+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    15.11.2018
    Beiträge
    245

    Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Ich hatte auch schon im Bereich Versicherungen gefragt, aber vielleicht bin ich hier mit dem Thema besser dran.
    Es geht in erster Linie natürlich um das außereuropäische Ausland, mehrere Reisen im Jahr (Urlaub und Beruf) und nach Möglichkeit sollte die Reise länger als 56 Tage am Stück sein dürfen (wie bei Hanse Merkur).

    Danke für´s Lesen und Eure Gedanken!

  2. Avatar von Pinguine-haben-Knie
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    223

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Wir haben das Komfortpaket - Reisekarte4you von der Würzburger (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Auslandskranken, Reisegepäck) und ich kann nur sagen, dass die letztes Jahr großartig waren. Rücktransport organisiert (für mich, meinen Mann und sogar mit freiem dritten Sitz, weil ich das Bein nicht beugen konnte/durfte), bis auf Kleckerbeträge (Taxi von der Notaufnahme in die Klinik und zurück zum Hotel) sämtliche Kosten zügig und anstandslos beglichen (inkl. der schon angefallen Kosten für Anreise und Zwischenübernachtungen, im Rahmen der Reisegarantie). Total netter telefonischer Kontakt (nachdem die Assistance davon überzeugt war, dass die Kniescheibe gebrochen war und nicht nur disloziert). Beim zweiten Versicherungsfall ein paar Monate später ebenso unkompliziert.

    Aber bei denen ist halt, wie bei den meisten, nach 56 Tagen Schluss.

    Meine Freundin hat ihre Versicherung bei der ERV (die ist jetzt demnächst 10 Wochen weg), aber ich meine nur als Einmal-Versicherung und nicht als Jahresversicherung. Die hatte noch die Barmenia im Auge, die hatten aber auch glaub ich keine Jahresversicherung sondern nur Einmal bei Reisen über 56 Tage. Ich weiß, dass die das großartig finden würde, wenn es Jahresversicherungen über 56 Tage gebe, die ist gerne lange weg.


  3. Registriert seit
    15.11.2018
    Beiträge
    245

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Haha, dein Name ist ja süß! Danke dir für deine Ausführungen. Ich werde recherchieren!

  4. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.128

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Schau mal nach der Dive-Card, die war ursprünglich mal für Taucher, ist aber inzwischen recht umfangreich.

    P.S. Gerade nachgeschaut, sind auch maximal 56 Tage am Stück. Für so lange Reisen gibt es, soweit ich weiß, nur Einzelversicherungen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen
    Geändert von izzie (05.03.2019 um 22:18 Uhr) Grund: ergänzt

  5. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    3.536

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Als ich länger ins Ausland wollte (dann leider doch nur drei Wochen war), hatte ich eine Versicherung über 3 Monate bei der Allianz abgeschlossen. War ein rund um sorglos Paket und dennoch einigermaßen günstig* (ich meine auf jeden Fall weit unter 100€ für 3 Monate, ich guck bei Gelegenheit noch mal nach).

    Für kürzere Reisen kann ich die Versicherung des ADAC empfehlen, kostet 12€ im Jahr.

    *günstig für mein Empfinden, ich weiß nicht, was es wo anders gekostet hätte.

  6. Avatar von starsandstripes
    Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    3.536

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Kleiner Nachtrag: Vielleicht berichtet ja noch jemand, der seine Versicherung aber schon mal in Anspruch genommen hat. Ich musste das Gott sei Dank noch nie.. hätte es einmal gebraucht und hatte keine.. hab mir in den USA den Wangenknochen gebrochen und musste dann noch 6 Wochen warten bis in Deutschland zum Arzt konnte. Passiert mir auch nie wieder.


  7. Registriert seit
    15.11.2018
    Beiträge
    245

    AW: Welche Auslandsreisekrankenversicherung könnt Ihr empfehlen?

    Ja, das wäre wirklich interessant. Ich hatte auf dem Flughafen in Vancouver mal mit Leuten gesprochen, die sind aufgrund eines Unfalls vom ADAC abgeholt worden. Leider hatte ich da nicht weiter nachgefragt. Das scheint geklappt zu haben. Es war aber auch in der Business-Lounge. Vielleicht waren es "VIP´s". :-)
    Mal sehen, ob jemand etwas berichten kann. Man ist ja froh, wenn der Versicherungsfall nicht eintritt.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •