+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    25.12.2014
    Beiträge
    73

    Trittsicherheit - Alpenüberquerung

    Hallo ihr lieben,
    Ich liebe wandern und ich interessiere mich für eine Alpenüberquerung. Aber ich bin nicht schwindelfrei. Habe teils sogar Höhenangst wenn es sehr steil ist und ich das Gefühl habe, ein falscher Schritt und ich bin tot.

    Ich würde gerne mit einem Reiseveranstalter wandern, hier ist trittsicherheit gefragt.

    Hat jemand von euch sowas schon Mal gemacht und wie waren die Anforderungen?

    Bei mir ist es so dass ich bergauf super auch steilste stellen gehen kann aber abwärts kann ich schon Mal die Krise kriegen wenn ich mich nirgends festhalten kann und es so steil ist......

    Wanderfreudige Grüße
    Iris

  2. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    524

    AW: Trittsicherheit - Alpenüberquerung

    Iris,
    ich war jetzt länger nicht mehr Bergsteigen (zu alt). Aber ich erinnere mich, dass ich vor vielen Jahren auf dem Heilbronner Weg an steiler Stelle mich nicht mehr vor und zurücktraute und plötzlich in Panik geriet. Es ging rechts und links den Felsabhang runter.
    Wenn der Veranstalter Trittsicherheit empfiehlt-nimm das Ernst. Vielleicht mal mit diesem Veranstalter auf eine kürzere Tageswanderung, um dich über dessen Ansprüche zu informieren.
    Wenn du nicht schwindelfrei bist, nimm das ernst. In diesem Sommer sind in den Bayr. Bergen soviele Menschen-jung und alt-abgestürzt. Teils aus Leichtsinn, aber auch Ermüdung auf dem Rückweg. Lass dich vom Veranstalter beraten.
    Gruss daphnia


  3. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    705

    AW: Trittsicherheit - Alpenüberquerung

    Iris, wieviel Erfahrung hast Du denn im Bergwandern? Es gibt zwar Routen für die Alpenüberquerung, die schon an ein weniger erfahrenes Publikum angepasst sind, aber es sind halt immer noch die Alpen.


  4. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    662

    AW: Trittsicherheit - Alpenüberquerung

    Ich habe gerade einen Artikel über machbare Alpenüberquerung gelesen. Angeblich muss man dafür noch nicht einmal schwindelfrei sein.Gepäckservice und gute Hotels incl.
    Hier darf man ja keine kommerziellen Links posten, aber vielleicht kannst Du es ergoogeln :)

  5. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    10.472

    AW: Trittsicherheit - Alpenüberquerung

    Ich bin umgeben von AlpenüberquererInnen

    Und ausnahmslos alle haben die Erfahrung, wie wichtig es ist, sich genau zu vergewissern, um welchen Schwierigkeitsgrad es geht

    Sie sind alle gut u jahrelang geübt und dennoch ist es für sie z.T eine Grenzefahrung (je nach Strecke)

    Mal eben ist da nix u im Alltag wandern sie durchaus auch viel u unwegsam

    Aber das ist nicht vergleichbar mit den möglichen Alpenüberquerungen
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •