+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    10.380

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Zitat Zitat von Galah Beitrag anzeigen
    Ah, dass mit dem "anderen" wusste ich nicht.
    Der "andere" muss jedoch eine Stornoregelung anbieten, oder? D.h., einfache Bahn- oder Flugtickets ohne Stornomöglichkeit sind davon ausgeschlossen, richtig?
    Doch natürlich, auch da ist es eine Stornoregelung, die Stornokosten betragen halt unter Umständen 100%, je nach Tarif.

    Bei Flugtickets ist noch zu berücksichtigen, daß Steuern und Gebühren immer zurückerstattet werden müssen von der Fluggesellschaft

    Bei der Versicherung ist beim Tarif darauf zu achten, wie das Reiseverhalten aussieht. Manche zahlen bis max. 100% Stornogebühren, manche nur bis 80%.

    (ist wichtig, Kreuzfahrten können bis 100% haben, normale Reisen meist nur bis 80%).

    Man sollte deswegen immer genau das kleingedruckte lesen, wenn man so einen Vertrag abschließt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  2. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    10.380

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Esmeralda, viele haben dir hier sehr gute Tipps gegeben, du gehst jeden ziemlich aggressiv an und unterstellt zudem der Versicherung von vornherein, dass sie euren Anspruch ablehnen wird.

    Meiner Erfahrung nach entspricht das nicht der Realität.

    Ein gut dokumentierter Schadensfall (Meldung, atteste, Rechnungen) wird üblicherweise völlig unkompliziert und schnell bearbeitet und der Anspruch ausbezahlt. Ich kann das sowohl aus privater als auch berufliche Erfahrung sagen. Während meiner Zeit in der Reisebranche habe ich unzähligen Kunden mit Schadensmeldungen (egal ob Rücktritt, Krankheit oder Gepäck) geholfen während der fast 10 Jahre.

    Es waren auch ein oder zwei Fälle dabei, da roch es so nach Betrug, dass ich persönlich nicht bezahlt hätte anstelle der Versicherung.

    Kein einziger Fall wurde abgelehnt.

    Melde den Fall, füll das Schadensformular sorgfältig aus, leg die Atteste und die Stornorechnung bei und ich bin sehr sicher, dass das einfach erledigt ist.

    Warum gehst du von vornherein davon aus, abgelehnt zu werden?

    Zudem stellst du hier Behauptungen auf bezüglich der Versicherungsbedingungen, die einfach nicht stimmen, aber darauf beharrst du vehement, selbst wenn dir das Gegenteil bewiesen wird. Und nimmst das zum Anlass, Versicherungsbashing zu betreiben.

    Und ich bin sicher kein Versicherungsfreund oder Vertreter....
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  3. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.985

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Auch manche Kreditkarten haben eine Reiserücktrittversicherung inkludiert. Gilt manchmal nur, wenn bei der Buchung diese Karte hinterlegt wurde, manchmal aber ohne dies (z. B. MasterCard gold).
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





  4. Avatar von Wolkenschaf3
    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    4.799

    AW: Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei individuell arrangierten Reisen ?

    Ich habe vor 5 Jahren eine Selbstarangierte Fernreise aus gesundheitlichen Gründen stornieren müssen. Flug und auch einige Hotels waren nicht stornierest.
    Ich bekam von der Versicherung alles bis auf den Selbstbehalt zurück

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •