicht auf einem Ticket

  10. User Info Menu

    AW: Bei welchen Reiseportalen bucht ihr (noch)?

    Direkt buchen ja - wenn es geht und der Preis gleich ist. Im Ausland hakt das da manchmal an vernünftigen Buchungssystemen. Ich habe jetzt nur ein Hotel meiner nächsten Reise (nach Japan) direkt gebucht, eins war via Agoda 50% günstiger als auf der HP.

    Von kiwi lasse ich angesichts der Bewertungen bei tripadvisor und Trustpilot die Finger, das Desaster mit Opodo war mir eine Lehre.

Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •