+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

  1. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    4.985

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Galah Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Antworten!

    Ich habe noch eine Frage zum Thema Unterversicherung:

    Bei meiner Versicherung ist der versicherte Reisepreis 2000 Euro. Damit bin ich unterversichert.
    Bedeutet das, dass ich bei einem Reisepreis von z.B. 3000 Euro 2000 erstattet bekäme, sofern ein Versicherungsgrund vorliegt und der Anbieter keine Stornoregelung hat?
    Das musst du in den Versicherungsbedingungen nachlesen. Da gibt es in der Regel einen separaten Punkt. Welches Produkt hast du denn?

  2. Avatar von Galah
    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    923

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Duffeline Beitrag anzeigen
    Das musst du in den Versicherungsbedingungen nachlesen. Da gibt es in der Regel einen separaten Punkt. Welches Produkt hast du denn?
    ERV JTA103

    "Wie hoch müssen Sie die Versicherungssumme abschließen?
    Die Versicherungssumme pro versicherter Reise muss Ihrem vollen vereinbarten Reisepreis entsprechen.
    Welche Folgen hat es, wenn Sie eine zu niedrige Versicherungssumme wählen?
    Ist bei Eintritt des Versicherungsfalles die Versicherungssumme niedriger als der Versicherungswert? Dann liegt eine Unterversicherung vor. Sie erhalten von uns nur eine anteilige Entschädigung. Wir haften nach dem Verhältnis der Versicherungssumme zum Versicherungswert."

    Das mit dem Verhältnis verstehe ich nicht. Ist das weniger als (in meinem Fall) "bis 2000 Euro"?

    Irritierend finde ich auch diesen Passus:
    "Was ist versichert, wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen?
    Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, erstatten wir Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten. Das sind die Kosten,, die Sie als Reisender dem Leistungsträger schulden, wenn Sie Ihre gebuchte Reise stornieren."

    --> Fallen darunter auch komplett bezahlte, "nicht erstattbare" Flugtickets, obwohl es da keine Stornoregelung gibt?

    The sky is always blue above the clouds.
    Geändert von Galah (22.12.2018 um 10:09 Uhr)

  3. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    11.911

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Galah, das wurde schon erklärt : es gibt immer eine Stornoregelung, in dem Fall sind die Gebühren eben 100%. Wohlgemerkt, abzüglich der Gebühren und Steuern, die muss die Fluggesellschaft dir zurückerstatten.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  4. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    11.911

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Nicht erstattbar heißt 100% Stornokosten
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  5. Inaktiver User

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Galah Beitrag anzeigen
    ERV JTA103

    "Wie hoch müssen Sie die Versicherungssumme abschließen?
    Die Versicherungssumme pro versicherter Reise muss Ihrem vollen vereinbarten Reisepreis entsprechen.
    Welche Folgen hat es, wenn Sie eine zu niedrige Versicherungssumme wählen?
    Ist bei Eintritt des Versicherungsfalles die Versicherungssumme niedriger als der Versicherungswert? Dann liegt eine Unterversicherung vor. Sie erhalten von uns nur eine anteilige Entschädigung. Wir haften nach dem Verhältnis der Versicherungssumme zum Versicherungswert."

    Das mit dem Verhältnis verstehe ich nicht. Ist das weniger als (in meinem Fall) "bis 2000 Euro"?
    Nur 2/3 Deiner Reise sind versichert, also bekommst Du nur 2/3 der gesamten Summe erstattet. Also 1333 €. So verstehe ich das.

    So handhaben das Hausratsversicherungen auch.


  6. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    4.985

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur 2/3 Deiner Reise sind versichert, also bekommst Du nur 2/3 der gesamten Summe erstattet. Also 1333 €. So verstehe ich das.

    So handhaben das Hausratsversicherungen auch.
    Ja ich auch.
    Das macht Unterversicherung bei der Hausrat so gefährlich. Und hier ist es ja auch blöd.

    „Meine“ Versicherung hat folgende Klausel:

    Was gilt im Falle einer Unterversicherung?
    Reisen sind bis zum maximalen Reisepreis, den Sie mit dem Tarif gewählt haben, ver- sichert. Ist der Reisepreis höher, leisten wir maximal bis zum versicherten Reisepreis abzüglich einer eventuell gewählten Selbstbeteiligung.

    In dem Falle, würde ich die 2.0000 erhalten.

  7. Avatar von Galah
    Registriert seit
    17.06.2017
    Beiträge
    923

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur 2/3 Deiner Reise sind versichert, also bekommst Du nur 2/3 der gesamten Summe erstattet. Also 1333 €. So verstehe ich das.
    Das ist ja blöd... Danke für die Info.
    Die negativen Folgen könnte man etwas dadurch abmildern, dass man bei Inanspruchnahme nicht alle gebuchten Reisebestandteile gegenüber der Versicherung angibt. Z.B. habe ich aktuell einen Flug und Reisebausteine separat bei unterschiedlichen Anbietern gebucht. Im Versicherungsfall müsste ich Bestandteile angeben, die in der Summe möglichst punktgenau bei 2000 Euro liegen.
    Bis Mitte Januar entscheide ich mich, ob ich evtl. upgrade.

    Zitat Zitat von Duffeline Beitrag anzeigen
    „Meine“ Versicherung hat folgende Klausel:

    Was gilt im Falle einer Unterversicherung?
    Reisen sind bis zum maximalen Reisepreis, den Sie mit dem Tarif gewählt haben, ver- sichert. Ist der Reisepreis höher, leisten wir maximal bis zum versicherten Reisepreis abzüglich einer eventuell gewählten Selbstbeteiligung.
    In dem Falle, würde ich die 2.0000 erhalten.
    Welche Versicherung ist das?
    Diese Regelung ist mir weitaus sympathischer als die bei meiner, und zwar weniger wegen der Entschädigungshöhe (- dafür ist die Prämie wohl auch höher), sondern wegen der höheren Transparenz, wie viel man tatsächlich zurückerwarten kann. In meinem Fall, sofern ich die Versicherung nicht noch ändere, müsste ich umständlich herumkalkulieren, welche Reisebausteine ich melde, und am Ende komme ich auf keine Teilsumme in Höhe von 2000 Euro...

    *auf ToDo-Liste notier": Ggf. Reiserücktrittsversicherung umstellen

    The sky is always blue above the clouds.


  8. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    4.985

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Ich bin beim ADAC versichert. Ich hatte es zu Beginn des Stranges mal geschrieben, ich hatte zwei Versicherungsfälle (einmal Individualreise mit privatem Auto und air bnb) und einmal pauschal (Kreuzfahrt) und mir wurden die geforderten Aufwendungen problemlos erstattet (in ersterem Fall inkl Kurzfristig gebuchtem Flug meines Mannes und Taxiquittung, um mein Auto und mich am Urlaubsort abzuholen).

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •