+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
  1. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    2.569

    Komplett abschalten - wo?

    Hallo zusammen,

    ich habe schon seit langem in jeder Hinsicht viel zu tun und fahre auch im Urlaub oft an "anstrengende" Ziele.
    Jetzt aber steht mir der Sinn mal danach, zur Ruhe zu kommen, mich auf mich zu besinnen, wirklich Muße zu haben.
    Vor meinem geistigen Auge sehe ich mich
    * lesend auf einem Balkon vor meinem Zimmer
    * in einem Straßencafé, Leute beobachtend
    * mit einem Glas Wein in einem Fischlokal
    * vielleicht gibt es auch irgendwo Wasser, wo man schwimmen kann


    Alles andere ist offen.
    Ich habe wenig Erfahrung mit Relax-Urlauben, daher an Euch die Frage, was Ihr empfehlen würdet?

    Meine Eckdaten:
    * Dauer ca. 1 Woche
    * Region, Land ist egal
    * Kosten sind auch zweitrangig
    * Warm wäre schön, muss aber nicht
    * Ruhe ist wichtig
    * Andere Leute sind okay, solange sie mich in Ruhe lassen und bitte keine (deutschen) Touristen sind
    * ich möchte ein Zimmer, keine Wohnung, da ich keine Lust auf Kochen habe
    * Restaurants und Geschäfte sollten entweder zu Fuß gut erreichbar sein oder man sollte mit dem Rad hinfahren können, dann darf es nicht bergig sein
    * Schöne Landschaft ist natürlich immer schön


    Was ich nicht will:
    * Große Hotelanlage
    * Club
    * Gruppenreise

    Worüber ich schon nachgedacht habe:

    * Griechische Insel, je kleiner, desto besser (ich war aber noch nie auf einer und stelle mir das nur so vor)
    * Italien - Cilento wäre angeblich toll, aber ich war noch nie da
    * Westfriesische Inseln - ich war mal auf Schiermonnikoog und fand es toll
    * Ostsee - war ich noch nie
    * Frachtschiffreise
    * Kloster

    Was für Ideen und Anregungen habt ihr?
    Geändert von agathe13 (11.04.2019 um 16:58 Uhr)


  2. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.304

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Famara, Lanzarote ( da werden abends ab 20,00 Uhr die Bordsteine hoch geklappt und es sind noch kaum Touris da)

    Nordfrisiesche Inseln, alle schön, jede auf ihre Art und Weise
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  3. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    2.813

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Wenn ich ausspannen möchte, fahre ich am liebsten in ein Thermenhotel. Nicht in eine Therme mit Tagesgästen, sondern in ein schönes Hotel, das zu Außen- und Innenpools auch eine attraktive Wellness- und Saunalandschaft und einen gepflegten Garten bietet. Das in einer attraktiven Umgebung, die man nach den ersten Faulenzertagen dann - wie auch immer man möchte- erkunden kann.
    Das ist für mich Erholung und Regeneration pur!


  4. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    644

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Juist. Zum Verlieben.

  5. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.891

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Wann soll die Reise denn stattfinden? Davon hängt ja auch das Touristenaufkommen ab...

  6. Avatar von agathe13
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    2.569

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Zitat Zitat von coryanne Beitrag anzeigen
    Wann soll die Reise denn stattfinden? Davon hängt ja auch das Touristenaufkommen ab...
    Auch das ist noch offen.
    Also wenn du ein Ziel weißt, wo es in einer bestimmten Saison ruhig ist, erzähl einfach.


  7. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    329

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Malta- eine Nebeninsel- Gozo oder Comino


  8. Registriert seit
    25.03.2019
    Beiträge
    39

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Helgoland im Winter.

    Dick eingemummelt und in Gummistiefeln auf der Düne die Kegelrobben samt Babies beobachten, Seehunde auf der anderen Seite, zwischendurch mehrfarbige Feuersteine sammeln.
    Dann zurück, Eiergrog (oder heisse Schokolade) süffeln und auf den Klippen die Galloways, Schafe, Lummen nd Basstölpel beobachten.

    Die besten Restaurants sind auch nicht überlaufen und das Gehirn ist angenehm freigepustet.

  9. Moderation Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    4.297

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Ich würde kleine Appartements nicht kategorisch ausschließen, oft sind sie nicht teuerer als woanders ein Zimmer.

    Gerade wenn man sich morgens einen Kaffee auf dem eigenen schönen Balkon oder gar der Terrasse machen kann oder vom Tag einen kleinen Abend-Snack mitbringen kann, dann kann ich so noch besser abschalten.

    Kannst Du eine ungefähre Preis-Größenordnung angeben?

    Ich hatte mir mal ein Miniappartement auf Kreta, aber in der Pampa am Strand gebookmarked, das für mich dem Gesuchten ungefähr entsprach.
    I don´t know where I´m going- but I´m on my way... Carl Sagan

    Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.
    Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,
    so daß wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
    Paulo Coelho



    Moderatorin in den Foren: Beziehung im Alltag und Der "gebrauchte" Mann- ansonsten normale Nutzerin

  10. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.494

    AW: Komplett abschalten - wo?

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    * lesend auf einem Balkon vor meinem Zimmer
    * in einem Straßencafé, Leute beobachtend
    * mit einem Glas Wein in einem Fischlokal
    * vielleicht gibt es auch irgendwo Wasser, wo man schwimmen kann
    Paros oder Antiparos außerhalb der Hauptsaison

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •