+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.429

    Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Dear all,

    habt Ihr Erfahrungen, was Gebote für ein Upgrade bei einer Airline angehen, und wenn ja, seid Ihr erfolgreich gewesen?

    Ich habe gerade eines abgegeben für ein Upgrade von Eco auf Business für meinen LH-Flug nach Singapore. Da ich Gründonnerstag fliege, sprich etliche Feiertage folgen, denke ich mal, dass nicht so viele Geschäftsleute, die in der Regel Business fliegen, gebucht sind.

    Nun bin ich sehr gespannt, ob ich das Upgrade bekomme. Ich bin noch nie Business geflogen und würde das gerne mal erleben und vor allem im A380.

  2. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    3.536

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Das ist ja spannend! Ich wusste gar nicht, dass man Gebote abgeben kann. Wie funktioniert das denn? Ist das bei jeder Airline möglich? Und man bietet dann einfach Betrag x, den man bereit wäre, auf sein normales Ticket draufzuzahlen?


  3. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    2.234

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Kürzlich habe ich auch so ein Angebot von einer Fluggesellschaft bekommen. Da es sich um einen innereuropäischen Flug handelte (zweieinhalb Stunden Flugzeit) und das Mindestgebot 80 Euro betrug, habe ich kein Gebot abgegeben. Das wäre es mir nicht wert.

    Bei Langstrecke ist die Bequemlichkeit in der Business Class wegen der größeren Sitzabstände aber natürlich deutlich besser, man kommt schon ausgeruhter ans Ziel, wenn nicht die ganze Zeit doch eher eingequetscht sitzen muss. Auf die anderen Extras in der Business Class kann ich verzichten, das empfinde ich nicht als Mehrwert. Wenn der "Mindesteinsatz" bei einem Langstreckenflug nicht allzu hoch wäre, würde ich da sicher auch mitzocken.

    Für die Fluggesellschaften lohnt sich dies Verfahren bestimmt, weil sie die Klassen flexibel auslasten können.

  4. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.429

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Zitat Zitat von starsandstripes Beitrag anzeigen
    Das ist ja spannend! Ich wusste gar nicht, dass man Gebote abgeben kann. Wie funktioniert das denn? Ist das bei jeder Airline möglich? Und man bietet dann einfach Betrag x, den man bereit wäre, auf sein normales Ticket draufzuzahlen?
    Ja, ich finde es auch irgendwie spannend. Ob das jede Airline anbietet, das weiß ich nicht. Dass LH es anbietet, "habe ich schon mal irgendwann registriert", jedoch einfach noch nie so wirklich für mich wahrgenommen.

    Nein, die geben einen Rahmen vor. Im Moment ist es so, dass der Preis für den Hinflug noch relativ gering ist. Beim Rückflug wäre er schon höher. Aber der kommt für mich eh nicht in Frage, da ich da schon einen guten Sitzplatz ergattert habe in der Eco. Im Oberdeck. Man kann das Gebot jederzeit verändern oder gar auch zurückziehen bis 72 Std. vor Abflug. Und man sieht eben ständig, wenn man sich einloggt, ob sich der Preis erhöht hat. Evtl. man erhöht dann auch oder ist eben raus. Dann bekommt man eine E-Mail, ob das Angebot angenommen wurde oder nicht. Wenn ja, wird der Betrag von der CC abgebucht. Wenn nein, bleibt es beim ursprünglichen Sitzplatz.

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Da es sich um einen innereuropäischen Flug handelte (zweieinhalb Stunden Flugzeit) und das Mindestgebot 80 Euro betrug, habe ich kein Gebot abgegeben. Das wäre es mir nicht wert.

    Bei Langstrecke ist die Bequemlichkeit in der Business Class wegen der größeren Sitzabstände aber natürlich deutlich besser, man kommt schon ausgeruhter ans Ziel, wenn nicht die ganze Zeit doch eher eingequetscht sitzen muss. Auf die anderen Extras in der Business Class kann ich verzichten, das empfinde ich nicht als Mehrwert.
    Das sehe ich ganz genauso. Es ist ja in der Business im A380 nicht nur mehr Sitzabstand sondern tatsächlich ein 2 m langes waagerechtes Bett. Das hat schon sehr seinen Reiz, insbesondere da ein Direktflug. Und ich dachte, ach, was solls. Einmal kann ich mir ja etwas mehr Luxus gönnen. Ich bin nun gespannt, ob es klappt.


  5. Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    12

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Ich drücke dir die Daumen und finde das auch immer spannend.
    Wie viel % lag dein Gebot über dem vorgeschlagenen Preis?

    Mein Kollege hatte zweimal Glück, er hat jeweils nur 50€ mehr als Mindestgebot abgegeben und es klappte (Freitagsabends, FRA nach Bangkok).
    Ich hatte schon zweimal das Vergnügen das von LH am Gate mangels Auslastung Tickets in die Premium Eco "verschleudert" wurden.
    Das war damals FRA - Kuala Lumpur, gibt es leider gar nicht mehr die Verbindung. Da kam man für 249€ Aufpreis in die Premium Eco, das war klasse :D (und zurück für traumhafte 149 €!!!). Leider nie mehr so erlebt.

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.182

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Nein, die geben einen Rahmen vor. Im Moment ist es so, dass der Preis für den Hinflug noch relativ gering ist. Beim Rückflug wäre er schon höher. Aber der kommt für mich eh nicht in Frage, da ich da schon einen guten Sitzplatz ergattert habe in der Eco. Im Oberdeck.
    eco im oberdeck des a 380 ist bei der thai schon eine ganze nummer besser als im unterdeck
    auch bei der lh ist es oben auch nicht so eng bestuhlt wie unten
    SeatGuru Seat Map Lufthansa

    berichte mal ob es geklappt hat und was du bezahlt hast
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  7. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.429

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Zitat Zitat von frau_miez Beitrag anzeigen
    Ich drücke dir die Daumen und finde das auch immer spannend.
    Wie viel % lag dein Gebot über dem vorgeschlagenen Preis?

    Mein Kollege hatte zweimal Glück, er hat jeweils nur 50€ mehr als Mindestgebot abgegeben und es klappte (Freitagsabends, FRA nach Bangkok).

    Das war damals FRA - Kuala Lumpur, gibt es leider gar nicht mehr die Verbindung.
    Danke!

    Also im Moment bin ich bei EUR 140,00 über dem Mindestgebot. Und ich denke, das verändere ich jetzt auch nicht mehr. Cool mit Deinem Kollegen - ja, würde mich schon freuen, wenn das klappt.

    Das ist ja interessant mit der Verbindung FRA - KUL, ich habe das gar nicht geprüft nur im Nachhinein gedacht, es wäre besser gewesen, zuerst nach KL zu fliegen anstatt nach SIN. Aber dann muss ich mich ja jetzt darüber gar nicht mehr ärgern - auch schön.

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    eco im oberdeck des a 380 ist bei der thai schon eine ganze nummer besser als im unterdeck
    auch bei der lh ist es oben auch nicht so eng bestuhlt wie unten

    berichte mal ob es geklappt hat und was du bezahlt hast
    Danke für den Link ereS! Ich hatte mal schon kurz reingeschaut aber die Fotos gar nicht angeschaut. Jetzt nochmals aufgrund Deines Links. Und tatsächlich sind Fotos von meinem gebuchten Platz drin - also dem vom Rückflug in der Eco im Upper Deck. Sieht gut aus!

    Ja, ich berichte, ob es geklappt hat.

    Ich habe schonmal geschaut, was es zum Essen gibt in der Business auf dem Hinflug - wär ok und den Champagner nehm ich auch


  8. Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    12

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen

    Das ist ja interessant mit der Verbindung FRA - KUL, ich habe das gar nicht geprüft nur im Nachhinein gedacht, es wäre besser gewesen, zuerst nach KL zu fliegen anstatt nach SIN. Aber dann muss ich mich ja jetzt darüber gar nicht mehr ärgern - auch schön.
    kleiner Nachtrag; hatte mich missverständlich ausgedrückt: nur Lufthansa hat die Direktverbindung nicht mehr, bei Condor gibt es sie noch :)

  9. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.429

    AW: Gebot für ein Upgrade bei der Airline abgeben

    Zitat Zitat von frau_miez Beitrag anzeigen
    kleiner Nachtrag; hatte mich missverständlich ausgedrückt: nur Lufthansa hat die Direktverbindung nicht mehr, bei Condor gibt es sie noch :)
    Das hatte ich auch so verstanden, liebe frau_miez. Das mit Condor wusste ich. Aber Condor ist ja kein Vergleich zu einer Linie - zumindest für mich nicht.

    So, absolut pünktlich, 72 Std. vor Abflug: Gerade eben habe ich die Bestätigung von LH bekommen, dass mein Angebot angenommen wurde! Juhu ... und was besonders gut ist: Gestern habe ich noch mal in alle Richtungen gecheckt, wie es so aussieht. Es war klar, dass der Flug nicht voll ist. Also habe ich nochmals mein Gebot geändert und zwar auf das Mindestgebot. Keinen Cent mehr. Und es wurde angenommen.

    Ich freu mich jetzt

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •