Antworten
Seite 6 von 71 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 702
  1. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten



    jou..stimmt genau... hach was frau nicht alles so denken darf..



    Meine Schwimu fuhr in UNSEREM Auto VORNE mit.
    10 min. lang dauergeschwafel:
    haaach neee, hier kann ich aber nicht sitzen.(Ja steht sie da - oder was?)
    haaaach ist das aber unbequem.( ist auch kein Sofa nur ein bequemer merci).
    ohhhhh ich kann ja gar nix sehen....(wozu sollte sie das, fährt sie???) - hierbei verkniff ich mir den Komentar: zieh deine Brille an.


    Es war zum schiessen.
    Sie sitzt immer mit der Nase an der Windschutzscheibe...

    Sohnemann am Ende der fahrt: mama , wenn dir das nicht passt, dann nimmst du das nächste Mal ein Taxi...
    ich lieeebe meinen Mann......
    Geändert von Habnur2haende (04.06.2007 um 15:15 Uhr)
    Wir Frauen sind Engel ! ! !

    und wenn man uns die Flügel bricht, fliegen wir weiter...

    ...auf einem Besen ! ! !


  2. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Meine Schwiemu ist zwar nicht dominant (Das erledigt Schwiegervater), aber unheimlich geizig.

    Als ich bei ihr mal Pfeffer suchte, bekam ich keinen Pfefferstreuer, sondern eine Kiste mit Minipfeffertütchen, die sie über Jahre aus Restaurants, Flugzeugen etc. mitgenommen hatte.

    Mein Freund feierte als Student seinen Großeltern zu liebe bei seinen Eltern, die in der Nähe der Großeltern wohnten seinen Geburtstag jedes Jahr nach, das letzte mal kurz nachdem er seine
    ertse Stelle angetretn hatte.
    Da meinet sie:"Das nächste mal erwarten wir von Dir eingeladen werden, ich habe keine Lust mehr Dich an Deinem Geburtstag durchzufüttern.
    Dass den Grosseltern die Reise zu ihm zu weit war, war egal.

    Wenn man dort zu Besuch ist, gibt es immer dasselbe Essen. Samstag:Brühnudelsuppe, Braten, Kartoffeln, Gemüse und Sonntag die Reste.
    Einmal war das essen sehr knapp bemessen. Beim Resteessen am Sonntag tat sie deshalb jedem das Essen auf. Als sie fertig war beäugte sie die Teller kritisch, meinte ich hätte zuviel Blumenkohl, nahm ein Stück runter und tat es bei Vatern drauf.

    Bei einer Renovierung entdeckten sie alte Sektbestände im Keller, die nun weg mußten. Deshalb wurde auf einer Geburtstagsfeier umgekippter Sekt (sah aus wie eine Urinprobe und schmeckte leicht nach Sherry) serviert. Das ganze auch noch bestückt mit dem kommentar: "Den hab ich unten im Keller gefunden, der muß weg" .
    Als ich mich weigerte, das Zeug zu trinken, war sie beleidigt.

    Sie hatte seid über 20Jahren dieselbe Waschmaschine. Der Schleudergang funktionierte nicht mehr richtig. Sie hätte sich 3 neue Maschinen leisten können, aber die alte ging ja noch. Als mein Freund und ich zusammenzogen, schenkte er ihr seine Waschmaschine, die sie natürlich dankend annahm. Da jammerte Mamma erstmal, daß sie für den Transport ein größeres Auto mieten müßten, was wieder Geld kostet und wollte, daß man Freund mit seinem größeren auto die Maschine vorbeibringt. Als wenn das uns nichts kosten würde. Wir hätten auch ein Auto mieten müssen. Wir waren gerade im Umzugsstress und hatten keine Zeit, Mamma war beleidgt.

    Wenn wir uns treffen fragt sie mich immer was mein Friseur, meine Schuhe, meine Kleidung und so weiter kosten, dann brüstet sie sich immer damit, daß ihr die Nachbarin die Haare für fast umsonst schneidet und da sie noch ihre alte Kleidung von vor 20 Jahren trägt. Ich hätte einmal beinahe gesagt, daß es so auch aussieht.


    Leandra
    Geändert von Leandra (05.06.2007 um 08:02 Uhr)
    Ich bin Tipplegasthenikerin.

  3. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Zitat Zitat von Mittwoch
    Die Vermieterin ist Frau Mittwoch, der die Wohnung gehört und die sich nicht wirklich selbst eine fristlose Kündigung per Einschreiben schicken wollte...

    uh, oh, *gröööl* Schon, als das mit dem Hund losging, hing ich keuchend über der Tastatur - aber der letzte Satz, der toppt doch alles. Leider kann ich über meine nicht ganz so nette Tante keine so lustigen Stories berichten, eher über ihren Mann - aber das ginge ja nun doch am Thema vorbei.
    "All those stars that shine upon you will kiss you every night" (INXS.Mystify).

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Zitat Zitat von Leandra
    Bei einer Renovierung entdeckten sie alte Sektbestände im Keller, die nun weg mußten. Deshalb wurde auf einer Geburtstagsfeier umgekippter Sekt (sah aus wie eine Urinprobe und schmeckte leicht nach Sherry) serviert. Das ganze auch noch bestückt mit dem kommentar: "Den hab ich unten im Keller gefunden, der muß weg" .
    Als ich mich weigerte, das Zeug zu trinken, war sie beleidigt.

    Leandra
    GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖL - das ist wirklich die Krönung
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  5. Inaktiver User

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    @Leandra:

    Deine Schwiemu scheint ja Frau P. in nix nachzustehen, nervtechnisch mein ich....

    Als sie fertig war beäugte sie die Teller kritisch, meinte ich hätte zuviel Blumenkohl, nahm ein Stück runter und tat es bei Vatern drauf.
    Grööööhl!!!!

    Mir fällt noch was von Frau P. ein:

    Der Sohn fährt inzwischen einen Firmenwagen, das Privatauto fährt die Schwiegertochter.

    Frau P.: "Ich möchte wissen, für was die faule Sau ein Auto braucht, das kostet nur Geld!"

    Ich hab dann gesagt, dass ich es durchaus für angebracht halte, denn die wohnen ja etwas außerhalb und wenn sie dann mit 2 Kindern einkaufen muss, da wäre ein Auto schon notwendig.

    Antwort: "Ich habe früher auch geschleppt...."

    Ja, liebe Frau P., früher war erstens eine andere Zeit und zweitens waren sie da selber schuld. Hätte sie den Führerschein bräuchte sie auch nicht schleppen.....

    Oder wo sie mal bei den Eltern der Schwiegertochter zu Besuch war, und sie die letzten Himbeeren vom Strauch gerupft und gegessen hat. Sie hat sich dann furchtbar aufgeregt, weil die "geizigen Schwaben" gesagt haben: "Jetzt zupft sie uns die letzten Himbeeren weg..." Klar war das nicht nett, gelich einen Komentar abzugeben, ich hätte da nix gesagt, ABER ich wäre auch im Leben nicht auf die Idee gekommen, bei anderen Leuten unaufgefordert Himbeeren vom Strauch zu zupfen. Also bei uns lernen schon kleine Kinder, dass man das nicht macht!

  6. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    @Leandra:

    Deine Schwiemu scheint ja Frau P. in nix nachzustehen, nervtechnisch mein ich....

    Ob Du es glaubst oder nicht Schwiegervater ist schlimmer.

    Schwiemu ist nur geizig nicht bösartig. Das nervigste ist, sie ist ungheuer stolz auf ihre "Sparsamkeit.
    Ich bin Tipplegasthenikerin.

  7. Inaktiver User

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Geizige Menschen sind eín graus!

    Aber Frau P. ist das nicht, im Gegenteil, sie nervt mit ihrer Großzügigkeit!

    Z.B. hat der liebe T. mal kein Taschentuch einstecken gehabt. Das fand sie nicht in Ordnung! Sie ging also her und hat ein Riesen-Paket Taschentücher gekauft und selbiges vor der Wohnungstür abgestellt.

    Mich würde das nerven, vielleicht nicht immer, aber ganz sicher bei dieser Frau! Da käme ich mir so bevormundet vor, als wenn ich selbst zu blöd wäre um Taschentücher zu kaufen, und sie meint es einerseits "gut" und kauft welche, der Preis dafür ist aber, dass dann überall rumerzählt wird "Bei denen gibt es nichtmal Taschentücher"

    Mich hat sie mal gefragt, ob ich da nicht froh wäre, wenn ich eine Schwiemu hätte, die abends für mich schon gekocht hat, hab ich so geantwortet:

    Es hieß dann ich wäre noch zu jung um das zu verstehen, sie hätte sich früher darüber gefreut, aber sie hatte ja keine Schwiemu, die für sie gekocht hätte....

    Ich hab auch mal gesagt, für mich käme es nie in Frage, mit einem Mann zusammenzuziehen und dann ganz allein die Hausarbeit zu machen.

    Antwort: "Ja, da schau her!" Heisst soviel wie: die erlaubt sich was!

    Oder wo sie mal für T und die Gattin einen Schweinebraten gemacht hat für eine Party und dann anrief um zu fragen ob er denn schmeckt. T sagte, es wäre zu wenig Soße und er macht noch welche. Ihr Kommentar: " ER! ER muss die Soße machen!! ER!!!, warum macht sie das nicht! Er muss ja arbeiten!" (Sie zwar auch, aber egal..."

  8. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Ich hätte ein Portrait in Posterformat in der Schranktür und ne Menge Dartpfeile, das sach ich euch..........
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18

  9. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Ich lach mich scheckig.

    Meine Ex-Schwiegermutter ist zwar auch nicht der Hit, dafür ist mein Ex-Schwiegervater umso schlimmer. Einmal waren wir auf einer Geburtstagsfeier bei hochfeinen Verwandten eingeladen und er hatte mal wieder einen über den Durst getrunken, glaubte dann immer er müsse die übrigen Gäste unterhalten. Er griff zum Mikrofon und jaulte irgendwelche Lieder das es einem in den Ohren wehtat. Einer der bei uns am Tisch saß, und nicht wusste das es mein Schwiegervater ist, fragte immer wieder pikiert: Wer ist denn dieser Mann, kann dem den niemand mal das Mikrofon abnehmen. Einanderes Mal erzählte er in hochfeiner Gesellschaft, ununterbrochen ekelhafte Witze weit unter der Gürtellinie. Die Damen räusperten sich schon dezent eine schnappte regelrecht mit hochrotem Gesicht nach Luft. die einzige die lachte war Schwiegermama. Ich schnappte als er sich garnicht gab, meinen Liebsten und verschwand mit hochrotem Kopf.

    Am schlimmsten fand ich es immer wenn er mit meinem Eigentum prahlte. Einmal erzählte er im Ort: schau mal was wir geleistet haben, was wir dorthin gestellt haben. (gemeint war mein Haus, an dem sein Sohn keinen Anteil hat, was er natürlich weiß).

    Noch eine Schwiegermuttergeschichte.

    Meine Eltern heirateten am 3. Mai, als sie bald darauf hörte das meine Mutter schwanger ist (mit mir), sprach sie mit meiner Mutter bis zum 3 Februar des darauffolgenden Jahres kein Wort mehr (obwohl sie im selben Haushalt lebten). Mit ihrem Sohn hat sie natürlich gesprochen. Das Luder (meine Mutter) hatte den armen Kerl ja verführt. Ab 4 Febr. wollte sie wieder mit meiner Mutter reden. Am 10 Februar wurde ich geboren.
    Ich wurde dann ihr Herzallerliebstes.

    Thea

  10. User Info Menu

    AW: die nervigsten Schwiegermütter-Schoten

    Meinen Schwiegereltern war es lange ein dorn im Auge, dass wir nicht geheiratet haben.
    Jetzt heiraten wir, jetzt ist es auch nicht recht http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=58142 , aber dass nur am Rande.

    Jedenfalls wollte uns schwieva irgendwann ins gewissen reden. Auch wenn er mich nicht mag ist ihm wohl lieber Sohn heiratet mich als gar keine.

    Jedanfalls faselte er uns über seine Jugend voll und darüber dass ein Mann eine Frau ja nicht ewig hinhalten könne, "denn so ab 27 hätte ja eine frau langsam ihr Verfallsdatum überschritten".

    Ich war damals 29.

    Leandra
    Geändert von Leandra (05.06.2007 um 18:28 Uhr)
    Ich bin Tipplegasthenikerin.

Antworten
Seite 6 von 71 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •