+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Aber wenn man zB an Reisebüros vorbeigeht, Werbung im Fernsehen sieht etc. wird Urlaub immer mit Ausland gleichgesetzt. Oder erlebe nur ich das so?
    Ich nehme an, den Wunsch nach "woanders" zu wecken gelingt mit Palmen, Eisbären oder Wüsten besser als mit Mittelgebirgen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.708

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, den Wunsch nach "woanders" zu wecken gelingt mit Palmen, Eisbären oder Wüsten besser als mit Mittelgebirgen.
    Aber Mitteleuropa und Deutschland haben doch nicht nur Mittelgebirge!!!!! wildwusel

    Ok, die verlockenden Poster mit coolen Slogans und dann läßt man sich die Reise raussuchen....alle Modalitäten werden erledigt und schon kann es ins "Urlaubsparadies" gehen....äh fliegen.
    Wer es mag, dann ist es halt so.

    Und hier mein ganz "persönlicherUrlaub"
    Mir war es und ist es auch immer noch wichtig,das ganze Dt. in all seinen Facetten der wunderschönen Landschaften von Nord nach Süd ,sowie West nach Ost kennenzulernen.
    Es hat richtig Spaß gemacht, mit Hilfe vom Atlas, Region/Stadt herauszusuchen. Dann wurde die Tourist-Info angeschrieben mit der Bitte, uns einen Gastgeber-Katalog zu schicken(habe heute noch alle im Schrank).
    Ok, heute werden die Ziele auch per PC gesucht aber trotzdem mit dem Vermieter(meistFeWo) oder dem Hotel persönlich Kontakt aufgenommen. Darin steckt schon die erste Vorfreude!
    Schade, dass es nicht mehr gelingen wird, ALLE schönen,verträumte Orte zu bereisen und zu erkunden.
    Es haben sich dabei auch besondere Lieblingsorte ergeben, die jedes Jahr angesteuert und die Erkundung deren Umfeldes immer größer werden.
    Ausland(außer Österreich/Wien,Wachau) war für uns ja nie ein richtiges Thema außer- einmal ein Flug nach Budapest(Gruppenreise!!!!)
    In Ermangelung von "freien" Hotels ist uns durch private Vermittlung gelungen, ein Zimmer mit Selbstverpflegung im tschechieschen Riesengebirge zu bekommen......12 Jahre und wir kannte die ganze Region besser als unser zuhause.
    Für mich/uns muß es nicht unbedingt der Orient, die Südsee oder Fernost sein, diese Teile der Erde finde ich auch zauberhaft aber nur über TV, weil ich da gleich fast das ganze Land "bereisen" kann.
    Natürlich haben wir auch eine Lieblingsinsel aber die liegt in der Ostsee und ist die größte und abwechslungsreichste!
    Urlaub und Erkunden kann soooo schön sein!!!!
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  3. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.090

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Die Menschen ticken in Sachen Urlaub einfach ganz unterschiedlich!

    Und ich glaube auch nicht, dass Urlaub für die meisten unbedingt mit Flugreise ins Ausland assoziiert wird. Ich kenne auch viele Menschen, die prinzipiell gar nicht fliegen möchten (die einen wegen der Umwelt, die anderen weil sie aus verschiedenen Gründen ängstlich sind)
    Wie schon gesagt wurde: manche Erhebungen behaupten, das liebste Reiseland der Deutschen ist Deutschland!
    Mir erscheint es eher so, dass die Auslandsreisenden manchmal einfach gerne mehr Wirbel darum machen, dass sie nun im Ausland waren Wie eben die Reisebüros mehr Werbung von den Flugreisen im Fenster haben.

    Und das eigene Land gut zu kennen, weil man viel dort reiste, ist auch gar nicht so einfach:
    Ich lebe nun seit über 15 Jahren in meiner Region; ich bin eigentlich regelmäßig jeder Woche auf "Entdeckungstour" (ist einfach eine vielfältige Ecke bei mir ) und obwohl sogar mehrfach die Woche durch meinen Stadtwald strolche, erwischte ich kürzlich erst einen Weg, wo ich dachte "Ups - hier war ich ja noch gar nicht "

    Wie man seine Freizeit verbringen möchte und was man gerne "neu entdeckt" hängt auch von den jeweiligen Interessen ab: ich kenne hier manchmal "versteckte Ecken", wo Einheimische noch nicht herum spaziert sind; aber anders herum tummeln die sich manchmal dort, wo ich für mich sage: da werde ich auch in den nächsten 10 Jahren noch nicht gewesen sein

    Urlaubsbedürfnisse sind so unterschiedlich wie es viele Menschen gibt, deshalb habe ich auch nicht den Eindruck, dass das eine oder andere überwiegt oder mehr oder weniger geschätzt wird.

    Ich käme auch nicht auf die Idee, Flugreisen zu verdammen: wer 1x im Jahr in den Urlaub fliegt, ansonsten sich aber für umweltschonende Lebensweise einsetzen mag, der hat womöglich trotz Flugreise eine persönlich bessere "Umweltbilanz" als jemand der gänzlich auf Flugreisen verzichtet, dafür aber auf andere Weise nicht gerade auf die Umwelt achtet

    --> Soll jeder so urlauben, wie er/sie es für sich wählt und wie man eben meint, sich am ehesten erholen zu können von Alltag!

    Ich mag durchaus auch herum reisen, hatte auch schon Urlaub mit Flugreise, aktuell ist mir aber eher wichtig, weg zu sein vom Alltagstrott und das schaffe ich, wenn ich es denn wirklich will, auch sogar in der eigenen Wohnung. Ich habe dieses Jahr auch meinen Winterurlaub vor der Haustür verbracht, weil meine Region ausreichend Schnee für meinen geliebten Wintersport hatte . Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich die Reisetasche gepackt und wohl auch ins Ausland gereist (was in dem konkreten Fall aber km-mäßig nicht unbedingt weit gewesen wäre)
    Ich habe zur Zeit oft kurz arbeitsfrei statt wochenlang und dann sind mir Reiseziele in der Nähe lieber, um die Zeit für mich besser zu nutzen. Wenn mich aber das Fernweh packt, dann wird auch die nächste Auslandsreise oder Flugreise kommen.
    LG WhiteTara

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.795

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von WhiteTara Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt wurde: manche Erhebungen behaupten, das liebste Reiseland der Deutschen ist Deutschland!
    Das ist klar - bzw. es ist keine Behauptung sondern Fakt: für die Deutschen ist das liebste Reiseland halt Deutschland.
    Solche Erhebungen und Befragungen sind auch nicht gefälscht - hat jedenfalls noch nie jemand behauptet.
    Und Userin Caramac schreibt ja auch von ihrem EINDRUCK, wenn sie so an Reisebüros vorbeigeht und die Werbung im TV anschaut ... in der Tat, wenn man das als Grundlage nimmt, könnte man allerdings den Eindruck gewinnen, dass Urlaub für die allermeisten Deutschen mit Reisen ins Ausland gleichgesetzt wird.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von frankeguben Beitrag anzeigen
    Aber Mitteleuropa und Deutschland haben doch nicht nur Mittelgebirge!!!!! wildwusel
    Da wo ich bin, überwiegen die ganz klar.
    Da macht dann eher der lokale Tourismusverein Werbung mit.

    Ich will noch mal durch Südamerika touren, das ist so der am schwersten zu erfüllende Traum unter den Fernreisen, vor allem, da ich fast kein Spanisch kann, das kommt noch zu em "sechs Wochen müßten es schon sein" Problem hinzu. Wenn Urlaubstage keine Rolle spielen würden, könnte ich auch mit dem Schiff hinfahren -- die saisonalen Atlantikpassagen der Kreuzfahrtssschiffe sind recht günstig. Aber die hin-und-zurück-Termine liegen eben ein halbes Jahr auseinander!
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    2.854

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Gut, du kriegst noch die Kurve mit den Küsten
    Sonst hätte ich dich darüber informiert, dass D hinter München noch weiter geht.
    :
    Danke, das ist mir durchaus bewusst!
    Dennoch sind sich beide Länder von der Landschaft, aber auch der Kultur, ziemlich ähnlich und ich schrieb doch, mich reizt vor allem das Andersartige, das Fremde....und warmes Meer zum Schnorcheln.
    Ich finde meine Heimat auch wunderschön, aber jedes Kuhdorf muss ich mir trotzdem nicht ansehen.
    Dazu lockt mich die Ferne viel zu sehr!


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.218

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Ich verstehe dich ja, Renate!

    Ich gebe zu bedenken, dass die inner-österreichisch möglichen Kulturschocks milder ausfallen dürfen, als die, die in D möglich sind. D ist einfach kulturell heterogen.

    Ich war ja länger in Leipzig und doch, das war schon exotisch.

    Ich verstehe die Fragestellung aber auch nicht

    Was willst du denn Caramac? Dass man mehr im Inland urlaubt? Wenn ja, warum? Aus Umweltgründen?
    Was ist dann für dich Inland? Wenn ich jetzt von Süddeutschland nach Nordt. fahre sind das fast 1000 km. Die legt man ja auch zurück. Ob ich die jetzt nach Norden oder nach Süden fahre, das schenkt sich nix.

    Oder meinst du "Urlaub in der Region - max 100 km Entfernung"?

    Hm....

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen.


  8. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    953

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Ich "will" gar nichts und ich habe auch keine Frage :)
    Mir ist das einfach so durch den Kopf gegangen.
    Mein Jüngster meinte auf der Rückfahrt wie entspannt es doch sei, sich einfach ins Auto zu setzen und in ein paar Stunden sei man zu Hause. Und ich habe so viele interessante Dinge entdeckt. Dennoch fühlte ich mich auf Nachfrage irgendwie verpflichtet zu sagen, wir wären "nur " in ..... gewesen.


  9. Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.426

    AW: Warum in die Ferne schweifen

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Dennoch fühlte ich mich auf Nachfrage irgendwie verpflichtet zu sagen, wir wären "nur " in ..... gewesen.
    Genau dieses „nur“ kann ich nicht nachvollziehen.

    Wenn ich 14 Tage auf meiner Lieblings-Nordseeinsel verbringe, war ich nicht „nur“ an der Nordsee, und hatte dort „nur“ eine Ferienwohnung. Sondern ich habe meinen Urlaub in vollen Zügen genossen.
    Genauso übrigends wie eine Rundreise in Jordanien, oder einen Tauchurlaub auf Curacao.

    Ich mache doch immer genau DEN Urlaub, den ich gerade machen will – der meinen Bedürfnissen entspricht. Und buche nicht eine Fernreise, weil alle anderen im Büro mindestens nach Mauritius fliegen...?

    Deutschland hat wunderschöne Ecken und es gibt ganz, ganz viel zu sehen. Die Küsten, die Berge, und ganz, ganz viele schnuckelige Kleinstädte. Und wenn ich mir nur mal die Nordsee- und Ostsee-Inseln ansehe: Die genieße ich im Winterhalbjahr. Denn die sind in der Hauptsaison wirklich total überlaufen.

    Wobei ich der These entgegentrete, daß die Anreise innerhalb Deutschland immer streßfreier ist, als eine Flugreise: Ich bin z.B. in 40 Minuten am nächsten Flughafen – nach Bayern fahre ich aber locker 8 Stunden. Das ist für mich viel stressiger – und dauert länger - als eine Flug-Mittelstrecke.
    Geändert von Soto (03.05.2019 um 12:07 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: Warum in die Ferne schweifend.

    ehrlich gesagt ist das für mich auch so. letzte woche waren wir ein paar tage in bayern, auf nachfrage war esdann meinerseits immer „nur“ ein kurztrip an den chiemsee, meist beeile ich mich noch hinzuzufügen, dass wir ja in 8 wochen noch in den richtigen urlaub fliegen.
    ist es blöd? vermutlich. aber ich selbst setze urlaub auch gleich mit sonne, strand, meer, fliegen. autofahren ist kein richtiger urlaub (für mich persönlich! ). was wir sonst noch so mit dem auto machen, sind dann kurztrips.
    kann das rational nicht erklären, für mich trifft es einfach zu.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •