+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

  1. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    65

    Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Hallo an alle,

    ich habe mir überlegt alleine im Herbst (Ende Sept./ Anfang Oktober) zu vereisen. Das wäre sozusagen meine erste Reise alleine. Bisher bin ich immer mit anderen weg gewesen.

    Für den Anfang würde ich erstmal in Deutschland bleiben.

    Was mir wichtig wäre:

    -Entspannung: der Ort sollte ruhig sein, aber nicht verschlafen
    -Der Ort sollte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein
    -schöne Cafes sind mir wichtig, genauso wie Natur/Parks


    Schön wäre es, wenn es einen See oder anderes Gewässter gibt. Außerdem wäre ein bisschen Kultur auch nicht schlecht (Museum, Ausstellung etc.)


    Habt ihr eine Empfehlung bezüglich Ort und Unterkunft (Hotel, Pension oder FeWo? Es sollte auch nicht
    allzu teuer sein.

  2. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.859

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Hallo!

    Hier fällt mir spontan der Bodensee ein. Was den Urlaubsort dort selbst angeht, würde ich mich im Netz inspirieren lassen. Vor Ort ist man mit den Öffis und den Schiffen an andere Orte gut angebunden.

    Was Unterkunft angeht, gibt es alles in jeder Preisklasse.


  3. Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    142

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Ich weiß ja nicht, in welcher Ecke du wohnst …

    Mir fällt da Weimar ein - erfüllt alle deine Anforderungen (außer dem See).
    Die Stadt ist überschaubar und gemütlich, hat eine Menge schöner Cafes, tolle Landschaftsparks, verschiedene Museen (Goethe/Schiller/Bauhaus) und ein gutes Theater. Und man kommt mit dem Zug hin. Hab mich da allein sehr wohl gefühlt.


  4. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    65

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Danke für eure Tipps!
    Also ich bin aus Bawü und dieses Jahr schon zweimal am Bodensee in meiner Lieblingsstadt Lindau gewesen. Den Bodensee habe ich sozusagen abgegrast. Weimar werde ich mir im Hinterkopf behalten.


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.627

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Die ostfriesischen Inseln Juist oder Norderney eignen sich sehr gut zum alleine verreisen (mache ich selbst oft) und Ende September/ Anfang Oktober ist da nach meiner Erfahrung meistens schönes Wetter.

    Die Bahn fährt direkt bis an die Mole und man steigt dann um auf die Fähre.

    Kultur und Museen gibt es dort zwar nur begrenzt, aber einen kilometerlangen, tollen Strand, gute Luft und viel Natur.
    Auf Norderney ist mehr los, Juist ist autofrei und ruhiger.

  6. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    22.881

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Füssen! 😍😍 schöne Cafés, der Lech fließt hindurch, das Städtchen ist wunderwunderschön, der Forggensee, Neuschwanstein und Hohenschwangau sind einen Steinwurf entfernt, und das Allgäu ist überhaupt phantastisch!
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  7. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.567

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Augsburg!
    Hat zwar keinen See, aber die historische Wasserwirtschaft und die Lechauen in der Nähe, ist gemütlich und chic, lebhaft mit ruhigen Ecken, hat die Fuggerei und den Hofgarten (und noch viele weitere Parks), eine Menge Kunst und Kultur und Museen, und der Bahnhof ist mitten in der Stadt.
    Glück ist Talent für das Schicksal


  8. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.703

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Mir fallen spontan Potsdam und der Wannsee ein.

    Nette Cafes im holländischen Viertel, Sanssouci, die Liebermann-Villa, Parks, Villen, der See, die Pfaueninsel usw.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  9. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    22.881

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Oh stimmt, Potsdam und die ganze Havellandschaft drumherum sind wirklich auch sehr schön. Natürlich nicht der nächste Weg von BaWü.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  10. Inaktiver User

    AW: Alleine vereisen im Herbst-habt ihr Tipps?

    Zitat Zitat von wildflower_85 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Tipps!
    Also ich bin aus Bawü und dieses Jahr schon zweimal am Bodensee in meiner Lieblingsstadt Lindau gewesen. Den Bodensee habe ich sozusagen abgegrast. Weimar werde ich mir im Hinterkopf behalten.
    Weimar ist super ,denn 15 Minuten mit den öffentklichen ist da auch noch Erfurt nebendran und ca. 30 Minuten mit dem Regio dann auch noch Eisenach mit der Wartburg.Da kannst Du Dich kulturell wirklich ausleben. Rechts und links auch noch ein paar tolle Orte mit Thermen für Wellness. Habe ich auch schon allein gemacht und hat mir wirklich sehr viel Spass gemacht.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •